ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Welchen TDI kaufen, A3 ab BJ2008

Welchen TDI kaufen, A3 ab BJ2008

Themenstarteram 19. Mai 2010 um 20:10

Hallo zusammen,

ich bin im Begriff mir einen ca. 2 Jahre alten A3 Sportsback zu kaufen.

Eigentlich soll es ein Diesel sein, da ich relativ viel fahre (ca. 20.000 -25.000km/Jahr)

Ich kenne mich allerdings nicht so gut aus und würde mich auch von einem Benziner übereden lassen ;-)

Grundsätzlich möchte ich einen kaufen der ca 2 Jahre alt ist, aber auf jeden Fall das Facelift in 2008 mitgenommen hat.

Bisher tendiere ich zu dem 1,9 TDI, würde aber auch den 2,0TDI nehmen, wenn es wichtige Gründe gibt, die für diesen sprechen.

Gefahren bin ich allerdings beide noch nicht. Grundsätzlich bin ich kein PS-Junkie, d.h. der Wagen sollte schon etwas Druck haben, aber es kommt mir schon eher auf die Sparsamkeit an. Ich habe auch gehört, dass man den 1,9 TDI sehr leicht "optimieren" können soll, d.h. durch eingriff in die Software(!?!?) besserer Verbrauch und gleichzeitig mehr Leistung, oder ist das Quatsch? Was muß man da beachten und wo sollte ich das machen lassen?

Ihr seht, ich habe viele Fragen und wenig Ahnung. Also noch einmal in Stichpunkten meine Fragen:

- welchen Motor bei meinen Ansprüchen?

- Kann man den (wenn er es sein soll) 1,9 TDI "optimieren"? Wenn ja, wo und wie?

- Gibt es noch wichtige Extras die ihr, gerade auch unter dem Aspekt eines späteren Wiederverkaufs, empfehlen würdet? Ich hätte gern die Parkhilfe, Sitzheizung, FIS, sonst was wichtig?

- Gibt es noch was wichtiges, wie z.B. das angesprochene Facelift, zu beachten?

- Falls ich bei einem Aufihändler kaufe, was haltet ihr von den ganzen Gebrauchtversicherungen, ist was zu empfehlen, oder nur Geldmacherei?

Bitte schlaut mich etwas auf, will mich nicht über den Tisch ziehen lassen.

danke euch vorab!

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 19. Mai 2010 um 21:52

Hallo,

Empfehlenswert ist auf jeden Fall die Zusatzgarantie Car Life Plus für das 3. und 4. Jahr. Allerdings kann diese nur während der ersten zwei Jahre ab Erstzulassung abgeschlossen werden. Dafür hast Du aber volle Regulierung im Schadensfall bis 100.000 km!!!

(Preis: 435,- €uro / 2.0 TDI Sportback).

Würde den Wagen nur bei einem Audi Händler oder Audi Partner kaufen!

MfG, Matze X 900

am 19. Mai 2010 um 22:14

Ich würde zum 140 PS 2.0 TDI raten, da dieser das 6-Gang Getriebe

verbaut hat und bei Autobahnfahrten der 6te Gang nochmal

gut den Verbrauch senkt.

Und auch hier gibt es die Möglichkeit über eine Softwareoptimierung

mehr Leistung zu erlangen. Der Spirtspareffekt klappt hier

eben nur wenn die Fahrweise GLEICH bleibt.

Bei den meisten die ihr Auto chippen lassen, ändert sich aufgrund

mehr PS die Fahrweise, was meistens den Spritsparvorteil wieder

zu nichte macht.

Man kann den 2.0 TDI 140 PS mit ca. 6 Litern fahren. Mit Chip

lässt er sich auch mit 5,x fahren.

Und mal ehrlich. Nen A3 mit 180 PS und ca. 6 Litern zu bewegen würde

ich schon als sparsam einstufen. Wenn ich sehe, dass ich mit dem

Fiesta Mk7 90 PS Diesel meiner Schwester auch locker 6,x Liter brauche.

Gruß

Andre

Themenstarteram 19. Mai 2010 um 22:45

Hey, danke schon einmal für eure Antworten.

Habt ihr noch Tips zu Extras, worauf sollte man achten, was sollte nicht fehlen....?

Wo sollte ich so ein Chiptuning machen lassen? Wird die Garantie davon verletzt, oder kann man das "unsichtbar"machen?

ISt der 1,9TDI zu schwach und es muß der 2,0 sein? Wie gesagt, brauche nicht so viel Druck und der 2,0 ist ja schon teurer.

danke euch

Zu schwach ist ansichtssache ^^.

Ich fahre selber den 1.9TDI und es gibt um ehrlich zu sein 2 dinge die mich ein bisschen stören.

1. kein 6.Gang -> auf der Autobahn, wenn man dann mal ein bisschen zügiger fahren möchte (160km/h+) ist man schnell hochtourig.

2. 105PS sind schon gut aber n bisschen mehr könnte es meiner Ansicht nach schon sein

 

Wobei der 1.Punkt der gravierendste ist.

Vom Verbrauch her sind die Diesel alle 3 gut.

Deshalb fahr beide mal Probe. Dann wirst du schon den richtigen für dich finden.

also ich brauche bei meinem 2.0 tdi 140 ps cr meine 7,3 - 7,5 l xD

leider sehr sehr viel kurzsstrecken....

wenn ich mal längere strecken fahre und so dann komme ich auch auf meine 6,0 - 6,2 l und ich fahr immer sehr sehr zügig...

hab ihn auch hscon mit 5,1 l / 100km gefahren... aber da machst keinen spaß

meine mum hat auch nen 1.9 tdi mit 105 (??) ps in ihrem beetle... und den motor finde ich einfach zu schwach.... weiß ja nicht obs der gleiche ist wie im a3...

Hey!

also als erstes muss man dir mal zu der entscheidung gratulieren, dass du dir nen a3 holen willst, da machste schon mal alles richtig ;-)

zu den varianten kann ich dir nur empfehlen, den 2,0 tdi zu nehmen mit dem 140 ps motor (den hatte ich selber bis 2008, ist nen super motor mit dem du jerderzeit nen guten durchzug hast, und wenn du willst auch locker mit 6 bis 6,5 l fahren kannst).

zum tuning: wenn, dann nimm bitte das abt-tuning, ist zwar etwas teurer als bsp. skn, aber abt ist der audi partner, da weisste was du hast!!!

zu den extras: ich selber bin begeisterter dsg fahrer (direktschaltgetriebe, sprich automatik! wenn du auch relativ viele km fährst wirst du es zu schätzen wissen!!! fahr das ganze einfach mal mit nem tdi probe, dann wirst du´mir zustimmen!); ansonsten sind extras ja eher geschmacksache, da musst du halt wissen worauf du wert legst!

fahr die verschiedenen motoreneinfach mal, da wirst du schon sehen, dass der 105 ps eher nicht bischen schwach ist und dann tu dir den gefallen und fahr mal dsg im verhältnis zum schaltwagen (hast dann auch 7 gänge!!!)

viel spaß beim probefahren

Ich würde zuerst den 1.9TDI probefahren .

Wenn die Leistung dir reicht und du zufrieden bist : Keinen 2.0 Tdi probefahren , sobald du dich in den größeren setzt , wirst du nicht mehr den kleineren kaufen wollen .

Spaß beiseite , ich finde den kleinen Motor ausgewogener , wenn du dich mit weniger zufrieden gibst, solltest du die paar tausend sparen oder für ein sinnvolles extra (xenon,navi,...) ausgeben.

Gruß

Themenstarteram 20. Mai 2010 um 7:01

ok, danke schonmal.

Werde Freitag mal zum Händler fahren und schauen ob ich Probefahreten machen kann.

Was haltet ihr von dem 2008er Facelift, sollte ich da drauf achten?

Wie sieht esdenn mit dem Werterhalt bei dem Wagen aus?

Wie teuer sind so die Inspektionen (im Mittel)? Hatte vorher einen A2 und war doch etwas überrascht wie teuer die dort waren, aber angeblich liegt es beim A2 an der etwas ungewöhnlch Bauart, ich sag nur Zahnriemen....sehr teuer.

Welche Radios haben denn beim A3 eigentlich einen AUX-Eingang? Ich will mein iPhone anschließen und brauche nur AUX, CD.,etc ist mir egal!

Funtioniert eigentlich die Bluetooth Telefonvorbereitung mit dem iphone?

Themenstarteram 20. Mai 2010 um 7:03

ach noch 2 Fragen:

Ich hätte gerne einen Tempomat und ein Bekannter meinte man könne den für ca. 180 einfach nachrüsten lassen, stimmt das?

Außerdem habe ich gehört, dass die Pumpe-Düse Motoren nicht gut sein und viele Probleme machen würden? Das seht ihr hier wahrscheinlich anders, oder? Gab es große Motorenänderungen zwischen 2008 und den heutigen Motoren?

Zitat:

Original geschrieben von hawkeye23

ok, danke schonmal.

Werde Freitag mal zum Händler fahren und schauen ob ich Probefahreten machen kann.

Was haltet ihr von dem 2008er Facelift, sollte ich da drauf achten?

fahr ich selbst auch.. mir sind keine wirklichen probleme bekannt auf die du gleich mal beim kauf achten solltest... ich denke mal die kommen mit de rzeit xD

Wie sieht esdenn mit dem Werterhalt bei dem Wagen aus?

wie bei jedem "neuen" auto... wobei ich irgendwie fast sagen muss dass ich wenn ich jetzt mal anschau was die a3 kosten nicht wirklich viel verlust gemacht habe

Wie teuer sind so die Inspektionen (im Mittel)? Hatte vorher einen A2 und war doch etwas überrascht wie teuer die dort waren, aber angeblich liegt es beim A2 an der etwas ungewöhnlch Bauart, ich sag nur Zahnriemen....sehr teuer.

kann dir bis jetzt nur über die 30000er inspektion berichten... also dafür habe ich (nur inspektion... hatt enoch wietere sachen) ca 150€ bezahlt.. hatt emein eigenes öl dabei dafür nochmal ca 40€

Welche Radios haben denn beim A3 eigentlich einen AUX-Eingang? Ich will mein iPhone anschließen und brauche nur AUX, CD.,etc ist mir egal!

ich habe das concert 2+ (3) drin und da habe ich einen aux eingang (neben der handbremse xD)

Funtioniert eigentlich die Bluetooth Telefonvorbereitung mit dem iphone?

ja sollt ekein problem sein

Zitat:

Original geschrieben von hawkeye23

ach noch 2 Fragen:

Ich hätte gerne einen Tempomat und ein Bekannter meinte man könne den für ca. 180 einfach nachrüsten lassen, stimmt das?

das mit dem nachrüsten stimmt.. habe mal was von 100€ gehört.. aber natürlich wenn dus nicht bei audi machen lässt (also auch nicht ocdieeren etc)... dazu solltest ud aber in der suuf einiges finden

Außerdem habe ich gehört, dass die Pumpe-Düse Motoren nicht gut sein und viele Probleme machen würden? Das seht ihr hier wahrscheinlich anders, oder? Gab es große Motorenänderungen zwischen 2008 und den heutigen Motoren?

das kann ich dir leide rnicht beantworten

hatte bishern och keine problemem it meinem und jetzt 24000 km in 8 monaten runter

gruß

Zitat:

Original geschrieben von sunny-manXX

Hey!

also als erstes muss man dir mal zu der entscheidung gratulieren, dass du dir nen a3 holen willst, da machste schon mal alles richtig ;-)

also der satz ist doch etwas zuviel des guten.:D

andere mütter haben auch schöne töchter;)

Hatte vorher nen 2.0 TDI mit 140 PS und kann nur sagen: Top Motor auch (oder gerade) als PD. Fahrspaß und geriner Verbrauch (max. 7 l. im Durchschnitt). Probleme gab`s da nur früher mal bis 2006, aber das ist ja für Dich uninteressant, wenn Du einen FL haben möchtest.

am 20. Mai 2010 um 12:46

Hi,

im Facelift A3 ist der 2,0 TDI ein CR-Diesel und keine Pumpe-Diesel mehr.

Sehr zu empfehlen. Nimm anstelle des 1,9 besser den 2,0 mit 140 PS !

Du wirst Dich sonst hinterher ärgern. Versprochen ! :)

Gruß KP

am 20. Mai 2010 um 12:54

Also ich empfehle dir den 2,0 tdi is sau gut

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Welchen TDI kaufen, A3 ab BJ2008