ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Wechsel auf XJ 600

Wechsel auf XJ 600

Yamaha XJ 600
Themenstarteram 9. Februar 2014 um 19:55

Hallo zusammen,

 

bin neu hier im Forum, also kurz zu mir: bin noch recht jung, zurzeit auf cx 500 unterwegs (sobald es wieder schön ist *G*) und würde gern auf die Xj 600 Diversion umsteigen.

Warum? Ich will eine etwas weniger "klobige" und etwas modernere Maschine, insbesondere für längere Touren, aber auch mal im Alltag.

 

 

Nun zu meiner Frage: Würdet ihr für mein Fahrprofil an meiner Stelle eine Diva mit +-60t KM au der Uhr kaufen? Oder würdet ihr ab einer bestimmten Laufleistung davon abraten? Ich will sie schließlich noch länger fahren. Selbstverständlich setze ich eine gute Wartung voraus- Pflege Herr Doctor ;)

 

 

Im Visier habe ich folgende Maschinen:

 

 

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=189858098

 

http://kleinanzeigen.ebay.de/.../178678491-222-2094?ref=search

 

http://kleinanzeigen.ebay.de/.../178645239-222-5416?ref=search

Ähnliche Themen
44 Antworten
Themenstarteram 13. Februar 2014 um 20:32

Naja, offensichtlich kennt sich hier keiner aus mit der XJ, schade.

Hatte gehofft hier vielleicht den ein oder anderen XJ- Fahrer zu treffen, aber naja.

Ich werd mir die für 900€ am WE anschauen, falls es wen interessiert schreibe ich hinterher was dazu.

LG

Naja, in der Preisklasse hast auch nicht so viel Auswahl. Die XJ ist kein schlechtes Bike, aber ich würde eher zur 600er Fazer greifen. Ist teurer, aber m.M nach einfach in jeder Hinsicht besser

Themenstarteram 13. Februar 2014 um 22:01

Zitat:

Original geschrieben von He-Man42

Naja, in der Preisklasse hast auch nicht so viel Auswahl. Die XJ ist kein schlechtes Bike, aber ich würde eher zur 600er Fazer greifen. Ist teurer, aber m.M nach einfach in jeder Hinsicht besser

Danke dir für deine Meinung!

Ich denke, dass du schon recht hast, aber leider ist für mich bei 800€ das Budget zu Ende.

Wollte die Maschine auch nicht ewig fahren, aber die nächsten 2-3 Jahre schon, einfach um Erfahrung mit "mehr" Leistung zu sammeln. (Ja, die CX hat 27!! ps)-->zieht keinen Fisch vom Teller. Aber naja.

Hast du dir die Maschine vl mal angesehen? (die für 900)

LG

Der Koffer sieht grausam aus (wem es gefällt, mir nicht) für neue Reifen darfst halt auch noch mal ein paar hunderter rechnen. Bekommst die vermutlich für ~800€. Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Wenn sie sauber läuft kaufen, Ölwechsel machen, Zündkerzen ggf. erneuern, und fahren so lange sie läuft. Was noch locker 30 tkm sein können

Themenstarteram 13. Februar 2014 um 22:20

Ja, sieht in der Tat nicht so super aus der Koffer, aber den kann ich gut brauchen.

Was ist vom "Scottoiler" zu halten?

Bekäme sie für 750..

Hi ,

also ich würde Dir zu der 777,-€ XJ raten !

Sie hat neuen TÜV , neue Reifen und sieht soweit ganz gut aus , KM Leistung ist auch OK !

Schau sie Dir gut an , Kettensatz , Bremsbeläge , Bremsschläuche , Gabeldichtringe .

Mach eine ausgiebige Probefahrt , schau auch unter den Motor ob sie dicht ist , Auspuffsammler unter dem Motor rostet auch gerne , Klopf mal an die Schalldämpfer , die klappern gerne mal .

Springt sie gut an , zieht ordentlich durch ohne Aussetzer ?

Ist das alles OK , machst Du bei dem Preis nix verkehrt !

Evtl. kannst Du noch einen Nachlass aushandeln - steht ja VB !

Ansonste ist die XJ ein Supermotorrad in der Preisklasse , Zuverlässig , haltbar und leicht zu Warten !

Außerdem - das Geld bekommst Du immer wieder , falls Du sie mal wieder verkaufen willst !

Viel Erfolg - gruß hanspool

Scotoiler ist nichts schlechtes, auch wenn ich persönlich keinen möchte. Ist auch nicht ganz billig. Wenn du die Möglichkeit hast, dann siehst dir am besten ein paar an, und suchst dir dann die beste raus

Themenstarteram 13. Februar 2014 um 22:32

Alles klar danke euch schonmal.

Die für 777 fand ich zu Anfangs auch am besten, bekäme sie auch für 700, aber am Telefon war mir der Verkäufer eher unsympathisch. War nur wenige 100 km damit gefahren und hatte sie auch nur ein paar Monate. Sollte mich das abschrecken?

Hi , den Verkäufer willst Du doch nicht kaufen !

Wie schon geschrieben : anschauen - Probefahren - Kaufen !

Wenn Du bei der anderen 2 neue Reifen brauchst , bist Du schon mal locker 250,- € los !

Außerdem hat die 777er ja auch die wenigsten KM runter !

Themenstarteram 13. Februar 2014 um 22:53

Da hast du natürlich Recht.

Also werde ich mir die beiden ansehen und auch Probe fahren.

Ich denke ich schreibe dann noch mal mit der neuen Erkenntnis!

Bis dahin immer schön oben bleiben ;)

Hi ,

die 777er ist anscheinend schon weg , oder hast Du die gekauft !?

War für mich zu weit - ich hätte die sofort genommen !

Aber : "wer zu spät kommt ...... "

gruß hanspool

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 10:01

Zitat:

Original geschrieben von hanspool

Hi ,

die 777er ist anscheinend schon weg , oder hast Du die gekauft !?

War für mich zu weit - ich hätte die sofort genommen !

Aber : "wer zu spät kommt ...... "

gruß hanspool

Nein, ich war es nicht schade.

Also wenn der Rest passt nehme ich wohl die andere grüne.

Die XJler haben im Web 2 eigene und sehr kompetente Foren- daher schaut man hier selten rein. Ausserdem gehen die Dinger ja eh nie wirklich kaputt...

Ausgerechnet die 600er Diva halte ich für die schlechteste XJ, die Yamaha je gebaut hat..

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 17:08

Zitat:

Original geschrieben von Dessie

 

Ausgerechnet die 600er Diva halte ich für die schlechteste XJ, die Yamaha je gebaut hat..

Soll heißen, bzw warum?

Deine Antwort
Ähnliche Themen