ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Weitere Motorisierungen beim neuen A6 C8

Weitere Motorisierungen beim neuen A6 C8

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 26. April 2018 um 9:49

Hallo,

gibt's schon Info's, welche weiteren Motoren (bsp. analog zum BiTdi 320 PS) kommen sollen?

Grüße

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 16. August 2018 um 21:41:54 Uhr:

Nun, falls du es nicht gemerkt hast sind die Motorisierungen an die Antriebsart geknüpft.

Somit kann man darüber schon diskutieren welcher Motor mit welcher Antriebsart daher kommt, und welche Vorteile/Nachteile durch diese entstehen.

Oder entsteht dir dazu jetzt ein Nachteil? :rolleyes:

Dann lies bitte mal die letzten OT-Beiträge. :rolleyes: Da bekomme ich Infos zum Passat, A5, A6 4G, A6 4F etc. Und von Dir über heiße und kalte Reifen... Kann aber leider keinen Kausalzusammenhang zum aktuell neuen Modell herstellen? Und Mutmaßungen zu Motor-/Antriebskombinationen die nicht mal vorgestellt wurden, bringen hier auch niemanden weiter. Aber anscheinend ist das bei MT normal, dass Themen zugemüllt werden? Und der Nachteil ist, dass sich am Thema interessierte Menschen durch eine Vielzahl von Beiträgen durcharbeiten "dürfen", die keine Infos zu den neuen Motoren des aktuellen A6 beinhalten... toll.

 

330 weitere Antworten
Ähnliche Themen
330 Antworten

Zitat:

@B2nerd schrieb am 12. November 2018 um 23:30:26 Uhr:

...du meinst, dass er bei leerem AdBlue-Tank nicht mehr weiter fahren kann?

Ja genau.

"Mit der Manipulation durch Audi wird die Einspritzung AdBlue gedrosselt, noch bevor der Tank leer ist. So kann der Fahrer weiter fahren, obwohl der SCR-Kat zur Reinigung von Stickoxiden im Abgas nicht oder nur eingeschränkt funktioniert. In der Folge stimmen die Abgaswerte nicht mehr."

Audi muss nun im Zuge des Rückrufs ab 14.11.18 die Abschaltvorrichtung in der Motor-Software entfernen

... u. kann sie dann für die C8 Motorisierungen entsprechend einbauen. :D

Was hat das eigentlich im C8 Bereich zu suchen?

Ich hab ja ehrlich gesagt kurz gezuckt, ob ich vielleicht doch auf MB wechsle, wegen der Dienstwagenbesteuerung und des nun verfügbaren E300de. Aber dann habe ich den Kofferraum gesehen...

Habe ich das richtig in Erinnerung, dass auch für den A6 ein PHEV kommen soll? Wenn ja, dann hoffe ich, dass Audi das intelligenter löst, sonst macht es keinen Sinn, einen Avant mit Plug-In-Hybrid zu kaufen...

Im belgischen Konfigurator gibt es seit heute eine "40 TDI quattro tiptronic 211ps" ohne weitere Details:

https://www.nl.audi.be/be/web/nl/modellen/a6/a6-avant/motoren.html#

... zum selben Preis wie der 45 tdi quattro!?

Da passt noch was nicht. Aber dann scheint der Motor demnächst verfügbar zu sein!

Und Tiptronic??

Zitat:

@ide1971 schrieb am 23. November 2018 um 21:37:40 Uhr:

... zum selben Preis wie der 45 tdi quattro!?

Da passt noch was nicht. Aber dann scheint der Motor demnächst verfügbar zu sein!

Und dieselben Verbrauchswerte sowie CO2-Werte?

Wer kauft den dann überhaupt?

Das ist doch ein Fehler...

Hat mit der belgischen Kfz steuer zu tun. Da wird über Hubraum besteuert. Der 211er wird wahrscheinlich der 2.0tdi sein mit quattro. Der 231er ist der 3.0 und der wird höher eingestuft.

Andere länder andere sitten. So gab es vom 4G auch immer der 100kW 2.0 tdi.

Ja, ist der 2.0tdi - einfach den Motorenvergleich aufrufen, dort ist es erkennbar! Aber immer noch kein Benziner weit und breit!

Ach du meine Güte...

Zitat:

@Horch467 schrieb am 24. November 2018 um 00:59:26 Uhr:

Ja, ist der 2.0tdi - einfach den Motorenvergleich aufrufen, dort ist es erkennbar! Aber immer noch kein Benziner weit und breit!

Hatte als Überbrückungswagen den 55 TFSI, was ist mit dem? Oder hat der auch den WLTP nicht bestanden?

Weiss nicht, ob das jetzt polemisch war oder nur Unwissenheit.

ALLE Motoren müssen neu zertifiziert werden, jetzt nach WLTP. Da gibt's kein "nicht bestehen". Problem kann sein, dass nach WLTP die Flottenvorgaben nicht passen und daher am Motor was geändert werden muss.

J.

Hiermit die Antwort des Händlers (mit google translate):

Der "40 TDI Quattro tiptronic" ist ein 3.0 TDI mit 211 PS und der Preis ist tatsächlich identisch mit dem des 45 TDI Quattro Tiptronic.

 

Der "40 TDI Quattro S-tronic 204PK" ist ein 2.0 TDI und wir erwarten im Laufe des Dezembers zusammen mit dem Benziner.

 

Die Radargeräte auf dem Frontgrill sind tatsächlich nicht mehr da, wenn Sie eine Packtour machen (was nicht falsch ist). Davon habe ich persönlich nichts gehört und frage diese Frage an den Produktmanager A6.

Wo ist da denn die Logik?

Noch ein 3l-Diesel der 7 PS mehr hat als der 2l?

Gab es ja im 4G auch

 

2.0 TDI mit 190PS

3.0 TDI mit 190PS Allroad

 

 

Ich denke, die belgische bzw. Niederländische Variante wird es hier nicht geben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Weitere Motorisierungen beim neuen A6 C8