ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. welche volvisti sind bei spritmonitor.de?

welche volvisti sind bei spritmonitor.de?

in den unterforen gibt es ein paar threads, in denen der bordcomputerverbrauch mit dem bei spritmonitor errechneten verbrauch verglichen wird, und es gibt die rekordethreads. aber ich habe keinen gefunden, in dem die versammelte motor-talk gemeinschaft von ihren verbræuchen berichtet - also wie steht's um euren verbrauch, seid ihr zufrieden und læuft es wie erwartet? ich frage nicht nur nach rekorden, auch "the dark side of the force" ist von interesse...

ich liege momentan bei 9,4 liter/100km und bin etwas enttæuscht. frueher habe ich das alles per hand gerechnet, und waltraud lag bei deutlich unter 9 liter/100km. zumal ragnhild auch hauptsæchlich ausserstædtisch bewegt wird. aber im vergleich zu fahrzeugen aus dem gleichen zeitraum und mit æhnlicher motorleistung, die bei spritmonitor.de registriert sind, liegt ragnhild noch im unteren drittel. das ist gut. :D

lieb gruss

oli

Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin,

mein Eisenschwein liegt im oberen Drittel der Range, aber er bekommt auch fast nur BAB zu sehen. Der BC ist einigermaßen genau, sofern ich mir nicht den Verbrauch durch Stadtfahrten zerbrösele. Dann verschweigt er nämlich gerne mal einen Liter.

Seit Ostern sind die SR drauf, mal sehen, wie sich der Durst damit einpendelt, Spritmonitor mache ich eh nur aus Gründen der Eigenübersicht. Der reale Verbrauch wird nach jeder Füllung errechnet.

BG

Sascha

Achso, mein B20 hat in der Amazone immer 9-10 Liter genommen, wobei das schwer auszurechnen war mit dem Wannentank ohne konstant gleichen Füllstop, auch damals schon hauptsächlich Autobahn und ReiseV von ca. 120 km/h, halt was so ging mit der alten Dame.

Hallo,

hab grad mal bei Spritmonitor geschaut und ich liege etwas über dem Durchschnitt. Bei V70 mit meinen Daten liegt er dort bei 7,1l, während ich ca. 7,3-7,5l habe. Bei viel BAB und gemütlicher Fahrweise (130-140km/h) komme ich locker unter 7l, womit ich zufrieden bin >160 gehts aber auch mal schnell Richtung 8-9l :(.

Der BC gibt regelmäßig beschönigende Werte von 0,5 - 1,0l weniger an, was mMn am Stadtverkehr liegt. Ich hab nämlich das Gefühl, dass er Standzeiten (z.B. vor der Ampel) nicht mit reinrechnet, der BC zeigt in diesem Fall --,-l an und je mehr ich in der Stadt fahre, desto größer ist die Differenz realer Verbrauch - BC-Verbrauch.

Alles in allem bin ich mit dem Verbrauch auch zufrieden, wenn man sich zurückhält kann man recht ansehnliche Werte mit dem D5 erreichen, modernere Autos sind sicher noch sparsamer, aber für so ein Dickschiff find ichs angemessen...

Gruß

PS: Bei Spritmonitor bin ich aber nicht, rechne dennoch nach jedem Tanken meinen reellen Verbrauch aus.

Hi oli,

 

ich mach das immer nur, wenn ich ein neues Auto habe um zu sehen, wie sich der Verbrauch einpendelt. Um es dauerhaft & gewissenhaft zu pflegen fehlt mir aber die Disziplin.... :( :D

 

mein "alter" S60: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/136600.html

der aktuelle V70III: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/339704.html

kein Volvo: der Caddy meiner OHL: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/198222.html

 

Ciao,

Eric

 

 

Hallo

ich bin seit Januar bei Spritmotor dabei, da ich jetzt 100 Km pro Tag Arbeitsweg habe wollte ich wissen wie sich das mit dem Verbrauch rechnet.

Und siehe da ich bin der beste mit 8.2 l/100 Km.:D

Gruss aus der Schweiz

Zitat:

Original geschrieben von ToRo67

Hallo

ich bin seit Januar bei Spritmotor dabei, da ich jetzt 100 Km pro Tag Arbeitsweg habe wollte ich wissen wie sich das mit dem Verbrauch rechnet.

Und siehe da ich bin der beste mit 8.2 l/100 Km.:D

Gruss aus der Schweiz

Du hast ja auch Geschwindigkeitsbegrenzung....:p

Ich bin bei Spritmonitor, bis vor kurzem war ich der "mittlere" C70 2.0D, seit dem die Gruppe um 33 % gewachsen ist führt meiner die durstigere Hälfte an. Ich führe aber schon seit meinem 2. Auto ein Tankbuch, damals natürlich noch auf Papier, seit dem 3. Wagen habe ich alles in Excel, da wird auch immer noch alles eingetragen, so sehe ich den Unterschied zwischen BC (links), langfristigem (3. Spalte) und Verbrauch pro Tankfüllung (4. Spalte), den BC resette ich nie.

Gruß, Olli

Ich bin mit dem XC60 von Anfang an bei SprM. Immer wenn ich Vergleiche, stimmt der BC recht genau. Etwas weniger wär nicht schlecht, da ich aber recht zügig auf der AB unterwegs bin passt es. Was mich wundert, ist, dass manche noch mehr verbrauchen.

Ich lieg bei den S40 mit 2.0D ganz oben: 5,47l/100km (siehe Link) :D

Ein Lob für den Bordcomputer. Bis auf 2 von ca 50 Betankungen lag er weniger als 0,2 vom errechneten Verbrauch entfernt.

Themenstarteram 7. April 2010 um 9:19

sehr interessant! bei den modernen drive-modellen habe ich gesehen, dass sogar einige leute in ihren profilen von besonderen spritsparmethoden berichten. macht hier noch jemand sowas? ich fahre bewusst, aber nicht dominierend benzinsparend.

@olli, unfassbar stabile durchschnittsgeschwindigkeiten und verbräuche! :eek:

@sascha, 120 mit der amazone? overdrive braucht man dann aber? mein 145 wird schon bei 90km/h etwas ungemuetlich, der vorige 242 mit b19a ging allerdings auch ohne overdrive recht stabil 100-120km/h...

lieb gruss

oli

Erfahrene Vmax war 160 bei beidruckender Geräuschkulisse, erst dann ließ ein BMW sich abhängen, was aber eher an den Skrupeln des Dänen lag, denn damals waren dän. Autobahnen noch auf 110 km/h beschränkt. Bei der nächsten Fahrt ist mir dann der Auspuff abgefallen - hat die Hitzentwicklung wohl nicht vertragen :D Dann gab es eine Simons-Anlage *rööööörrrrrrr*.

Die Amazone wiegt ja nur ca. 960kg und der B20 hat ca. 95 PS. Overdrive hatte ich keinen drin, nur das normale 4-Gang.

ich sag mal: mutig. :eek: mein b20a hatte zur auslieferung nur 82ps (single stromberg), aber ich vermute weiterhin dass heute nur noch ungefæhr 50 davon am leben sind. ;)

lieb gruss

oli

Also mir hat es keinen Spass mehr gemacht beim Spritmonitor ;):D

Im Schnitt wenn ich spass haben will brauchen wir 12,9-14,X Liter.

Im Urlaub mit 1500KG Wohnwagen un Fahrrädern 17,5 Liter bei Tempo 95-100KM/H.

Und es ist mir egal ...das Gespann liegt sicher und wir fahren zu viert denke ein T5 würde sich als Benziner mit Allrad auch nicht weniger genehmigen.

Ich liebe meinen Xc90 !!!!!!

 

Gruß Martin

Zitat:

Original geschrieben von oli

@olli, unfassbar stabile durchschnittsgeschwindigkeiten und verbräuche! :eek:

Wieso, langfristig ist das doch normal. Wie gesagt, ich resette den BC nie. Auf eine Tankfüllung bezogen sieht man schon den Einfluss vom rechten Fuß, zwischen 5,7 und 9,3 war da schon alles dabei.

Gruß, Olli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. welche volvisti sind bei spritmonitor.de?