ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Welche Motorisierung?

Welche Motorisierung?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 2. März 2013 um 18:09

Moin , Moin,

ich möchte meiner Frau einen neuen VW Polo kaufen.

Nun können wir uns leider nicht für den Motor entscheiden.

Zur Auswahl haben wir den 1.2 mit 69 PS bzw. den 1.4 mit 86 PS.

Beide haben Euro 5 , richtig?

Wieviel Steuern bezahlt man für die genannten Modelle und welchen würdet

ihr mir empfehlen. Der Preisunterschied betrgt 1000 Euro beim NP.

Wir haben im Moment nen 1.2 er Clio mit 75 PS.

Vielen Dank für eure Tipps.

Gruss zäpi

Beste Antwort im Thema

Die Probleme mit der Steuerkette sind aber nicht so gravierend wie sie immer dargestellt werden

Wenn ein Kaltstartrasseln hat geht man zum Händler lässt die Kette wechseln und gut is

Wird entweder auf Garantie oder Kulanz gemacht

Der TSI ist durchzugsstärker und verbraucht weniger als der 1.4 Sauger

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten
am 4. März 2013 um 6:23

Zitat:

Der Diesel würde wirtschaftlich in Frage kommen.....

aber bei den Anschaffungspreisen keine Thema.

Satire ?:confused:

???

Wenn der Diesel wirtschaftlicher ist als der Benziner in Anbetracht der ungefähren Laufleistung der nächsten Jahre dann kaufe ich doch den Diesel :confused:

Da ist doch der Anfangs höhere Kaufpreis völlig egal (Stichwort: Amortisation)

Wenn jeder so denken würde, könnten wir auch die Sache mit den PV und Windkraftanlagen u.ä. vergessen. Denn die kosten ja anfangs soviel.

Und wenn wirklich das momentane Kapital nicht ausreicht, sollte man evtl. nicht beim Polo schauen, da der im allgemeinen nicht der günstigste Kleinwagen ist. Denn wenn du sagst, dass der Diesel wirtschaftlicher ist, zahlst du ja mit dem Benziner später drauf!

 

Was ich als Argument aktzeptieren würde, wenn du Diesel allgemein nicht magst, aufgrund des Fahrverhaltens etc., aber das hast du ja nicht geschrieben ;)

 

So, hatte jetzt 3 Jahre lang den 1.4er mit 86 PS im Polo und diesen nun vor 3 Tagen gegen den 1.2 TSI mit 90 PS ersetzt. Dazwischen liegen Welten. Der 1.4er war rauh, Durchzugsschwach und hat eine deutliche Anfahrschwäche. Der TSI ist leiser, kultivierter und hängt auch beim Losfahren direkt besser am Gas. Den moderate Aufpreis ist es auf jeden Fall wert. Der Verbrauch wird ca. 0,5 Liter geringer sein beim TSI. Vom 3 Zylinder mit 69 PS will ich hier mal gar nicht sprechen... Der geht klanglich gar nicht...

Joachim

Also ich gehöre zur Fraktion pro TSI.

Der 1,4er ist sicher kein schlechter Motor, aber leider total veraltet.... Er ist im Vergleich zum TSI zäh und braucht auch noch deutlich mehr Sprit. Der TSI ist im Unterhalt in allen Bereich billiger. Bei dem Fahrprofil, könnte man schon fast über den großen TSI nachdenken. Aber der kleine wird seine Sache auch gut machen. Und bei dem Streckenprofil würde ich nicht zu einem 3Zylinder greifen.

Zum Corsa.... Naja der ist auch schon Ewigkeiten auf dem Markt und zeigt keine Innovationen mehr, veraltete durstigere Motoren. Also da bist du bei VW schon besser dran.

mfg Wiesel

Ich habe letztens mal geschaut, der Corsa ist teurer in der Versicherung, gerade wer etwas höher eingestuft ist, fährt mit dem Polo besser

Themenstarteram 4. März 2013 um 19:13

Moin,

das war ungewollte Satire...

Ihr habt natürlich Recht, aber ich habe nur ein bestimmtes Budget was den Kaufpreis angeht.

Es sollte schon ein Neuwagen sein und da ist der Diesel natürlich teurer.

Habe nochmal nachgeschaut....ca 3000 € mehr!

So und schlagt bitte nicht auf mich ein.....

Zäpi

Erst recht wenn das Budget schon begrenzt ist, würde ich eher einen Jahreswagen empfehlen. Da sparst Du deutlich und verzichtest eigentlich auf nichts.

@Zäpi

darf ich fragen wo deine Grenze liegt?

Hast du dir schonmal die Life-Sondermodelle angschaut? Die haben schon eine richtig gute Ausstattung (außer die H4-Funzeln).

Leider spinnt der Konfi gerade und ich weiß nicht wo der liegt. Tippe mal bei ca. 18.000€ mit dem 66kw TSI.

mfg Wiesel

der 1.4-er ist technisch vllt, net mehr so ganz up to date, aber so schlecht, wie hier beschrieben, nu auch nicht...

Nichts desto trotz... der TSI ist laufruhiger, und zieht etwas kräftiger durch...

Da ich gut ein Jahr den 1.4-er gefahren hab, und als Leihwagen auch mal nen 85 PS-TSI im Audi A1 hatte, denke ich, kann ich vergleichen.. der Unterschied ist nicht soo riesig, aber spürbar... Verbrauch auf meiner Arbeitsstrecke nahezu identisch (leider nur nach MFA, hab mit dem Leihwagen zu wenig gefahren, als das sich volltanken gelohnt hätte...)

aber mangelnde Qualität war nicht der Grund für den Verkauf des 1.4-ers, sondern eine kleiner Änderung des Fahrprofil, von gut 10, auf rund 30 tausend Kilometer im Jahr, bin daher auf einen 1.6-er Diesel umgestiegen, dieses mal als Golf, der Polo als Jahreswagen war im Vergleich zu teuer....

@Diabolomk:

Zitat:

Ich habe letztens mal geschaut, der Corsa ist teurer in der Versicherung, gerade wer etwas höher eingestuft ist, fährt mit dem Polo besser

Opel bekommst du momentan sehr günstig eingekauft. VW's meist nicht im gleichen Maße. Von daher dürfte der Unterschied in der Versicherung verschmerzbar sein.

 

Zitat:

Original geschrieben von navec

@Diabolomk:

Zitat:

Original geschrieben von navec

Zitat:

Ich habe letztens mal geschaut, der Corsa ist teurer in der Versicherung, gerade wer etwas höher eingestuft ist, fährt mit dem Polo besser

Opel bekommst du momentan sehr günstig eingekauft. VW's meist nicht im gleichen Maße. Von daher dürfte der Unterschied in der Versicherung verschmerzbar sein.

Als ich verglichen hatte, Jahreswagen, lag der Polo tatsächlich 1500€ drüber, hatte aber bessere Finanzierungskonditionen(4% besser, die günstigere Versicherung), das war schon ok im Gesamtpaket, zudem der Polo das favorisierte Auto war und auf den ersten Blick als zu teuer erschien.

...ich dachte eher an den realen "Straßenpreis".

Bei dem Opel-Händler in unserer Nähe bekommt man die Dinger mit Tageszulassung schon zu einem sehr guten Preis wie mir scheint.

da bekomme ich auch einen Astra zum Preis eines Polo.

Das hat VW natürlich nicht nötig und von daher gibt es solche Angebote normalerweise auch nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen