Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Welche Vorteile haben die Adaptiven Scheinwerfer gegenüber der Serie?

Welche Vorteile haben die Adaptiven Scheinwerfer gegenüber der Serie?

BMW 5er G30
Themenstarteram 1. Februar 2017 um 21:09

Hallo,

persönlich gefallen mir die Serienscheinwerfer besser als die Adaptiven.

Ein BMW Mitarbeiter hat mir auf der Vienna Autoshow gesagt, dass es sich bei beiden Versionen um LED Scheinwerfer handelt.

Wenn ich nun die Serienscheinwerfer plus Adaptives Kurvenlicht plus Fernlichtassistent nehme, was geht mir verloren?

Was können die Adaptiven noch zusätzlich?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@DoubleHope schrieb am 7. Januar 2018 um 22:25:25 Uhr:

Habe aktuell beim F11 Xenon, adaptives Kurvenlicht und FLA und hier wird ganz gut maskiert.

Der grundsätzliche Vorteil des BMW Selective Beam liegt in der scharf begrenzten Ausblendung anderer Verkehrsteilnehmer aus dem Fernlichtkegel mit Hilfe der Front Kamera. Also anstatt bei Gegenverkehr oder vorausfahrenden Fahrzeugen einen Teil der für das Fernlicht genutzten Xenon oder LED's komplett abzuschalten, wird hier jetzt ganz exakt ausgeblendet.

Die Funktion der Schwenkmotoren, die das Fernlicht bewegen, ist dabei sehr präzise u. es wird immer nur das minimal nötige Feld ausgeblendet (deshalb selective) u. der Helligkeitsverlust damit so gering wie möglich gehalten (Dauerfernlicht möglich).

Diese selective Präzision des G30/G31 ist gegenüber dem Xenon Licht des F10/F11 nochmals gesteigert worden, dabei hilft u.a. auch die 3D-Erkennung der Stereo Kamera (beim F10/F11 gab es nur eine Mono Kamera).

Da das Video hier bisher noch nicht gepostet wurde, mache ich das jetzt nochmal zum Veranschaulichen der Funktion, am Beispiel G11: Selective Beam

110 weitere Antworten
Ähnliche Themen
110 Antworten

Zitat:

@astrafips schrieb am 1. Februar 2017 um 21:09:31 Uhr:

Was können die Adaptiven noch zusätzlich?

Die Adaptiven LED Scheinwerfer haben zusätzlich eine adaptive Lichtverteilung, die sich automatisch der Geschwindigkeit anpasst u. die Fahrbahn somit stetig dynamisch ausleuchtet. Desweiteren ist beim adaptiven LED der Fernlichtassistent quasi intelligent, denn dank Selective Beam wird der vorausfahrendende u. entgegenkommende Verkehr überwacht u. durch stufenloses Regeln des Fernlichts dessen Blendung zuverlässig ausgeschlossen, anstatt nur automatisch auf-oder abzublenden.

Das sind dann im Paket (Innovation) für Adaptive LED €910,-

gegenüber

€580,- bei Serien LED mit Fernlicht Assi (€130,-) + Kurven- u. Abbiegelicht (€450,-)

am 1. Februar 2017 um 22:23

und die adaptive kommen bis zu 500m weit, die "normalen" "nur" 300m (und laserlicht vom 7'er bis 600m)

Ich bin mir da nicht so sicher bei den Unterschieden.

Blendfreies Fernlicht (Selective Beam) gibt es nur bei der Top-Ausführung, das ist richtig.

Aber: auch beim billigen Kurvenlicht (450 Euro) lautet die Beschreibung in der PL: inkl. variabler Lichtverteilung und Abbiegelicht.

Das ist haargenau der selbe Text, der beim Adaptiven LED-Scheinwerfer (1490 Euro) dabei steht.

Unterschied ist daher für mich laut Beschreibung nur das schönere Design sowie das blendfreie Fernlicht, der normale Assistent kann ja nur auf- oder abblenden.

Falls das so stimmt, wäre der Preisunterschied recht hoch.

am 1. Februar 2017 um 22:37

hier ein video wie das ganze "Aussieht" -> https://www.youtube.com/watch?v=qAKqXk3wXbo

Naja und die Adaptiven haben den Blinker in LED-Technik - sieht viel besser aus!

Und Markierungsleuchten sind ebenso inklusive. Optisch auf jeden Fall besser.

Themenstarteram 2. Februar 2017 um 8:57

Hmm... Ich habe im F30 die Xenon, deren TFL genau so aussieht wie die Serienscheinwerfer beim G30.

Beim F30 hab ich auch Fernlichtassistent, dort wird das Fernlicht bei Gegenverkehr auch zur Seite gedreht bzw. abgedreht um den Gegenverkehr nicht zu blenden.

Sollte dass dann nicht der gleiche Fernlichtassistent sein im G30??

Zitat:

@astrafips schrieb am 2. Februar 2017 um 08:57:10 Uhr:

Hmm... Ich habe im F30 die Xenon, deren TFL genau so aussieht wie die Serienscheinwerfer beim G30.

Beim F30 hab ich auch Fernlichtassistent, dort wird das Fernlicht bei Gegenverkehr auch zur Seite gedreht bzw. abgedreht um den Gegenverkehr nicht zu blenden.

Sollte dass dann nicht der gleiche Fernlichtassistent sein im G30??

Ja Selective Beam gibt es auch schon bei F10 u. F30.

Sorry, das ist Quatsch.

Mein 3er F31 hatte Xenon mit Selective Beam, und das blendfreie Fernlicht hat hervorragend funktioniert.

Und jetzt der F11 LCI hat das gleiche System, blendfreies FL mit Xenon.

Themenstarteram 2. Februar 2017 um 13:39

Zitat:

@Frischling2 schrieb am 2. Februar 2017 um 12:57:00 Uhr:

Sorry, das ist Quatsch.

Mein 3er F31 hatte Xenon mit Selective Beam, und das blendfreie Fernlicht hat hervorragend funktioniert.

Und jetzt der F11 LCI hat das gleiche System, blendfreies FL mit Xenon.

Sehe das auch so.

Bei meinem F30 funktioniert das "herausschneiden" sehr gut.

am 2. Februar 2017 um 13:58

Selective Beam funktioniert mit Xenon und LED.

Zitat:

Exaktes Ausblenden aus dem Lichtkegel.

Der BMW Selective Beam von BMW ConnectedDrive ermöglicht das Fahren mit permanentem Fernlicht, in dem andere Verkehrsteilnehmer durch eine sogenannte Maskierung aus dem Lichtkegel ausgenommen werden. Dies geschieht durch ein spezielles, auf blendfreies Fernlicht ausgelegtes, optisches Linsen- oder Reflektor-System der Xenon- und LED-Scheinwerfer. Eine Blendung wird so jederzeit zuverlässig verhindert. So wird die Dauer der Fernlichtnutzung gesteigert und damit die Sicht bei Dunkelheit deutlich verbessert. Im Gegensatz zum BMW Selective Beam mit seiner scharf begrenzten Ausblendung schalten andere Systeme bei Gegenverkehr oder vorausfahrenden Fahrzeugen einen Teil der für das Fernlicht genutzten LEDs komplett ab, um eine Blendung zu verhindern. Damit geht jedoch auch ein großer Teil an Helligkeit und Ausleuchtungsbreite verloren. Die Leuchtkraft des Fernlichts wird dadurch deutlich stärker eingeschränkt als bei BMW Selective Beam.

Quelle: http://...onnecteddrive.bmwgroup.com/.../...e-Selective-Beam-1067.html

Ihr habt speziell bei dem o.g. BMW System recht, habe mein post entsprechend editiert. Hier war BMW mit dem "Maskieren" des Lichtkegels bereits mit Xenon Technik, eindeutig schneller als andere.

Und das funktioniert auch sehr gut - daher nochmal meine Nachfrage: Bietet das Serien-LED von G30/31 das nun definitv nicht, also die "Maskierung"?

In Bezug auf die Beschreibung im aktuellen Katalog (siehe Anhang Seite 59) gibt es den "blendfreien" Fernlichtassistenten, also der die Maskierung durchführt, nur mit dem adaptiven LED Scheinwerfer. Ansonsten ist immer nur von Fernlichtassistent die Rede.

Zitat:

@WMF1 schrieb am 2. Februar 2017 um 14:33:03 Uhr:

In Bezug auf die Beschreibung im aktuellen Katalog (siehe Anhang Seite 59) gibt es den "blendfreien" Fernlichtassistenten, also der die Maskierung durchführt, nur mit dem adaptiven LED Scheinwerfer. Ansonsten ist immer nur von Fernlichtassistent die Rede.

Danke, genau das hatte ich ja weiter oben schon versucht deutlich zu machen u. auch preislich differenziert. Hier ging es denen jetzt nur um die neue bzw. alte Technik hinter dem Begriff Selective Beam.

Da dem TE der Unterschied der Adaptiv Scheinwerfer Vorteile in seiner Thread Frage entweder nicht überzeugend sind oder der Unterschied zu seiner Erfahrung mit bisherigen Systemen nicht groß genug ist, wäre die Frage damit im Grunde beantwortet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Welche Vorteile haben die Adaptiven Scheinwerfer gegenüber der Serie?