ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Werkstatt des Vertrauens (nicht Grauens)

Werkstatt des Vertrauens (nicht Grauens)

Themenstarteram 7. Dezember 2018 um 20:06

Hi folks,

 

was würdet ihr sagen, woran man eine gute Werkstatt erkennen kann, der man vertrauen kann.

 

Gibt es irgendwo Kostentabellen als Anhaltspunkt für Reparaturkosten, dass man ungefähr einschätzen kann ob der veranschlagte Preis gerechtfertigt ist?

 

Danke und Gruß

Michael

Beste Antwort im Thema

Vertrauen kann man nur Menschen, die sich über lange Zeit hinweg als vertrauenswürdig erwiesen haben. Niemals aber Organisationen, wenn man sie nicht voll mit so einem Menschen verbinden kann.

Blindes Vertrauen anhand einer Marke oder einer Niederlassung ist zwar bequem, aber nutzlos. Dreimal geht's gut, dann kommt der teure Flop.

Generell nur da beauftragen, wo Du mit genau den Leuten reden kannst, die in der Werkstatt nachher das Auto reparieren. Die Macker an den Annahmetresen kannst Du fast alle komplett vergessen. Erzählen zu 99% nur dummes Zeug.

Ganz großen Bogen um Werkstätten machen, bei denen ein Schild hängt: "Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist der Zutritt zur Werkstatthalle nur dem Personal gestattet". :rolleyes:

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Das ich da ein gutes Gefühl habe. Dazu müssen da keine sinnlosen Tabellen rumhängen.

Hallo,

Ich war schon in vielen Werkstätten sowohl Markenwerkstätten wie freie Werkstätten und

wurde nur einmal von einer freien Werkstatt übervorteilt in 40 Jahren.

Markenwerkstätten waren aber auch nicht immer teurer.

Die letzten Werkstätten waren immer Markenwerkstätten da ich die Autos da auch

gekauft hatte.

Irgendwelche Tabellen haben mich dabei noch nie interessiert.

Seelze 01

Themenstarteram 7. Dezember 2018 um 20:37

Und woran macht ihr dieses "gute Gefühl" fest?

Ich habe nichts von Gefühlen geschrieben denn die haben bei der Werkstattsuche nichts verloren.

Zitat:

@John_3.16 schrieb am 7. Dezember 2018 um 20:06:32 Uhr:

... woran man eine gute Werkstatt erkennen kann, der man vertrauen kann ...

Ist das eine theoretische Frage, um darüber zu philosophieren?

Oder gibt es einen konkreten Anlass für die Frage?

Zitat:

@John_3.16 schrieb am 7. Dezember 2018 um 20:06:32 Uhr:

was würdet ihr sagen, woran man eine gute Werkstatt erkennen kann, der man vertrauen kann.

An guten bis sehr guten Referenzen.

Zitat:

@Drahkke schrieb am 7. Dezember 2018 um 20:55:46 Uhr:

Zitat:

@John_3.16 schrieb am 7. Dezember 2018 um 20:06:32 Uhr:

was würdet ihr sagen, woran man eine gute Werkstatt erkennen kann, der man vertrauen kann.

An guten bis sehr guten Referenzen.

Genau, schau im Netz, was andere für Erfahrungen gemacht haben.

Zitat:

@John_3.16 schrieb am 7. Dezember 2018 um 20:37:16 Uhr:

Und woran macht ihr dieses "gute Gefühl" fest?

Wenn möglich, rede ich mit den Mechanikern. Da kriegt man schon ein gutes Gefühl von Arbeitsmoral und technischem Wissen. Kann man aber leider auch nicht überall machen

Ich bin zwar meine eigene Werkstatt (mach alles an meinem "Fuhrpark" selbst) Dem einen oder anderen hab ich schon mal ne Werkstatt aus dem Bekanntenkreis vermittelt. Die kleine Hinterhofwerkstatt, die eher ältere FZ repariert, die freie Werkstatt mit gezielten, zeitgerechten Reparaturen. Ist dann so eine Mundpropaganda, "Da kannst Du hinfahren, ohne abgezockt zu werden".

Zitat:

@John_3.16 schrieb am 7. Dezember 2018 um 20:06:32 Uhr:

Hi folks,

was würdet ihr sagen, woran man eine gute Werkstatt erkennen kann, der man vertrauen kann.

Gibt es irgendwo Kostentabellen als Anhaltspunkt für Reparaturkosten, dass man ungefähr einschätzen kann ob der veranschlagte Preis gerechtfertigt ist?

Also gut = Billig in der Rechnung. Okay, das ist eine Form von „gut“.

Perfektionisten stellen natürlich andere Ansprüche an die Werkstatt als jene, die ihren PKW nur als Gebrauchsgegenstand ansehen.

Zitat:

was würdet ihr sagen, woran man eine gute Werkstatt erkennen kann, der man vertrauen kann.

Ganz einfach daran, das nach dem Besuch, das, was kaputt war, repariert ist und ich die nächsten x Jahre Ruhe vor dem Problem habe. ;)

Zitat:

@John_3.16 schrieb am 7. Dezember 2018 um 20:06:32 Uhr:

Hi folks,

was würdet ihr sagen, woran man eine gute Werkstatt erkennen kann, der man vertrauen kann.

Zum Beispiel daran, daß der Wagen meiner Freundin zum TÜV / Inspektion in der Vertragswerkstatt war und uns beim Abholen erklärt wurde : "Hinten saß eine Bremse fest, aber erst seit kurzem. Wir haben sie auseinander gebaut und alles gängig gemacht. Funktioniert wieder alles!!"

Andere WS (zB die Kette mit den drei Buchstaben) hätten versucht, uns für hinten mindestens eine komplett neue Bremsanlage - wenn nicht sogar mit Hinterachse und Endschalldämpfer - zu verkaufen!!

An so etwas erkenne ICH eine gute Werkstatt!!!

 

Arrgyle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Werkstatt des Vertrauens (nicht Grauens)