ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welche Politur???

Welche Politur???

Themenstarteram 25. April 2011 um 11:27

Hallo Leute,

ich bin jetzt Besitzer eines Astra H und hatte ihn im Winter gekauft. Der Wagen ist 5 Jahre alt und hat die Farbe Silber.

Er wurde zwar vernünftig sauber gemacht aber zu einem vernünftig sauberen Lack verstehe ich was anderes.

Außerdem habe ich auch ein paar neue Alu`s dazu bekommen und die sollen ja auch so lange wie möglich schön aussehen!

Ich habe mich jetzt schon so einige Zeit hier durchgelesen und bin auch schon auf so ein paar Produkte hängen geblieben:

1.) Poliermaschine Liquid Elements T3000

2.) Politur von 3M

3.) Wachs rosa von 3M oder collonite 476s

4.) MFT`s (welche?)

5.) Aufsätze für Poliermaschine (Welche?)

Bei dem Wagen sind ein paar ganz leichte Kratzerchen drin und ein paar Rückstände von einer Waschstraße,also nicht groß verwittert oder so.

Und was nehme ich am besten für die Felgen damit ich sie immer schön leicht zu reinigen sind?

Ich habe zwar schon immer meine Autos poliert meistens mit diesen S...x Zeug aber ich bin da nicht wirklich mit zufrieden und hier habe ich immer 3M oder Menzerna gelesen.

Mit was macht ihr eigentlich euern Innenraum so sauber. Feuchte MFT`s und rüberwischen oder habt ihr da auch was spezielles für?

Nach den Bildern zu urteilen sehen eure Autos ja wirklich aus wie geleckt (besser als ein Neuwagen)!!!

Für ein paar Tipp`s würde ich mich sehr freuen und bedanke mich schon mal recht herzlich im vorraus!

Tommy

Ps. Eine günstige Rota-Poliermaschine aus einem KFZ-Handel habe ich schon aber die ist mir zu schwer und zu unhandlich.

Keine Angst ist zwar schon lange her aber in der Lehre habe ich auch Autos mit einer Rota poliert.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

5.) Aufsätze für Poliermaschine (Welche?)

Wegen Politur und Pads hilft Dir vielleicht mein eigener Kaufberatungs-Thread. Bei mir wirds auch die T3000.

Individualberatung Excenter Poliermaschine, Polituren und Pads.

Die Lacke bei Opel sollen ja nicht zu hart sein, und silber ist auch eine dankbare Farbe.

Ansonsten ... kennst Du die FAQ hier? Da gibts viele nützliche Tipps und auch Einkaufsempfehlungen.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

4.) MFT`s (welche?)

Was brauchst Du denn alles, was ist schon vorhanden? Gut und günstig sind die Lupus 500 MFT , die es gleich im 5er Pack gibt. Als Trockentuch kann ich das Orange Drying Towel empfehlen.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

Und was nehme ich am besten für die Felgen damit ich sie immer schön leicht zu reinigen sind?

Meine Alu´s habe ich gerade mit drei Schichten Finish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax versiegelt und bin bisher sehr zufrieden. Standzeit wird sich zeigen. Prima ist die günstige Probe für nur 3,95 EUR bei Lupus. Machst Du damit nur die Felgen, reicht das fast ewig.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

Mit was macht ihr eigentlich euern Innenraum so sauber.

Zum Reinigen im Innenraum nehme ich neben Staubsauger, Swiffer und Pinsel meist nur ein feuchtes MFT wenn nötig. Aber wirklich dreckig lass´ ich ihn nicht werden. Zur Pflege gibts dann Jeffs Werkstat - Satin Prot. Schöne Farbauffrischung und es hinterlässt keinen so speckigen Glanz (nach dem Auftragen mit einem Pad ein paar Minuten warten und mit einem MFT hinterherwischen). Kann auch im Aussenbereich benutzt werden.

Viel Spass und lass´ Dich nicht vom gefährlichen Fahrzeugpflegevirus anstecken ;)

Gruss DiSchu

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

5.) Aufsätze für Poliermaschine (Welche?)

Wegen Politur und Pads hilft Dir vielleicht mein eigener Kaufberatungs-Thread. Bei mir wirds auch die T3000.

Individualberatung Excenter Poliermaschine, Polituren und Pads.

Die Lacke bei Opel sollen ja nicht zu hart sein, und silber ist auch eine dankbare Farbe.

Ansonsten ... kennst Du die FAQ hier? Da gibts viele nützliche Tipps und auch Einkaufsempfehlungen.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

4.) MFT`s (welche?)

Was brauchst Du denn alles, was ist schon vorhanden? Gut und günstig sind die Lupus 500 MFT , die es gleich im 5er Pack gibt. Als Trockentuch kann ich das Orange Drying Towel empfehlen.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

Und was nehme ich am besten für die Felgen damit ich sie immer schön leicht zu reinigen sind?

Meine Alu´s habe ich gerade mit drei Schichten Finish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax versiegelt und bin bisher sehr zufrieden. Standzeit wird sich zeigen. Prima ist die günstige Probe für nur 3,95 EUR bei Lupus. Machst Du damit nur die Felgen, reicht das fast ewig.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

Mit was macht ihr eigentlich euern Innenraum so sauber.

Zum Reinigen im Innenraum nehme ich neben Staubsauger, Swiffer und Pinsel meist nur ein feuchtes MFT wenn nötig. Aber wirklich dreckig lass´ ich ihn nicht werden. Zur Pflege gibts dann Jeffs Werkstat - Satin Prot. Schöne Farbauffrischung und es hinterlässt keinen so speckigen Glanz (nach dem Auftragen mit einem Pad ein paar Minuten warten und mit einem MFT hinterherwischen). Kann auch im Aussenbereich benutzt werden.

Viel Spass und lass´ Dich nicht vom gefährlichen Fahrzeugpflegevirus anstecken ;)

Gruss DiSchu

Themenstarteram 15. Mai 2011 um 13:42

Hallo DiSchu.

Sorry das es etwas länger mit der Antwort gedauert hat.Erstmal vielen Dank für deine Antworten und werde mich jetzt auch gleich mal in der Faq umschauen.

Schönes Wochenende noch

Gruß Tommy

Themenstarteram 23. Mai 2011 um 21:08

So ich habe mich jetzt noch mal intensiver durchgelesen und bin zu dem Entschluß gekommen ,das es erstmal die

- Petzoldts Magic Clean Reinigungsknete in blau

- Liquid Elements T3000

- Orange Drying Towel

- Lupus 500 MFT`s

- Finish Care 1000P Hi-Temp Paste/Wachs (für die Alu`s)

Nur mit der Politur und den Pads bin ich mir noch unschlüssig. Ich habe hier auch sehr viel über Lake Country Pads gelesen.

Polituren sollten dann 3M oder Menzerna werden.

Was kann ich denn nehmen um mit der Hand an schwierigen Stellen zu polieren(nicht Politur sondern was für ein Tuch oder Pad)?

Mit was für ein MFT kann ich denn das Wachs auftragen ( Auto )? Das wollte ich per Hand machen.

Und was für eins nehme ich am besten für die Felgen

Kann ich für die Innenreinigung die Lupus 500er MFT`s nehmen oder gibt es da bessere?

Für noch ein paar Tipp`s wäre ich sehr dankbar!

Der Fahrzeugpflegevirus hat mich übrigens auch angesteckt aber saubere Autos mochte ich vorher auch schon!:D

Gruß Tommy

am 23. Mai 2011 um 21:31

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

Polituren sollten dann 3M oder Menzerna werden.

Was kann ich denn nehmen um mit der Hand an schwierigen Stellen zu polieren(nicht Politur sondern was für ein Tuch oder Pad)?

Mit was für ein MFT kann ich denn das Wachs auftragen ( Auto )? Das wollte ich per Hand machen.

Und was für eins nehme ich am besten für die Felgen

Kann ich für die Innenreinigung die Lupus 500er MFT`s nehmen oder gibt es da bessere?

Für noch ein paar Tipp`s wäre ich sehr dankbar!

Hallo, soweit ich weiss ist die 3m politur NUR für maschine geeignet.

Das wachs trägst du mit den kleinen runden gelben pads von lupus auf ... Mit der hand. die mft's von lupus sind gut für die abnahme von politur und wachs. Für den innenraum finde ih sie fast zu ick und schwer, da komme ich besser mt dünneren zurecht, die kürzere fasern haben, die kann man gezielter falten und einsetzen. Zur reinigung innen kann ich nur meguiars natural shine empfehlen, top!

Gruss

E.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

Nur mit der Politur und den Pads bin ich mir noch unschlüssig. Ich habe hier auch sehr viel über Lake Country Pads gelesen.

Polituren sollten dann 3M oder Menzerna werden.

Da kann ich Dir wenig helfen, sondern nur auf meinen oben verlinkten Thread und seinen sehr guten Antworten verweisen, da meine Anschaffung einer Poliermaschine ja auch erst bevorsteht. Ich hab zwar ewig viel gelesen und gefragt, aber kann natürlich nichts empfehlen.

Bei den Pads habe ich viel Positives über die Rotweiß Pads gelesen. Gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Bei den Polituren schwanke ich noch zwischen Prima und Menzerna.

Bei 3M würde mich schon die Gebindegrösse von 1 Liter stören.

Zitat:

Original geschrieben von tommy3376

Kann ich für die Innenreinigung die Lupus 500er MFT`s nehmen oder gibt es da bessere?

Ich nutze sie auch im Innenraum zum Nachwischen der Kunststoffpflege beispielsweise. Finde sie sehr gut für den Preis.

Aber im Innenraum nutze ich auch Haushalts-Mikrofasertücher.

Für Stellen, wo die Maschine evt. nicht hinkommt, habe ich noch einen Sonax P-Ball, den ich auch weiterhin nutzen werde. Dann gibts noch diverse Handpolierschwämme.

Bei Deiner Einkaufsliste (die aufgeführten Produkte finde ich prima) fällt mir auf, dass da noch was fehlt, oder ist bereits was vorhanden? Beispielsweise Mikrofaserwaschhandschuh (ich nutze den Fix40 und noch einen billigen für "Untenrum") oder ein Wachs?

Gruss DiSchu

Wie sieht es aus mit Schampoo und Waschhandschuh? Schon vorhanden? Wenn nicht , unbedingt noch in den Warenkorb packen.

Wenn ich die Pads von Lake Country und Rotweiß vergleiche, wurde ich mich für die Rotweiß entscheiden. Sind auch etwas günstiger.

Aber vor allem solltest du dich noch etwas weiter einlesen. Wachs z.b. tägt man nicht mit Mikrofasertüchern auf, sondern mit Schaumstoff-Applikatoren. Pads von Lupus, Meguiars für 1-2 Euro reichen vollkomen aus.

Klar gehen die Lupus-Tücher auch für den Innenraum, mir wären sie aber dafür zu schade;)

Silbernen, 6 Jahre alten Opel Astra hab ich Ostern gemacht und bin sehr gut mit den Chemical Guys CGC1 Ultra Light Compound auf einem harten Rotweiß-Pad zum Ziel gekommen. Dazu noch die CGC2 und du bist für fast alle Fälle gewappnet.

Edit: Oh man, da war ich jetzt langsam:p

Vorher
CGC1 mit Rotweiß-Pad
Themenstarteram 24. Mai 2011 um 22:11

Schönen guten Abend,

erstmal vielen vielen Dank für eure Hilfe!!!

Das eine oder andere habe ich schon mit auf meine Einkaufsliste gepackt ( Aplicator Pads , MFT für Innenraum , Waschhandschuh ).

Ich denke das ich dann wohl auch die Polierpads von Rot/Weiß mal probieren werde.

Jetzt muß ich nur noch schauen was ich mal für Shampoo , Wachs oder Versiegelung und Politur nehme.

Die Gebinde von 3M ( 1L ) ist wohl doch erst ziemlich viel und ich habe gehört die sollen ein MHD haben. Ich wollte auch eine Politur haben die ich für dunkle Autos auch benutzen kann.

Was nehmt ihr denn so für Shampoo und Wachs?

Gruß Tommy

Schau einfach mal in die FAQ, da sind Produkte aufgeführt, mit denen User hier gute Erfahrungen gemacht haben.

am 24. Mai 2011 um 23:36

Wenn der Lack nicht extrem zerkratzt oder matt ist kriegste das bestimmt mit normaler Hochglanzpolitur hin. Und das geht auch ohne Poliermaschine (meine bescheidene Meinung) Lackaufbereitung . Und nur polieren und wachsen ist nicht so Zeitaufwendig!!!!

Themenstarteram 27. Juni 2011 um 22:37

So jetzt habe ich erstmal bestellt damit ich das Auto vernünftig sauber kriege,und zwar:

- Orange Drying Towel

- Cobra All Purpose MFT ( für innen )

(eins schneide ich durch und nehme es für die Felgen zum auspolieren)

- Finish Care 1000P HI-Temp Wax ( für Felgen )

- Lupus Applicator Pad`s ( 10x )

- Microfaser Glastuch

- MFT Waschhandschuh Fix 40

- CG Streak Free Window Glasreiniger

( Meguiars NXT Glass Cleaner haben sie im Moment nicht )

- CG Citrus Wash & Gloss ( Autoshampoo )

 

So die Sachen werde ich erstmal ausprobieren und dann werde ich ja sehen.

Die Sachen für`s polieren werde ich später nachbestellen da sie manche Sachen jetzt nicht haben,da dachte ich:

- Menzerna Politur oder Chemical Guys ( CGC 1,2,3 ? )

- Petzold`s Knete blau

- Lupus 500 MFT`s

- Liquid Elements T3000

- Polierpad`s Rot/Weiß

- Collinite 476s

Wie ist das mit der Menzerna Politur? Brauche ich da alle Sorten um da für alles gewapnet zu sein oder reichen da so 3 verschiedene?

Muß auch andere Autos polieren und da sind auch z.B dunkle dabei (von Freundin sehr verkratzt / vom Kumpel seiner ist schwarz)

Ich dachte da so an:

- 1000 er

- 2500er

- 4000 er

Was meint ihr, ist das so in Ordnung oder muß ich da noch mehr kaufen?

Vielen Dank im vorraus

Gruß Tommy

hi,

Zitat:

Ich dachte da so an:

 

- 1000 er

- 2500er

- 4000 er

die 1000er kannste streichen. ich pers. habe die noch nie gebraucht, außerdem ist so eine politur eher für ein rotationpolierer geeignet...

2500er + 4000er das passt fürs erste ;)

ciao

Hm, meinst Du? Ich hatte mich zwar nun abschliessend für die Prima Polituren (Cut, Swirl und Finish) entschieden, aber ansonsten hätte ich auch die Menzerna Polituren in den Stärken 1000, 2500 und 4000 auf dem Zettel.

Bei meinem Mercedes Lack konnte ich auf die Cut nicht verzichten. Die Opel Lacke gelten ja als eher weich, so dass eine stark abrasive Politur wie die Cut oder die 1000er Menzerna vielleicht nicht flächendeckend benötigt wird, aber zur Defektbeseitigung einzelner schlimmerer Kratzer hätte ich sowas schon gerne im Fahrzeugpflegeschrank.

Ausserdem gibts ja das Menzerna Einstiegsset nach Wahl mit 3 Polituren für 26,50 EUR, da halte ich 1000, 2500 und 4000 schon für sinnvoll.

Gruss DiSchu

Ich wollte auch gerade Einspruch erheben, habe dann aber nochmal zurückgescrollt und gesehen, dass der TE einen OPEL hat.

Die 1000er halte ich deshalb auch nicht mehr für unbedingt notwendig, würde sie aber der vorsichtshalber dazu nehmen, nicht nur für zukünftige schwerere Kratzer, sondern auch, weil das eigene Auto in der Regel nicht das Einzige bleibt ... :)

Die 2500er würde ich durch eine 2000er ersetzen, um eine ordentliche Abstufung zu haben (1000, 2000, 3000 ... (die 4000er MENZERNA ist ja in Wirklichkeit eine 3000er))

Gruss,

Celsi

Genau das fand ich bei Menzerna so verwirrend und bei Prima so übersichtlich.

Nimmt man lieber die 2000er oder die 2500? Als Finish-Politur die 4000er oder besser die 3000er usw.

Bei Prima gibts drei Polituren mit eindeutiger Namensgebung: Cut, Swirl und Finish. Find ich sehr sympatisch.

Noch zur geposteten Einkaufsliste:

Ich halte es für sinnvoll, die Einkäufe so zu splitten, wenn man nicht gleich 500,- EUR für Fahrzeugpflegeprodukte ausgeben will und kann. Ich habe es genauso gemacht, erst alles für die vernünftige Wäsche und Reinigung, in einem zweiten Step alles für die Maschinenpolitur (T3000, Polituren-Set, Pads und Tape).

Jedoch finde ich in Deiner zweiten Einkaufsliste für die Poliermaschine einiges, was gleich in die erste sollte:

Für die gründliche Lackreinigung wirst Du höchstwahrscheinlich gleich Knete benötigen und einiges mehr an Mikrofasertüchern (ich finde die Lupus 500 gut und günstig, gibts auch im 5er Pack). Auch wird abschliessend ein Wachs benötigt, so dass ich die beiden Listen noch etwas anders sortieren würde.

Ich sehe gerade, die Lupus 500 Tücher sind nun schon eine Zeit lang nicht verfügbar und meines Wissens folgt auch ein neues Lupus Tuch ... wird Zeit, dass da was passiert.

Gruss DiSchu

Deine Antwort
Ähnliche Themen