ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Weisser Rauch aus dem Auspuff - Auto startet nicht mehr

Weisser Rauch aus dem Auspuff - Auto startet nicht mehr

Audi R8 42
Themenstarteram 9. Oktober 2017 um 23:32

Hallo leute,

Gestern abend als ich nach hause fuhr fiel mir auf das mein R8 (V8) aus dem auspuff mehr "geklopft" hat als sonst wen man das gaspedal los lies. Nach einigen KM hörte ich ein geräusch aus dem auspuff. Es war nur so laut das ich den Radio leiser stellen musste. Aus dem auspuff kahm weisser rauch und es stinke stark nach Benzin. Das Fahrzeug stellte ab und ich liess es noch aus der Strasse rollen. Nun springt er nicht mehr an. Was mir aufgefallen ist; wen ich die zündung drin habe hörete ich bisher immer die pumpe "zischen" was ja normal war, jedoch hört es sich nur noch am anfang normal an und dann beginnt etwas zu kratzen und es riecht wider nach benzin. Hatte jemand von euch bereits das selbe problem?

Zum Fahrzeug;

R8 V8

2007/08

103Tsd KM

1. Kupplung

Capristo

Vielen dank im voraus.

Gruss Demirci

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hast du keine Fehlermeldung im KI stehen?

Wenn es nach Benzin richt, hätte ich zuerst auf ein unverbranntes Gemisch getippt, welches aus Zylindern ausgestoßen wird, die nicht gezündet haben.

Aber wenn eine Zündspule nicht zündet, kommt normal eine Fehlermeldung.

Weißer Rauch hingegen deutet eher auf Wasser hin, das in den Brennraum gelangt ist.

Zum Beispiel durch eine defekte Zylinderkopfdichtung.

Themenstarteram 10. Oktober 2017 um 10:09

Zitat:

@PaulGTI schrieb am 10. Oktober 2017 um 09:07:36 Uhr:

Hast du keine Fehlermeldung im KI stehen?

Wenn es nach Benzin richt, hätte ich zuerst auf ein unverbranntes Gemisch getippt, welches aus Zylindern ausgestoßen wird, die nicht gezündet haben.

Aber wenn eine Zündspule nicht zündet, kommt normal eine Fehlermeldung.

Weißer Rauch hingegen deutet eher auf Wasser hin, das in den Brennraum gelangt ist.

Zum Beispiel durch eine defekte Zylinderkopfdichtung.

Kurz bevor der wagen stehen geblieben ist, hat kurz die Abgaskontrollleuchte aufgeleuchtet. Im Motorraum riecht es nicht. Nur aus dem Auspuff. Der wagen geht heute zu Audi in Zürich, werde heute oder morgen informiert was los ist.

Vielen dank für deine antwort!

Hi

Wenn der Motor nicht mehr anspringt wird es die Benzinpumpe im Tank sein.

Bei einer defekten Zündkerze/Zündspule würde der Motor noch laufen.

Tom

Themenstarteram 11. Oktober 2017 um 10:22

So, nun wurde ich darüber informiert das der Fehler vom 7. Zylinder kommt. Nun muss die Ansaugung weg da eine Zündkerze klemmt. Kostenpunkt für die Fehlerdiagnose 600-800 Franken.

Wenn sie den Fehler gefunden haben werde ich wider darüber informiert.

?????

Wegen einer Zündkerze die nicht raus geht, die Ansaugbrücke abbauen :rolleyes:

Das wäre nur nötig wenn der Verdacht besteht, das ein oder beide Einlassventile

vom besagten Zylinder krumm sind und die Kerze beschädigt haben.

Also eine Sichtprüfung der Ventile.

Sonst gibt es keinen Grund die Saugbrücke zu demontieren.

Tom

Das klingt gar nicht gut, wenn eine sich eine Zündkerze nicht ausbauen lässt

ich wünsch dir, dass sich der Fehler in grenzen hält.

Themenstarteram 20. Oktober 2017 um 9:06

Zitat:

@bertone08 schrieb am 11. Oktober 2017 um 11:14:32 Uhr:

Das klingt gar nicht gut, wenn eine sich eine Zündkerze nicht ausbauen lässt

ich wünsch dir, dass sich der Fehler in grenzen hält.

Nun ist es klar, mein R8 braucht ein neues Saugrohr und einen neuen Motor.

Kennt da jemand eine Werkstatt die ihr mir empfehlen könnt? In der schweiz wollen sie 37000 Franken dafür.

Wenn jemand die Diagnose sehen will kann ich auch gerne das Mail von der Amag weiterleiten

Anbei noch die Fotos die ich zugesenden bekommen habe.

Allen noch ein schönes wochenende ?????

20171011-135332
20171011-164654
20171011-164616

Hi

Das Saugrohr kann man reinigen und weiter benutzen.

Nach den Schadensbildern tippe ich auf Kolbenklemmer mit Abriss

des Kolbenboden ab Ölring und im weiteren Verlauf der Kontakt

mit den Einlassventilen.

Zum neuen Motor kommen noch Wasser/Öl Wärmetauscher und

wenn richtig viel Späne durch den Motor gegangen ist, ein neuer Ölbehälter.

Mein Beileid

Tom

Zitat:

 

Nun ist es klar, mein R8 braucht ein neues Saugrohr und einen neuen Motor.

Kennt da jemand eine Werkstatt die ihr mir empfehlen könnt? In der schweiz wollen sie 37000 Franken dafür.

Wenn jemand die Diagnose sehen will kann ich auch gerne das Mail von der Amag weiterleiten

Anbei noch die Fotos die ich zugesenden bekommen habe.

Allen noch ein schönes wochenende ?????

Mein Beileid.

die 37.000Franken ist der Austausch des kompletten Motors gegen einen "neuen" Motor im AZ?

Hättest du die Möglichkeit den Motor selbst zu tauschen?

im Netz gibt es die Motoren ab ca. 8000CHF

Mein Beileid...die Motoren aus 2007 hatten doch da ein Problem mit dem Ölabriss am Kolben, mein Motor ist damals auch hochgegangen und wurde auf Kullanz getauscht Rechnung mit Motor+Ölkühler+Behälter etc.. waren knapp 21.000€. Da finde ich 37.000 CHF schon Heftig, aber das ist warscheinlich an die Schweiz angepasst, die ist ja allgemein sehr Teuer für Deutsche :D

aufpassen bei motoren von dubiosen händlern im netz kenn da jemand der zweimal böse draufzahlt hat, werden teilweise auf ebay usw angeboten alle eine laufleistung zwischen 6 und 20tkm und kosten zwischen 6 und 10k euro

Da geb ich dir recht. Vielleicht kenn ja wer eine vertrauenswürdige Firma die Motoren instandsetzt und auch die Qualität passt.

Hi

Habe mal geschaut was grob ein Motor plus Ölkühler und Ölbehälter kostet.

Rechne mit 17200,- Brutto für den Motor bei Audi in D sowie 440,- für den

Ölkühler und 995,- für den Ölbehälter.

Das nötige Kleinkram für den Tausch habe ich von den Kosten nicht im Blick

und die Arbeitskosten auch nicht.

Rechne mal geschätzt mit 3 Tagen Arbeit, also 24h zu 100,- Stundenlohn plus Steuer.

Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Weisser Rauch aus dem Auspuff - Auto startet nicht mehr