Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Welches Handy für BMW 5er?

Welches Handy für BMW 5er?

BMW 5er F11, BMW 5er F10
Themenstarteram 28. April 2014 um 9:42

Hallo,

mein Vater ist gerade dabei einen BMW 5er zu bestellen - der erste BMW nach 20 jahren Mercedes :) Offen ist noch die Frage bzgl. Handy. Vom Mercedes ist er es gewohnt, dass er in der Aufnahmeschale in der Mitte ein einfaches Nokia Handy mehr oder weniger fest verbaut hat, mit einer Multisim drin. Dazu hat er eben ein Smartphone was immer "in der Hosentasche" bleibt. D.h. im AUto nutzt er nur das fest verbaute Nokia, welches natürlich ständig geladen wird und die Antenne des Auto benutzt.

Genauso soll es im BMW gelöst sein. Ein ständiges ein- und ausklippen des Handys ist nicht praktikabel für ihn. Dafür gibt es ja diese SnapIn Adapter? Dann ist die Frage welches einfache, solide Handy er für den BMW kaufen soll. Er benötigt das nur zum Telefonieren, keine Musik o.ä. Die Halterungen gibt es laut BMW Homepage fast nur für diverse Smartphones. Als einfaches Nokia habe ich das Nokia 301 ausgeguckt. In den Details steht dann aber "Funktionseinschränkung - Der Fahrer ist für den Gesprächspartner nur sehr leise zu hören".

Der BMW Händler hat ihm außerdem noch Modelle genannt, die unterstützt sein sollen, aber auf der Liste der BMW Homepage fehlen, z.B. das Nokia 6233.

Was meinen die Experten hier? Danke vorab für jede Rückmeldung :)

Chris

Ähnliche Themen
47 Antworten

Ich habe mir genau dafür ein SonyEricsson C902 geholt. Snap-In und Handy beides gebraucht bei Ebay für ca. 85 € insgesamt ersteigert. Funktioniert für den angestrebten Zweck perfekt.

Gruß

Der Biber

Themenstarteram 28. April 2014 um 11:08

Hallo,

eben war mein vater noch mal beim BMW Händler und hat dort die Aussage bekommen: "Es gibt keine Halterungen für Nokia mehr, nur noch die Halterungen für Samsung und Apple".

Sehr seltsam, werde über Mittag mal selbst dort durchrufen...

Danke,

Chris

Wenn es nur zum telefonieren sein soll, kannst Du einen gebrauchten Adapter bei ebay kaufen und ein gebrauchtes Handy. Ich habe das mit dem BB Bold gemacht, alles zusammen keine 90€. Und das funktioniert super.

Gruß

hirotake

Oder einen WLAN Hotspot bzw. einen Snap-in Adapter SAP, da ist ne eigene Telefoneinheit für ne Multisim drin, die dann per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt wird. Telefonbuch kommt über Connected Drive.

Themenstarteram 28. April 2014 um 12:28

Hallo,

danke für die Antworten.

Eine gebauchte Halterung (und evtl. Handy) ist leider keine Opiton. Er ist als Selbständiger sehr auf das Handy angewiesen, das muss einfach funktionieren - bei ner gebrauchten Halterung kann man sich da IMHO nicht so sicher sein. Wenn es dann nicht tut wie es soll, hilft einem BMW kaum weiter... Aus diesem Grund ist auch Bluetooth keine Option, da ich aus eigener Erfahrung weiß: Das funktioniert i.d.R., aber eben nicht so zuverlässig wie ein per Kabel angeschlossenes Handy.

Ich frage mich halt noch was diese Funktioneinschränkung laut BMW Homepage bei dem Nokia sein soll: "Funktionseinschränkung - Der Fahrer ist für den Gesprächspartner nur sehr leise zu hören".

Natürlich ist Nokia mehr oder weniger tot - da ist eh die Frage wie sinnvoll das ist, jetzt noch auf Nokia als "Autotelefon" zu setzen.

MfG,

Chris

Zitat:

Original geschrieben von chris2611

.......

Aus diesem Grund ist auch Bluetooth keine Option, da ich aus eigener Erfahrung weiß: Das funktioniert i.d.R., aber eben nicht so zuverlässig wie ein per Kabel angeschlossenes Handy.

Dann darf er sich aber keinen BMW kaufen, die Kommunikation läuft nämlich immer über Bluetooth - egal ob ein Kabel oder SnapIn Adapter genutzt wird. Letzterer verbindet halt auch mit der Antenne, und verbessert somit u.a. den Empfang und die Sendeleistung.

Zitat:

Original geschrieben von chris2611

Hallo,

danke für die Antworten.

Eine gebauchte Halterung (und evtl. Handy) ist leider keine Opiton. Er ist als Selbständiger sehr auf das Handy angewiesen, das muss einfach funktionieren - bei ner gebrauchten Halterung kann man sich da IMHO nicht so sicher sein. Wenn es dann nicht tut wie es soll, hilft einem BMW kaum weiter... Aus diesem Grund ist auch Bluetooth keine Option, da ich aus eigener Erfahrung weiß: Das funktioniert i.d.R., aber eben nicht so zuverlässig wie ein per Kabel angeschlossenes Handy.

Ich frage mich halt noch was diese Funktioneinschränkung laut BMW Homepage bei dem Nokia sein soll: "Funktionseinschränkung - Der Fahrer ist für den Gesprächspartner nur sehr leise zu hören".

Natürlich ist Nokia mehr oder weniger tot - da ist eh die Frage wie sinnvoll das ist, jetzt noch auf Nokia als "Autotelefon" zu setzen.

MfG,

Chris

Ich persönlich halte generell nicht viel von diesem Snap-In-Adapter. Er kostet viel, muß ggf. bei Modellwechsel des Handys ersetzt werden und bietet als Vorteile lediglich die Aufladefunktion und evtl. eine Verbesserung der Empfangsqualität über die Außenantenne. Deshalb trage ich mein Handy immer bei mir und es koppelt sich immer sofort per Bluetooth.

Diese Bluetooth-Funktion mußt Du aber - egal für welche Lösung Du Dich entscheidest - nutzen. Ich verstehe deshalb nicht, was Du mit einem "per Kabel angeschlossenen Handy" meinst.

am 28. April 2014 um 13:19

Zitat:

Original geschrieben von chris2611

Aus diesem Grund ist auch Bluetooth keine Option, da ich aus eigener Erfahrung weiß: Das funktioniert i.d.R., aber eben nicht so zuverlässig wie ein per Kabel angeschlossenes Handy.

Ein Autotelefon mit Anschluss per Kabel gibt es bei BMW seit mindestens zwölf Jahren nicht mehr. Alle derzeitigen Telefonie-Lösungen bei BMW arbeiten mit Bluetooth.

Ich bin Vielfahrer und Vieltelefonierer und habe mit Bluetooth überhaupt keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ich nutze ein Blackberry als Firmenhandy ohne Snap-in Adapter und am Wochenende ein privates iPhone 4 mit Snap-in Adapter.

Gruß

Der Chaosmanager

Zitat:

Original geschrieben von chris2611

Hallo,

danke für die Antworten.

Eine gebauchte Halterung (und evtl. Handy) ist leider keine Opiton. Er ist als Selbständiger sehr auf das Handy angewiesen, das muss einfach funktionieren - bei ner gebrauchten Halterung kann man sich da IMHO nicht so sicher sein. Wenn es dann nicht tut wie es soll, hilft einem BMW kaum weiter... Aus diesem Grund ist auch Bluetooth keine Option, da ich aus eigener Erfahrung weiß: Das funktioniert i.d.R., aber eben nicht so zuverlässig wie ein per Kabel angeschlossenes Handy.

Ich frage mich halt noch was diese Funktioneinschränkung laut BMW Homepage bei dem Nokia sein soll: "Funktionseinschränkung - Der Fahrer ist für den Gesprächspartner nur sehr leise zu hören".

Natürlich ist Nokia mehr oder weniger tot - da ist eh die Frage wie sinnvoll das ist, jetzt noch auf Nokia als "Autotelefon" zu setzen.

MfG,

Chris

Die Befürchtung kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich kann mich nur wiederholen: funktioniert perfekt. Falls die Gebrauchtlösung doch mal versagen sollte, kann man immer noch das Ersthandy/Smartphone koppeln und damit weitertelefonieren. Abgesehen davon gibt es sicher noch BMW Händler, die den alten Kram herumliegen haben und als neu verkaufen können, genauso wie die passenden Handys, wenn es denn unbedingt "neu" sein muss.

Weiterhin: vergisst man mal das Smartphone zuhause, kann man immer noch das stets aufgeladene Handy aus dem Auto rausnehmen und ist unterwegs erreichbar.

Gruß

Der Biber

Themenstarteram 28. April 2014 um 15:37

Hallo,

ok das wusste ich nicht, dass hier alles über Bluetooth läuft. Das ist IMHO bei der E-Klasse (3 Jahre alt) von meinem Vater anders - das wird eben wirklich die "Freisprecheinrichtung des Autos" über Kabel angeschlossen und genutzt.

Bzgl. Probleme bei Bluetooth: Ich kenne das von anderen Autos und Zubehör, dass es ja nach Software Version gelegentlich Verbindungsprobleme geben kann - Kopplung geh verloren etc. So geschehen bei meinem Volvo V40 (letztes Modell) den ich bis Ende 2013 hatte.

Die Außenantenne wird er schon nutzen wollen, meines Wissens ist da der Empfang schon deutlich besser. D.h. wie ist das wenn er einen SnapIn Adapter passend für sein Smartphone (Samsung Galaxy S4 Mini) kauft: Dann wird das Handy generell automatisch gekoppelt wenn er das Auto startet? Und dann kann er jeweils entscheiden, ob der das Handy in die Halterung einsezt (für besseren Empfang und Laden bei längeren Fahrten) oder einfach in der Hosentasche läßt?

Danke allen für das Feedback!

MfG,

Chris

am 28. April 2014 um 15:52

Zitat:

Original geschrieben von chris2611

 

Die Außenantenne wird er schon nutzen wollen, meines Wissens ist da der Empfang schon deutlich besser. D.h. wie ist das wenn er einen SnapIn Adapter passend für sein Smartphone (Samsung Galaxy S4 Mini) kauft: Dann wird das Handy generell automatisch gekoppelt wenn er das Auto startet? Und dann kann er jeweils entscheiden, ob der das Handy in die Halterung einsezt (für besseren Empfang und Laden bei längeren Fahrten) oder einfach in der Hosentasche läßt?

Richtig: Das Handy wird automatisch gekoppelt, sobald die Zündung eingeschaltet wird (dauert bei mir ca. 2 - 3 Sekunden) unabhängig davon, ob das Smartphone in der Hosentasche oder im Snap-In Adapter ist.

Gruß

Der Chaosmanager

Hallo!

Alle Smartphones haben heutzutage keinen externen Antennenanschluss mehr, wie es die alten Nokias oder S/// mal hatten. Der Antennenabgriff erfolgt also nur noch induktiv. Das ist leider schlechter als der direkte Anschluss, ist aber halt den heutigen Smartphones geschuldet. Ich selber kenne kein einziges aktuelles Smartphone mit einem externen Antennenanschluss und glaube mir, was Handys angeht, bin ich firm. :)

Im Anhang mal just for fun meine Handysammlung, die ich hier in der Firma liegen habe. Vom meinem ersten Handy aus 1995 bis jetzt ist so ziemlich alles dabei. Passt leider nicht alles ins Regal, die Hälfte muss draußen bleiben. :)

CU Oliver

Handy-neu
am 28. April 2014 um 16:14

Zitat:

Original geschrieben von milk101

Vom meinem ersten Handy aus 1995 bis jetzt ist so ziemlich alles dabei. Passt leider nicht alles ins Regal, die Hälfte muss draußen bleiben. :)

... interessante Sammlung - einige Modelle habe ich wiedererkannt ;)

Gruß

Der Chaosmanager

Themenstarteram 28. April 2014 um 16:24

Ja die Sammlung kommt mir auch bekannt vor, einige davon ahbe ich inzwischen auch schon aussortiert ;)

Frage zu dieser Aussage:

"Alle Smartphones haben heutzutage keinen externen Antennenanschluss mehr, wie es die alten Nokias oder S/// mal hatten. Der Antennenabgriff erfolgt also nur noch induktiv. Das ist leider schlechter als der direkte Anschluss, ist aber halt den heutigen Smartphones geschuldet. "

 

Inwiefern ist das schlechter? Solange die Außenantenne des Fahzeugs genutzt wird, egal wie, ist doch der EmMpfang gleich gut, oder irre ich?

Danke,

CHRIS

Deine Antwort
Ähnliche Themen