ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Wegfahrsperre vom VW-Golf 3 TDI Cabrio (90-PS) deaktivieren.

Wegfahrsperre vom VW-Golf 3 TDI Cabrio (90-PS) deaktivieren.

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 7. Dezember 2017 um 16:10

Weiß jemand, wie das geht?

Ich habe folgende Geräte zur Verfügung:

1.) VCDS

2.) VAG Super

Ich bedanke mich für alle hilfreichen Antworten!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Linksfahrer64 schrieb am 7. Dezember 2017 um 20:35:20 Uhr:

 

weil die Wegfahrsperre Probleme macht:

---} Der Wagen geht manchmal ohne Grund während der Fahrt aus

l

---} läßt sich nicht starten

---} läßt sich manchmal nicht starten, nur wenn man den Schlüssel mehrmals raus und reinsteckt.

Ich denke das es nicht an/in der WFS liegt.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Warum willst du das machen?

WFS Box beim Cabrio ist einfach auszulesen.

Themenstarteram 7. Dezember 2017 um 20:35

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 7. Dezember 2017 um 18:46:20 Uhr:

Warum willst du das machen?

weil die Wegfahrsperre Probleme macht:

---} Der Wagen geht manchmal ohne Grund während der Fahrt aus

l

---} läßt sich nicht starten

---} läßt sich manchmal nicht starten, nur wenn man den Schlüssel mehrmals raus und reinsteckt.

Ich kann zwar mit VCDS den Fehler auslesen "faulty Wire" (Fehlerhafter Draht / Kabel)

kommt da, also wahrscheinlich schlechter Kontakt, und spätestens dann springt der Wagen auch wieder an.

Zitat:

WFS Box beim Cabrio ist einfach auszulesen.

OK, wie geht das, und wie kann man den Immobilizer ganz deaktivieren.?

Zitat:

@Linksfahrer64 schrieb am 7. Dezember 2017 um 20:35:20 Uhr:

 

weil die Wegfahrsperre Probleme macht:

---} Der Wagen geht manchmal ohne Grund während der Fahrt aus

l

---} läßt sich nicht starten

---} läßt sich manchmal nicht starten, nur wenn man den Schlüssel mehrmals raus und reinsteckt.

Ich denke das es nicht an/in der WFS liegt.

Themenstarteram 8. Dezember 2017 um 9:49

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 7. Dezember 2017 um 20:39:20 Uhr:

Zitat:

@Linksfahrer64 schrieb am 7. Dezember 2017 um 20:35:20 Uhr:

 

weil die Wegfahrsperre Probleme macht:

---} Der Wagen geht manchmal ohne Grund während der Fahrt aus

l

---} läßt sich nicht starten

---} läßt sich manchmal nicht starten, nur wenn man den Schlüssel mehrmals raus und reinsteckt.

Ich denke das es nicht an/in der WFS liegt.

Das könnte sehr gut möglich sein, zumal ja auch das Ergebnis des VCDS Auslesen eindeutig gesagt / geschrieben hatte, dass ein "faulty wire" die Ursache sei.

Nachdem ich den Fehler gelöscht hatte, ist der VW-Golf TDI auch sofort angesprungen!

 

Welche Teilenummer hat das WFS Steuergeraet und welchen Fehlereintrag spuckt das Ding genau aus?

Am besten einen Autoscan vom ganzen Auto posten.

Zitat:

@Linksfahrer64 schrieb am 8. Dezember 2017 um 09:49:06 Uhr:

 

Das könnte sehr gut möglich sein, zumal ja auch das Ergebnis des VCDS Auslesen eindeutig gesagt / geschrieben hatte, dass ein "faulty wire" die Ursache sei.

Ich könnte mir da einen defekten KW-Sensor Vorstellen!

Möglich wäre auch noch ein defektes ZAS.

Wenn sich eine Rote LED neben dem Türpin der Fahrertüre befindet so könnte auch eine Kaltlötstelle im DWA Steuergerät dein Problem hervorrufen.

WFS never!

Wenn der Wagen wärend der Fahrt ausgeht, hat dies nichts mit der Wegfahrsperre zu tun!

Da ist das DWS Steuergerät Fehlerquelle nr 1 hab ich bereits mehrfach gehabt und seitdem die nachgelötet worden sind war Ruhe!!

 

@Linksfahrer64

 

Spar dir das mit dem Schlüssel raus rein klopfe einfach aufs Armaturenbrett Nähe Lichtschalter hat meist sogar dann den besseren Effekt!

Themenstarteram 14. Dezember 2017 um 1:20

ersteinmal vielen herzlichen Dank an alle User, die hier geschrieben haben,
Und mir wirklich wertvolle Denkanstöße gegeben,
Und somit auch schon jetzt geholfen haben!!

 

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 8. Dezember 2017 um 10:41:07 Uhr:

Welche Teilenummer hat das WFS Steuergeraet und welchen Fehlereintrag spuckt das Ding genau aus?

Am besten einen Autoscan vom ganzen Auto posten.

Habe insgesamt 4 Bilder gemacht, die ich jetzt „nach und nach“ einmal hochladen werde!

Es waren auch ABS und Aribags als Fehler angezeigt, aber das ist für mich nicht wichtig, da das Auto auch ohne ABS und ohne Airbags fährt....

Themenstarteram 14. Dezember 2017 um 1:54

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 8. Dezember 2017 um 14:17:13 Uhr:

Zitat:

@Linksfahrer64 schrieb am 8. Dezember 2017 um 09:49:06 Uhr:

 

Das könnte sehr gut möglich sein, zumal ja auch das Ergebnis des VCDS Auslesen eindeutig gesagt / geschrieben hatte, dass ein "faulty wire" die Ursache sei.

Ich könnte mir da einen defekten KW-Sensor Vorstellen!

Möglich wäre auch noch ein defektes ZAS.

Wenn sich eine Rote LED neben dem Türpin der Fahrertüre befindet so könnte auch eine Kaltlötstelle im DWA Steuergerät dein Problem hervorrufen.

WFS never!

Ja, diese rote Lampe (LED) ist neben dem Türpin.... braucht kein Mensch, ist aber vorhanden...

Frage, was ist ein KW? ( Kurzwelle?)

Ein ZÄS und ein DWA....

Sorry, aber ich kann als nicht KFZ Schlosser mit diesen Abkürzungen nichts bis wenig „anfangen”....

 

Themenstarteram 14. Dezember 2017 um 1:59

Zitat:

@Künne schrieb am 8. Dezember 2017 um 18:08:25 Uhr:

Wenn der Wagen wärend der Fahrt ausgeht, hat dies nichts mit der Wegfahrsperre zu tun!

Das macht irgendwie sogar Sinn......!!

Themenstarteram 14. Dezember 2017 um 2:07

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 8. Dezember 2017 um 18:14:09 Uhr:

Da ist das DWS Steuergerät Fehlerquelle nr 1 hab ich bereits mehrfach gehabt und seitdem die nachgelötet worden sind war Ruhe!!

Danke für den Tipp.... da müsste ich mal meinen Kumpel aus Braunschweig fragen, der kann Soetwas sicherlich löten.... der hat schon öfters Motorsteuergeräte und Tachos repariert und gelötet!

Andere simple Frage: kann man das auch umgehen mit der Wegfahrsperre?

Ich meine, wer das Auto klauen möchte, der weiß auch die Wegfahrsperre zu umgehen...

Wenn ich da ein Relais ziehe, ist es sicherer, weil das niemand macht wissen die Diebe das auch nicht, bzw, haben nicht Die Zeit auf Fehlersuche zu gehen...

Zitat:

@Linksfahrer64

Spar dir das mit dem Schlüssel raus rein klopfe einfach aufs Armaturenbrett Nähe Lichtschalter hat meist sogar dann den besseren Effekt!

Ja, genau heute ist es ja wieder passiert, aber da ich vorsorglich meinen Koffer mit allen auslesegeräten mitgenommen hatte, konnte ich es gleich auslesen, wobei ich die 4 Photos geschossen,

welche ich vo ein paar Minuten hochgeladen habe!

Nachdem ich den Fehler (wieder) Manuell gelöscht habe, ist das Auto auch sofort wieder angesprungen!!

Aber wenn ein „sachtes“ oder kräftiges klopfen aufs Armaturenbrett Nähe Lichtschalter das Problem behebt, so kann ich auch damit leben, und muss dann lediglich aufs Armaturenbrett klopfen....

No Big Deal!

DWA= Diestahlwarnanlage Oder umgangssprachlich Alarmanlage!

 

KW Sensor= Kurbelwellen Sensor

 

ZAS= Zündanlassschalter

(Der elektronische Schalter hinterm Zündschloss)

 

 

 

So jetzt nochmal zu deinem Problem

 

Die Alarmanlage hat ein Steuergerät sitzt hinterm Lichtschalter an die A-Säule geschraubt! Dieses fällt leider durch kalte Lötstellen aus! Ich habe es selbst in den unterschiedlichsten Varianten erlebt! Geht während der Fahrt aus; springt nicht an aber immer war ne kalte Lötstelle im besagtem Steuergerät die Ursache! Ich hab anfangs versucht ohne Schaltplan dieses zu Brücken (erfolglos) bin dann hingegangen und hab’s aufgemacht und es war immer eindeutig leicht zu sehen welche Lötstelle nicht mehr iO war! Ich an deiner Stelle würde mal besagtes Steuergerät ausbauen und schauen ob du darin was findest!

 

Das mit dem klopfen auf‘s Amaturenbrett klappt nur Zeit X dann kommt die Zeit wo er garnicht mehr anspringt! Also ich würde da bald rangehen weil keiner weis wie lange das noch funktioniert!

 

Wo sind denn besagte Fotos?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Wegfahrsperre vom VW-Golf 3 TDI Cabrio (90-PS) deaktivieren.