ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Welchen Motor für mein Fahrprofil?

Welchen Motor für mein Fahrprofil?

VW Golf

Hallo Zusammen,

ich spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Golf VI zu kaufen, bin mir jedoch unsicher welcher Motor zu mir passt bzw. womit ich bei meinem Fahrprofil die wenigstens Probleme bekomme.

Ich habe einen täglichen Arbeitsweg von ca. 2x 20 km, gemischt aus Stadtverkehr und Schnellstraße. Ich würde meinen Fahrstil als zügig bezeichnen und suche daher ein Fahrzeug mit min. 100 PS.

In einem anderen Thread wurde zum 1.6 Saugmotor geraten, hier schreckt mich etwas der hohe verbrauch ab.

Bei den TSI Motoren bin ich mir nicht sicher bezüglich der Steuerkettenproblematik. Sind von dieser alle TSI Motoren betroffen oder sind dies nur bestimmte?

Ansonsten habe ich auch Empfehlungen für den 2.0 TDI gesehen, hier bin ich mir jedoch nicht sicher ob ich mit meinem Fahrprofil evtl. Probleme mit den Regenerationszyklen bekomme? Sind hierfür meine gefahrenen Wege zu kurz? (Zusätzlich: Evtl. Probleme bzgl. Abgasproblematik?)

Vielen Dank im Voraus!

Ähnliche Themen
40 Antworten

Kein Diesel, da Wege sehr kurz.

Benziner ist fast egal, ich würde eher den TSi nehmen (welchen hängt davon ab, wie viel Spaß du haben möchtest und wie viel Geld du ausgeben kannst/willst). Kaputt geht immer was, wenn du das vermeiden willst, fahre Bus oder kauf dir ein Pferd ;-)

Ok das mit dem Diesel habe ich schon befürchtet. Aber wie sind denn die Probleme mit der Steuerkette einzuschätzen? Bei meinem Budget wird es wohl ein wagen mit um die 100tkm. Natürlich hast du auch recht das immer etwas kaputt gehen kann. Wie oft macht die Kette denn Probleme? Wie teuer wird es wenn sie Probleme macht?

Der Diesel passt da wirklich nicht...zumal jetz mit den "Updates" niemand sagen was da die Spätfolgen sind.

Steuerkette...naja wenn sie nur klappert und gewechselt werden muss, dann mag das alles noch gehen. Springt sie über, ist der Motor unterm Strich Schrott ;) Preislich also von "geht grad noch so" bis "neues Auto".

Schau doch mal wie es bei den Golf-7ern mit den Benzinern aussieht, werden ja auch schon ab 2013 gebaut und haben alle Zahnriemen ;)

Ich würde den 1.2er TSI nehmen. Den stärkeren mit 105PS hab ich selbst 4Jahre gefahren, der kleinere würde als Vernunftsauto vermutlich auch reichen. Ich versteh dieses getue um die großen Motoren nicht. Sie kosten in der Anschaffung und im Unterhalt deutlich mehr. Den kleinsten sollte man sicher nicht nehmen, das ist nur um den Einstiegspreis zu schönen, aber im unteren Mittelfeld ist man schon gut aufgehoben finde ich.

Steuerkette kann Probleme machen, muss aber nicht. Auch ein Zahnriemen ist nicht 100% wartungsfrei, wenn der reißt (was inzwischen wohl eher selten vorkommt), ist die Geschichte auch erledigt.

Wie gesagt, richtig kannst du es sowieso nicht machen. Erwischt du einen Montags-Sauger hast du auch Probleme.

Wenn es nicht drängt, dann such in Ruhe und du findest einen guten Wagen, der dich nicht gleich im Stich lässt.

Ansonsten höre auf dein Bauchgefühl.

Danke für die Antworten. Stefan-TDI genau so etwas habe ich befürchtet, und war eher vorsichtig mit den TSI. Bezüglich des 1.2 TSI, da käme für mich auch nur 105 PS in Frage, aber wie sieht es denn bei dem mit der Kette aus? Macht die denn da weniger Probleme?

Der Golf 7 kommt leider weder preislich noch optisch so richtig in Frage für mich.

Hat der 1.2 TSI im Golf 6 nicht auch "nur" nen Zahnriemen?! Mag mich jetz aber irren ^^

Puh das ist eine gute Frage, die wiki seite schweigt sich diesbezüglich leider aus...

Nein, auch der 1.2er hat eine Kette.

Bei einem Polo hat man wahrscheinlich die gleichen Probleme mit der Kette?

Ich befürchte ich muss mich wohl mal bei einem anderen Hersteller umschauen....

Fahre jeden Tag die gleich Strecke. 2.0 TDI , DSG. Perfekt

Polo: http://www.autosmotor.de/...5-typ-6r-zahnriemen-oder-steuerkette-29650

Golf: http://www.autosmotor.de/...6-typ-1k-zahnriemen-oder-steuerkette-28682

Ob alle Angaben so stimmen, weiss ich nicht, denn z.B. der GTI Edition 35 hat doch einen Zahnriemen, es steht aber Kette in der Liste drin?!

Auf jeden Fall bei VW zur Sicherheit abklären...

Klar fährt der TDi auf der Strecke perfekt. Er ist aber grad erst warm, wenn du ihn abstellst, bei den Temperaturen der letzten Wochen sogar eher lauwarm. Habe den selben Motor und spreche da aus Erfahrung.

Auf Dauer mag das der Diesel definitiv nicht.

Zitat:

@dd3333 schrieb am 30. Januar 2017 um 12:20:27 Uhr:

Fahre jeden Tag die gleich Strecke. 2.0 TDI , DSG. Perfekt

Hallo,

ich fahre bis auf kurze Unterbrechungen schon immer Diesel. Das sind nun schon immerhin 18 Jahre. Ich habe ein fast identisches Fahrprofil wie du. 2 x 20 km. Ich kann rein von der Haltbarkeit beim Diesel bei der Fahrstrecke nichts negatives berichten. Immerhin fahre ich die Fahrzeuge zum Teil bis 200.000 km. Sicherlich kommen da auch längere Fahrten zustande, aber beruflich eben diese 2 x 20 km.

Bei den kühlen Temperaturen in den letzten Tagen dauert es tatsächlich, bis der Motor warm ist. Aber was ist schlimm daran? Höherer Verschleiß? Ne, dass war früher mal. Wir reden hier ja nicht von der Fahrt zum 3 km entfernten Bäcker. Die 20 km reichen locker für die Regeneration des DPF aus. Also ich hatte da noch nie Probleme mit. Selbst wenn es mal nicht ganz passt, dann startet die Regeneration bei der nächsten Fahrt und wird auch dann normal beendet. Also das z. b. das Lämpchen an ging, hatte ich bisher bei keinem Diesel mit DPF.

Ich würde den Diesel nicht ganz ausschließen. Jedoch nicht den 2.0 Motor. Da sind die Steuern einfach zu hoch und würden die Wirtschaftlichkeit des Diesel bei deiner Fahrleistung erheblich in Frage stellen. Dann solltest du beachten, dass die Diesel oftmals in der Versicherung etwas teurer sind. Geringere Kosten an der Zapfsäule (Preis und Verbrauch) stehen dem gegenüber.

Stelle das alles mal zusammen und rechne ein wenig, am Ende wirst du aus wirtschaftlichen Gründen einen Benziner oder Diesel wählen.

Probleme gibt es überall. Egal welcher Hersteller.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Welchen Motor für mein Fahrprofil?