ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Welchen OBD2 Adapter soll ich mir kaufen?

Welchen OBD2 Adapter soll ich mir kaufen?

Themenstarteram 6. März 2017 um 13:29

Hallo,

ich bräuchte mal eine Kaufberatung welchen OBD2 Adapter ich mir kaufen sollte.

Ich habe 3 zur Auswahl:

Für 5,15€:

Mini ELM327 Bluetooth OBD2 OBD II KFZ Diagnosegerät Testgerät Interface Scanner

http://www.ebay.de/itm/221681251090?...

Für 81,98€:

ScanTool OBDLink LX Bluetooth - Professionelle Scan-Tool Android hackergeschützt

http://www.ebay.de/.../201821112741?...

Für 119,90€

OBDLink MX WLAN WiFi Adapter incl ScanMaster OBDLink OBD 2 Diagnosesoftware

http://www.ebay.de/.../281493471398?...

 

Beim Mini ELM327 steht dass er kein " ATD, ATFE, ATCEA, ATFCSMx, ATSWxx, ATRx, ATBI, ATLP usw." kann. Können das die beiden anderen bzw. wozu braucht man das?

Der OBDLink MX hat eine aktualisierbare Firmware, hat das der OBDLink LX auch, braucht man das?

Sind die beiden teuren ODBLink Adapter den Mehrpreis wert?

Beste Antwort im Thema

Spaß kostet.

Das ist in allen Lebensbereichen so.

81 weitere Antworten
Ähnliche Themen
81 Antworten

Moin zusammen,

wie der Titel es schon sagt, bin ich auf der Suche nach einem OBD Diagnose Tool.

Um es gleich vorweg zu nehmen, mir ist bekannt, das man mit OBD nicht an die Hersterller spezifischen Daten und Funktionen kommt.

Mir geht es auch wirklich in erster Linie um TÜV / AU relevante Dinge und die sollten sich ja auslesen lassen, schliesslich macht der TÜV das ja auch via OBD :-)

Aber wenn ich mich da bei Amazon oder so mal umschaue, da wird man ja tot geschmissen.

Bluetooth, WLAN, mit Handgerät, mit Kabel für Computer usw.

Auch die Preise gehen ja recht weit auseinander...

Also eigentlich habe ich da keinerlei großen Ansprüche, halt ein Gerät das einfach und gut zu verwenden ist. WLAN und Bluetooth muss eher nicht so sein, Kabel sind irgendwie nie so problematisch wie ein Kabel.

Dank & Gruß

Thomas

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

hallo ich bin auch auf der suche bin auf das Launch x431 gestoßen kostet ein Schweine Geld aber wenn du was günstigeres hast das funktioniert bin ich dankbar hab aus der bucht schon mehrere kabel mit Software gekauft aber alles schrott oder in englischer sprache

mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

Hi,

also das Launch x431 ist mir definitiv zu teuer.

Wie gesagt geht mir in erster Linie halt nur um die TÜV Relevanten Daten, die Hersteller spezifischen Dinge möchte ich auch lieber gar nicht anpacken können, da kommt man nur in die Versuchung etwas zu veränder und ggf. etwas kaputt zu machen, wenn man keine Ahnung hat.

Daher will ich auch lieber nicht an diese Daten.

Ausserdem gibt es ja eh keine EierlegendeWollmischsau, die alle Funktionen abdeckt, oder wenn dann nur in einer Preisklasse die für private Menschen uninteressant ist.

Ich möchte aber ehrlich gesagt auch keine zig verschiedenen Kabel, Adapter, Software etc. ausprobieren.

Da landet man ja nachher auch in der Summe auf dem von dir genannten gerät.

Naja wenn ich nix finden sollte, dann muss ich zur not zur freien Werkstatt meines vertrauens fahren, dort würde mich das auslesen auch ne Spende in die Kaffeekasse kosten.

Ich werde aber trotzdem weiter schauen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

Auf die Schnelle und ohne Anspruch auf Vollständigkeit: USB- oder Bluetooth-Dongle auf ELM327-Basis (in der Bucht und auf Amazon findest du Chinaklone von variabler Qualität für nen Zwanziger aufwärts, ein Original ist etwas teurer). Dazu Torque Pro für Android (gibt's hier im Forum nen eigenen Thread dazu) oder moDiag, Vehicle Explorer oder AutoEnginuity für Windows. Irgendein Wichtiges hab ich noch vergessen, aber ich komm grad ums Verrecken nicht drauf!

Bei den All-in-one-Geräten im Baumarkt und der Bucht gibt's Unterschiede bei den Protokollen (K/KL, CAN, PWM, VPW), bei der Aufschlüsselung der Fehler (Anzeige im Klartext oder ein Handbuch um den Klartext zum angezeigten Fehlercode von Hand zu suchen), beim Bedienungskomfort und bei den Zusatzfunktionen. Anstehende genormte OBD2/EOBD-Fehler sollten ja eigentlich alle können. Bei Livedaten usw. sieht's schon anders aus.

Wenn die Portabilität des Baumarkttesters nicht wichtig ist, würde ich persönlich zu einer Lösung mit Smartphone oder Laptop raten, da die einfach in der Regel viel mehr können und du durch den separaten Adapter auch viel flexibler bist und z.B. mehrere Diagnosetools parallel installiert haben kannst.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

Hi,

danke für deine Antwort.

Werde mir das mal überlegen und anschauen.

Denke aber auch eher, dass ich zu einer PC Variante greifen würde.

Mit dem Handy ist zwar irgendwie nett und witzig, aber irgendwie auch nicht so das wahre denke ich.

Mit Öligen Fingern aufm teuren Smartphone rum patschen ist wohl eher suboptimal.

Laptop steht eh in der Garage / Werkstatt, Mann braucht ja schließlich auch Musik zum arbeiten.

Und das Internet kann auch ggf. mal schnell eine Lösung bereithalten, wenn man mal nicht weiter weiß.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

Falls es für dein Dacia sein soll, dann nimm den Clip-Clone aus der Bucht für Renault.

Dieser ist auch für dein Dacia geeignet.

Renault Fahrzeuge sind anscheinend etwas eigen was die Eigendiagnose betrifft....

HTC

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

am 6. Juni 2014 um 20:42

Zitat:

Original geschrieben von mysterox

Moin zusammen,

wie der Titel es schon sagt, bin ich auf der Suche nach einem OBD Diagnose Tool.

Um es gleich vorweg zu nehmen, mir ist bekannt, das man mit OBD nicht an die Hersterller spezifischen Daten und Funktionen kommt.

Mir geht es auch wirklich in erster Linie um TÜV / AU relevante Dinge und die sollten sich ja auslesen lassen, schliesslich macht der TÜV das ja auch via OBD :-)

Dann brauchst Du kein teuren Launch oder illegalen China Müll. Da reicht ein OBD II Gerät (und ist sogar besser). Der TÜV macht genau das gleiche. Es geht ja nur um den Readinesscode. DX65 ist praktisch, da ohne PC: http://www.obd2-shop.eu/product_info.php?cPath=42&products_id=146

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

Ist das thema noch aktuell?, ich wäre bei bereit gut 300€ aus zu geben, es geht mir um die löschung von allen fehler codes und motoranalyse, kaputt machen die nichts, das sind flasher die daten überschreiben können, mein favoriten sind das launch x431 oder das deustche tx400, was würdet ihr nehmen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

hallo nimm das Delphi ist sehr gute hab bisher alles löschen können oder auslsen.

kostet wenig und ist gut es können stellmotoren auch angesteuert werden ( Audi A4 Heizung) und und

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

Kannst du auch lambdasonde testen und sensordaten des motors ablesen? wie gesagt ich bin bereit auch mehr aus zu geben!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

ich denke ich werde mich für launch diagun x431 entscheiden, delphi kostet in china 39€, hier 139€, hört sich nach nem schäbigen clone an, finde ich.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Empfehlung OBD Diagnosegerät' überführt.]

Zitat:

@O.l.i schrieb am 6. März 2017 um 13:29:37 Uhr:

Sind die beiden teuren ODBLink Adapter den Mehrpreis wert?

Um diese Frage zu beantworten müsste man wissen, was du damit vorhast!?

Für das Abfragen/Löschen von TÜV-relevanten Abgas/Motorsteuerung-Fehlermeldungen reicht der erste völlig aus...

Themenstarteram 6. März 2017 um 13:59

Ich weiß noch nicht was ich mit den Geräten alles machen werden, was können denn die beiden teuren mehr als der billige Mini ELM327?

Kann ich mit den teureren Geräten mehr Steuergeräte auslesen als nur die Abgas/Motorsteuerung ?

AIRBAG und ABS Fehler kannst du mit den billigen Geräten nicht auslesen, löschen.

J.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Welchen OBD2 Adapter soll ich mir kaufen?