ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Welches Cabrio A5 oder C Klasse

Welches Cabrio A5 oder C Klasse

Audi A5 F5 Cabriolet
Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 23:37

Hallo, hat noch jemand überlegt ob er einen Audi A5 oder die C Klasse Cabrio sich holt? Wenn ja was euch dazu bewegt?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Habe mir ein S5 Cabrio bestellt. Mercedes war auch ein Thema. Beim Audi kann ich bei jeder Ausstattung auch eine Anhängerkupplung ordern. Sobald ich bei Mercedes das AMG-Design auswähle, geht das nicht.

 

Zum anderen gefällt mir beim Audi, dass die hinteren Kopfstützen versenkbar sind und die Linie offen für mich schöner ist.

 

Zudem kann ich bei Audi für relativ wenig Aufpreis eine Individuallackierung wählen.

 

Das waren meine Gründe für den Audi ;)

Hallo, ich stand auch vor der Entscheidung. Für mich war aber das Interieur ausschlaggebend. Audi gefällt mir da besser. Der Innenraum im Audi wirkt auch größer, der Mercedes wirkte beengter...

Ich habe auch in beiden Lagern geschaut und hatte zusätzlich auch die E-Klasse dazu genommen.

Bin dann aber doch beim A5 gelandet, da es in der C-Klasse keinen 6 Zylinder Diesel gibt und die E-Klasse ist schon wieder fast zu groß/lang und dann natürlich auch noch mal teurer.

Beim Benziner ist es ein wenig anders, da gibt es den S5 und zum Vergleich den C43 AMG. Wobei ich da beide interessant finde.

Bei Mercedes gibt es allerdings Probleme mit den Seilen vom Dach, die können auch mal reißen und müssen dann neu gemacht werden.

Themenstarteram 25. Dezember 2020 um 10:11

Zitat:

@helmis'audi schrieb am 25. Dezember 2020 um 09:27:41 Uhr:

Habe mir ein S5 Cabrio bestellt. Mercedes war auch ein Thema. Beim Audi kann ich bei jeder Ausstattung auch eine Anhängerkupplung ordern. Sobald ich bei Mercedes das AMG-Design auswähle, geht das nicht.

Zum anderen gefällt mir beim Audi, dass die hinteren Kopfstützen versenkbar sind und die Linie offen für mich schöner ist.

Zudem kann ich bei Audi für relativ wenig Aufpreis eine Individuallackierung wählen.

Das waren meine Gründe für den Audi ;)

Inzwischen geht beim C Klasse Cabrio auch AMG mit AHK beim E Cabrio geht des nicht.

AHK ist mir ganz wichtig

Themenstarteram 25. Dezember 2020 um 10:13

Zitat:

@blue-tdi schrieb am 25. Dezember 2020 um 09:47:55 Uhr:

Ich habe auch in beiden Lagern geschaut und hatte zusätzlich auch die E-Klasse dazu genommen.

Bin dann aber doch beim A5 gelandet, da es in der C-Klasse keinen 6 Zylinder Diesel gibt und die E-Klasse ist schon wieder fast zu groß/lang und dann natürlich auch noch mal teurer.

Beim Benziner ist es ein wenig anders, da gibt es den S5 und zum Vergleich den C43 AMG. Wobei ich da beide interessant finde.

Bei Mercedes gibt es allerdings Probleme mit den Seilen vom Dach, die können auch mal reißen und müssen dann neu gemacht werden.

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Wenn ein Audi Cabrio dann in dem Tornado Rot was du auch hast.

Warum hast du einen Diesel genommen, wenn ich fragen darf? Wie ist es mit dem "Geruch" wenn du offen fährst?

Beim Benziner riecht man doch auch nix....

Hallo,

auch ich habe überlegt C63s oder wieder S5 Cabrio. Die Frage hatte sich dann nach 5 Minuten Probefahrt erledigt. Ich war so dermaßen enttäuscht von der Haptik im Mercedes...

Ja, es ist bei beiden Kunstoff im Cockpit, aber beim Mercedes sieht es aus wie Plastik, es fühlt sich an wie Plastik und es hört sich an wie Plastik, von den ganzen scharfen Plastikkanten mal abgesehen, sehr schade, ansonsten schönes Auto.

Dann hatte ich noch an einen GT63s Roadster gedacht, da war ich aber mit 1,93 m zu groß für, habe immer gegen den Scheibenrahmen geschaut, oder musste mich so zusammenfalten, dass dann die Knie ans Armaturenbrett gestoßen sind.

Somit habe ich wieder einen S5 Cabrio bestellt, das Cabrio gibt es ja leider nicht mehr als RS.

SG

Zitat:

@luggi22 schrieb am 25. Dezember 2020 um 10:13:26 Uhr:

Zitat:

@blue-tdi schrieb am 25. Dezember 2020 um 09:47:55 Uhr:

Ich habe auch in beiden Lagern geschaut und hatte zusätzlich auch die E-Klasse dazu genommen.

Bin dann aber doch beim A5 gelandet, da es in der C-Klasse keinen 6 Zylinder Diesel gibt und die E-Klasse ist schon wieder fast zu groß/lang und dann natürlich auch noch mal teurer.

Beim Benziner ist es ein wenig anders, da gibt es den S5 und zum Vergleich den C43 AMG. Wobei ich da beide interessant finde.

Bei Mercedes gibt es allerdings Probleme mit den Seilen vom Dach, die können auch mal reißen und müssen dann neu gemacht werden.

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Wenn ein Audi Cabrio dann in dem Tornado Rot was du auch hast.

Warum hast du einen Diesel genommen, wenn ich fragen darf? Wie ist es mit dem "Geruch" wenn du offen fährst?

Ich fahre seit 30 Jahren nur Diesel und hatte vorher zweimal den VW Eos als TDI.

Wegen dem Geruch vom eigenen Auto muss man sich keine Sorgen machen,

da riecht man eher die Fahrzeuge, die vor einem herfahren.

Hatte jetzt halt auch mal nen Benziner mit Leistung in die Auswahl genommen.

Nun ist es eben wieder ein Diesel mit Leistung geworden und er macht richtig Spaß.

Themenstarteram 25. Dezember 2020 um 19:00

Zitat:

@blue-tdi schrieb am 25. Dezember 2020 um 17:30:10 Uhr:

Zitat:

@luggi22 schrieb am 25. Dezember 2020 um 10:13:26 Uhr:

 

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Wenn ein Audi Cabrio dann in dem Tornado Rot was du auch hast.

Warum hast du einen Diesel genommen, wenn ich fragen darf? Wie ist es mit dem "Geruch" wenn du offen fährst?

Ich fahre seit 30 Jahren nur Diesel und hatte vorher zweimal den VW Eos als TDI.

Wegen dem Geruch vom eigenen Auto muss man sich keine Sorgen machen,

da riecht man eher die Fahrzeuge, die vor einem herfahren.

Hatte jetzt halt auch mal nen Benziner mit Leistung in die Auswahl genommen.

Nun ist es eben wieder ein Diesel mit Leistung geworden und er macht richtig Spaß.

Okay, ja ich habe noch einen A3 Diesel und möchte den behalten und daher vermutlich des Cabrio als Benziner

Ich kam vom E-Klasse Cabrio und habe im Mai auf A5 45TFSI quattro (mit Nackenheizung und AHK) gewechselt. Hab es sofort bereut und den Audi im Oktober wieder verkauft. Mercedes Cabrio ist von den Verwirbelungen im Innenraum, dem Wärmepaket und der Nackenheizung sowie der Steifigkeit im geschlossenen Zustand einfach für mich besser. Und das elektrische Windschott zwischen den Kopfstützen der Rücksitze ist im Alltag genial.

Beim Mercedes AMG-Paket gibt es die AHK abnehmbar für ca. 1200 EUR als Nachrüstung (leider nicht halb-elektrisch wie ab Werk). Bei Mercedes spielt bei der AHK-Nachrüstung die Verwendung eine Rolle. Bei Fahrradträger kein Problem, bei echtem Anhängerbetrieb muss ggf. der Kühler bei den kleineren Motorvianten gewechselt werden (600€). Das Thema Seile beim A238 ist kein Problem bei Fahrzeugen ab Bj 2019.

Als Auto fuhr sich der quattro schön, aber als Cabrio ist der Mercedes im direkten Vergleich ausgewogener.

Zitat:

@der aus Kassel schrieb am 26. Dezember 2020 um 17:32:57 Uhr:

Ich kam vom E-Klasse Cabrio und habe im Mai auf A5 45TFSI quattro (mit Nackenheizung und AHK) gewechselt. Hab es sofort bereut und den Audi im Oktober wieder verkauft. Mercedes Cabrio ist von den Verwirbelungen im Innenraum, dem Wärmepaket und der Nackenheizung sowie der Steifigkeit im geschlossenen Zustand einfach für mich besser. Und das elektrische Windschott zwischen den Kopfstützen der Rücksitze ist im Alltag genial.

Wenn ich das alles so lese wärst Du besser mit einem Coupé aufgehoben. :rolleyes:

 

Sonne auf der Haut, Wind in den Haaren und den satten Sound des Motors im Ohr: Cabriofahren ist eine wahre Sinnesfreude.... deshalb fahre ich Cabrio :cool:

Das ist aber doch mal eine Fundierte Aussage , die auch nicht Cabrio Fahrern erklärt worauf es ankommt.

Zitat:

 

Wenn ich das alles so lese wärst Du besser mit einem Coupé aufgehoben. :rolleyes:

Ich halte es für unangebracht so einen Kommentar an eine Dir unbekannte Person abzugeben. Das wäre wie: 190PS im A5, da wärst Du besser mit einem Kleinwagen aufgehoben :rolleyes:.

Und die Dinge die Du nennst finde ich eher bei einem kompakten Roadster als bei den dicken Cabrios über die wir hier sprechen.

Nun ja, frag meine beiden Kinder auf der Rückbank. Es gibt halt unterschiedlich Interpretationen der Sache. Mein Fazit zum Audi: Audi optisch hübsch aber kein Vergleich zum Mercedes als Cabrio - Du darfst gerne eine andere Meinung haben.

Mein A5

Das mit der Anhängerkupplung wusste ich so nicht. War 2mal beim Mercedes-Händler, aber habe dazu nie eine Aussage bekommen.

 

Kriege mein Audi-Cabrio erst im April und muss sogar gestehen, dass ich es nicht probegefahren bin (habe ja bisher den S5 Sportback). Habe noch einen Porsche Boxster Spyder und der ist mit Sicherheit ungemütlicher ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Welches Cabrio A5 oder C Klasse