ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welches Mittel zur Lackpflege hat sich bewährt?

Welches Mittel zur Lackpflege hat sich bewährt?

Themenstarteram 27. Oktober 2014 um 11:04

Bisher habe ich den Lack meines Merc. Bj. 2002 , brilliantsilber regelmäßig mit Dr. Wack A1Speed Wax Plus geplegt.

Ich suche jetzt ein Mittel , das durch Schichtaufbau den Schutz länger anhalten läßt. Hinweise zur Vorbereitung und Verarbeitung wären hilfreich.

Beste Antwort im Thema

Auf Amazon-Bewertungen gebe ich persönlich im Zusammenhang mit Fahrzeugpflege-Produkten überhaupt nichts. Die dortige Käufergruppe würde ich eher nicht zu den ambitionierten Fahrzeugpflegern zählen. Gerade die Meguiars-Wachse stehen überdies nicht gerade im Ruf, mit überragender Standzeit zu glänzen.

Wenn es wirklich um Standzeit geht (aber worum geht es dem TE eigentlich genau), dann kommt man an einer Versiegelung eigentlich nicht vorbei. Die obere Spitze markieren dabei aktuell die von fschroedie angesprochenen Versiegelungen. Diese bedürfen allerdings einer ausgesprochenen peniblen Verarbeitung und gehören nicht in die Hände von Einsteigern, zu denen ich den den TE jetzt mal zählen würde. Verarbeitungsfehler lassen sich bei diesen Produkten üblicherweise nur mit der Poliermaschine wieder beheben.

Es gibt aber auch im Consumer-Bereich durchaus Versiegelungen, die sehr gute Standzeiten erreichen und dabei recht einfach zu verarbeiten sind.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Da handelt es sich wohl um eine Versiegelung.

Über die Suche ist dort einiges zu finden.

Edit hat in der FAQ unter Schritt 6.2 Versiegeln auch gutes Lesematerial.

Schichten geht eig. nur mit Versiegelungen, gutes Beispiel ist da Zaino. Eine nicht schichtbare Vers. ist z.B. Sonax Netshield - es bringt nix.

Bei den keramischen bzw. SiO versiegelungen bringts nix da eine Schicht bereit über ein Jahr halten kann!

Zitat:

@ortler schrieb am 27. Oktober 2014 um 11:04:33 Uhr:

Ich suche jetzt ein Mittel , das durch Schichtaufbau den Schutz länger anhalten läßt.

Wovor soll der Lack denn durch das Mittel geschützt werden?

Zitat:

@ortler schrieb am 27. Oktober 2014 um 11:04:33 Uhr:

 

Ich suche jetzt ein Mittel , das durch Schichtaufbau den Schutz länger anhalten läßt. Hinweise zur Vorbereitung und Verarbeitung wären hilfreich.

Ich nehme einfach mal an, dass du eine längere Standzeit erreichen möchtest?! Das heißt, dass die Konservierung länger hält, da gibt es nämlich große Unterschiede. Um das zu erreichen musst du aber nicht schichten. NAtürlich kannst du. Hättest du etwas früher gefragt, hätte ich dir mein Zaino-Equipment anbieten können. Wird in drei Schichten aufgetragen und gehört für mich zu den TOP-Versiegelungen.

Wenn es dir aber nur um Standzeit geht, dann bist du eher bei den Keramik-, Quarz-, Glasversiegelungen. Hier werden Standzeiten von 12 Monaten oder länger erreicht, aber mit nur einem Auftrag, da mehr nix bringt.

Ich halte diese sache mit den Schichten wie es Liquid Glass betreibt , mittlerweile als Voodoo, bringt nur viel Arbeit , bringt einen aber nicht viel weiter und rechtfertigt den Aufwand nicht . Letztendlich reden wir hier um wenige Monate , das war es , dann mußte wieder ran oder Du investierst richtig fett Kohle und läßt das von einem Profi versiegeln .

Versuchs doch mal hiermit , die bewertungen bei Amazon sind alle Bombe

http://www.ebay.de/itm/201175609422?...

Auf Amazon-Bewertungen gebe ich persönlich im Zusammenhang mit Fahrzeugpflege-Produkten überhaupt nichts. Die dortige Käufergruppe würde ich eher nicht zu den ambitionierten Fahrzeugpflegern zählen. Gerade die Meguiars-Wachse stehen überdies nicht gerade im Ruf, mit überragender Standzeit zu glänzen.

Wenn es wirklich um Standzeit geht (aber worum geht es dem TE eigentlich genau), dann kommt man an einer Versiegelung eigentlich nicht vorbei. Die obere Spitze markieren dabei aktuell die von fschroedie angesprochenen Versiegelungen. Diese bedürfen allerdings einer ausgesprochenen peniblen Verarbeitung und gehören nicht in die Hände von Einsteigern, zu denen ich den den TE jetzt mal zählen würde. Verarbeitungsfehler lassen sich bei diesen Produkten üblicherweise nur mit der Poliermaschine wieder beheben.

Es gibt aber auch im Consumer-Bereich durchaus Versiegelungen, die sehr gute Standzeiten erreichen und dabei recht einfach zu verarbeiten sind.

Auf Amazon Bewertungen gebe ich schon lange nix mehr. Da werden teilweise Produkte schlecht bewertet, weil sie einfach dem Käufer nicht gefallen, aber trozdem ihrem Zweck voll erfüllen. Genauso ist es das Produkte gut bewertet werden, obwohl man anderes nicht ausprobiert hat und glechzeitig wird anderes schlecht geredet.

An den TE:

Ich habe mein Auto mit dem SONAX XTREME Protect+Shine Hybrid NPT (ist das Selbe wie das Netshield nur für den Endkunden) versiegelt, das ging sehr einfach und hat auch nicht lange gedauert. Das Abperlverhalten ist für mich sehr gut und auch das Waschen fällt leichter, da der Dreck einfach nicht mehr so fest anhaftet. Wenn es nun noch so lange hält, wie im Internet berichtet wird bin ich zufrieden und muss erst wieder im nächsten Frühjahr ran. Ich denke mal für den Pflegeanfänger sollte die Standzeit zwar schon wichtig sein, aber an ersten stelle die einfache verarbeitung stehen und die ist beim Sonax auf jeden Fall gegeben.

Vielleicht hilft das ein klein wenig weiter.

http://www.fahrzeugpflegeforum.de/.../

wichtig bei Versiegelungen....penible Vorarbeit und penible Verarbeitung.

Zitat:

@niu12157 schrieb am 28. Oktober 2014 um 22:24:23 Uhr:

Vielleicht hilft das ein klein wenig weiter.

http://www.fahrzeugpflegeforum.de/.../

wichtig bei Versiegelungen....penible Vorarbeit und penible Verarbeitung.

Entschuldigung - was bitte soll an dem Link ins Paralleluniversum wo es um die Umfrage zu den meist genutzten Produkten geht hilfreich sein:confused:.

Eine Link zu den hiesigen FAQ 4.1 wäre da wohl die bessere Alternative gewesen. Da geht es nämlich nicht um persönliche Vorlieben sondern um Produkte, die sich hier schon oft und gut bewährt haben.

Die Verlinkung macht in der Tat keinen Sinn. Allerdings sind die Empfehlungen für die FAQ genauso entstanden wie die Abstimmung im Parallelforum, nur dass die Abstimmung eine breitere Teilnehmerbasis hat.

Weil dort eine Zusammenfassung der wohl bewährtesten Produkte recht übersichtlich aufgelistet ist.

Deshalb empfinde ich persönlich diesen Link zu den "Awards" als zumindest sehr hilfreich unterstützend sich vier Produkte näher anzuschauen als unter zig verschiedenen was raus zu suchen und nach zufragen was davon zu halten ist.

Es wird sicher seinen Grund haben, warum diese gelisteten Produkte dort zu finden sind

War als Tip gedacht, kein Muss.

Warum wird hier so super empfindlich auf andere Foren reagiert??? Ich bin sicher dort gibt es auch Leute die Ahnung von derartigen dingen haben und auch dort sind Profis unterwegs. Ein anderer Blickwinkel ist doch o.k. um sich zu informieren oder sehe ich das hier gerade falsch??

Zudem ist in den zweifelohne umfangreichen FAQ bei MT unglaublich viel aufgelistet was einem Neueinsteiger die suche nach dem passenden Produkt sicher nicht einfacher macht. Bei den Awards eben in reduzierter Form der "ersten vier".

Und wenn sich dann unter den ersten vier sich auch noch Produkte finden die hier unter FAQ 4.1 gelistet sind, dann ist doch einem Neueinsteiger umfassend geholfen worden weil in zwei Foren die sich mit Fahrzeugpflege beschäftigen identische Produkte genannt werden.

Vergleicht ihr nicht wenn ihr was anschaffen/kaufen wollt?????

Wenn derartige Verlinkungen zu anderen Foren/Meinugen hier nicht erwünscht sind, lasst es mich bitte wissen.

Liebe Grüße

Ich bin auch in anderen Foren unterwegs, vermeide aber Verweise von einem Forum zum anderen. Es hat schnell den Anschein, man wolle Mitglieder "abwerben".

Also umfassende Informationen nicht erwünscht....nur was hier geschrieben steht ist das einzig Wahre?

Ist nicht Dein ernst....oder etwa doch???

Ich bin auch in diversen Foren unterwegs. "Abwerben" ????????????????????????????

Liest sich ja so als dürfe man nur in einem Forum angemeldet sein und um Gottes Willen bloss nicht sagen, dass es auch noch was anderes außer MT gibt.

Zitat:

@niu12157 schrieb am 29. Oktober 2014 um 11:07:20 Uhr:

Also umfassende Informationen nicht erwünscht....nur was hier geschrieben steht ist das einzig Wahre?

Ist nicht Dein ernst....oder etwa doch???

Ich bin auch in diversen Foren unterwegs. "Abwerben" ????????????????????????????

Liest sich ja so als dürfe man nur in einem Forum angemeldet sein und um Gottes Willen bloss nicht sagen, dass es auch noch was anderes außer MT gibt.

neinnein, das hast du falsch aufgefasst. Sicher ist Info erwünscht, nur sehen es div. foren nicht gerne wenn auf "Konkurenten" verlinkt wird.

Dein link ist so erlaubt da man nicht angemeldet sein muß um ihn zu erreichen und es keine Startseite ist.

Es gibt auch Foren wo links dieser Art sofort gelöscht werden bzw. man sogar rausfliegt.

Hier sind einige User die in versch. Foren unterwegs sind, ist auch gut so, nur sollte da schon die Interessen der Platform berücksichtigt werden.

Jup

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welches Mittel zur Lackpflege hat sich bewährt?