ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welcher Diesel unter 2 Liter ist empfehlenswert?

Welcher Diesel unter 2 Liter ist empfehlenswert?

Themenstarteram 9. Januar 2014 um 18:29

Hallo, ich möchte mir einen sparsamen, kleinen Diesel zulegen und frage mich, welche Marke die zuverlässigsten Motoren anbietet. Besonders viele Hersteller gibt es in diesem Segment ja nicht.

 

Was ich bisher raus lesen konnte ist, dass der PSA/Ford 1.6 Diesel unter defekten Turbos leidet. Einen Opel/Fiat 1.3 Diesel hatte ich bereits. Bei dem ist schon nach 3 Jahren die Steuerkette gerissen. Würde ich nie wieder kaufen. Vom Opel/Isuzu 1.7er Diesel sind mir weniger Schäden bekannt. Hätte natürlich den Nachteil des Zahnriemens, was aber vielleicht doch wieder ein Vorteil ist. Renault 1.5er soll Probleme mit den Hochdruckpumpen haben. Von VAG Motoren habe ich keine Ahnung, da mir die Autos gebraucht zu teuer sind. Allerdings liest man wenig negatives über den VAG 1.6er Diesel. Wenn dieser empfehlenswert ist könnte ich mich zur Not auch mit einem Skoda oder Seat anfreunden. Wie sieht es bei den Koreanern/Japanern aus?

Sind besagte Probleme bei den entsprechenden Herstellern ab einem bestimmten Baujahr behoben? Ist darüber irgendwas bekannt? Will ja nicht die Katze im Sack kaufen.

Ähnliche Themen
74 Antworten

verrate doch erst mal welches kategorie auto zu überhaupt suchst und welches budget zur verfügung steht.

so schlecht können die aktuellen 1.5 dci nicht sein, sonst würde mercedes die motoren nicht in a- und b-klasse anbieten.

bei den 1.6er psa soll es vorallem an dem anderen öl gelegen haben das ford vorgegeben hat.

den Diesel von Aral kann man nehmen. Hab schon mal 10l da gekauft, war alles i. O.  ;-)

Der 1,5 er von Renault ist ziemlich problemlos, noch besser ist der neue 1,6 Ltr. mit 130 PS. Gibt's in mehreren Renault-Modellen. 

Zitat:

Original geschrieben von Audilette

Der 1,5 er von Renault ist ziemlich problemlos, noch besser ist der neue 1,6 Ltr. mit 130 PS. Gibt's in mehreren Renault-Modellen. 

beim 1.5er gibts aber garantiert nie probleme mit den drallklappen

Themenstarteram 9. Januar 2014 um 19:05

Ich suche einen Kombi in der Kompaktklasse. Möglichst auch Autobahntauglich. Also mindestens 90 PS, gerne mehr. Perfekt wäre ein 6 Gang-Getriebe. Unter 6 Liter Verbrauch. Möglichst leise im Innenraum. Ganz wichtig... brauchbare Heizung im Winter. Der 1.3 CDTI wurde nie warm. Budget 7.000 bis 8.000 Euro. Kilometerleistung völlig egal. Lieber ein gepflegter Langstreckenwagen als Kurzstrecken-/Ex-Mietwagen.

und eine grüne plakette muss wohl auch unbedingt sein, oder?

Themenstarteram 9. Januar 2014 um 19:11

Nein, grüne Plakette muss nicht sein. Brauche ich eigentlich nicht.

Themenstarteram 9. Januar 2014 um 19:19

Zitat:

beim 1.5er gibts aber garantiert nie probleme mit den drallklappen

Heißt das, dass der Renault 1.5er keine Drallklappen hat? Das wäre allerdings ein Vorteil. Traurig aber wahr.

Zitat:

Original geschrieben von droelf13

Zitat:

beim 1.5er gibts aber garantiert nie probleme mit den drallklappen

Heißt das, dass der Renault 1.5er keine Drallklappen hat? Das wäre allerdings ein Vorteil. Traurig aber wahr.

beim zweiventiler wären drallklappen recht sinnfrei.

 

 

Themenstarteram 9. Januar 2014 um 19:29

Zitat:

beim zweiventiler wären drallklappen recht sinnfrei.

Aha. Erklär doch mal bitte. Der Renault Motor ist also ein 8 Ventiler ohne Drallklappen. Alle anderen 16 Ventiler mit Drallklappen? Ich bin kein Experte auf dem Gebiet, sorry.

kein problem, ist im pdf recht gut erklärt.

Themenstarteram 9. Januar 2014 um 19:39

Kurz überflogen... Drallklappen sind böse :) Die Renault 1.5er Motoren haben keine Drallklappen? Auch nicht die Version mit 110 PS?

Zitat:

Original geschrieben von droelf13

Kurz überflogen... Drallklappen sind böse :) Die Renault 1.5er Motoren haben keine Drallklappen? Auch nicht die Version mit 110 PS?

der mit 110ps ist auch ein zweiventiler.

was nicht drin ist kann nicht kaputtgehen oder versiffen.

Themenstarteram 9. Januar 2014 um 19:49

Mein Vater fährt einen Kangoo dci90 Baujahr 2013. Wenn man sich Testberichte von 86PS Renault Dieseln durchliest, wird dort immer der rauhe Motorlauf bemängelt. Das Motorgeräusch vom DCI90 finde ich aber eigentlich ganz angenehm. Klingt eher triebwerksähnlich. Läuft keinesfalls rau. Wie sieht es beim DCI110 aus? Es gab auch eine Version mit 107 PS, oder? Was sind da die Unterschiede?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welcher Diesel unter 2 Liter ist empfehlenswert?