ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Xj 600 diversion läuft wenn sie heiß ist nicht mehr

Xj 600 diversion läuft wenn sie heiß ist nicht mehr

Yamaha XJ 600
Themenstarteram 19. Mai 2017 um 21:59

Moin,

Haben mir im Winter eine XJ 600 diversion für den wiedereinstieg gekauft komplett aufgearbeitet Reifen ,kette Vergaser ,

Aber sie hat ein Problem ,im kalten zustand und bei kaltem Wetter bis 15 Grad läuft sie super ,

Aber wird es warm Über 20 Grad ist nach 15 -20 km Schluss ,läuft dann nicht mehr im teilastberreich, ruckelt stottert, ab 110 120 kmh ist es wieder weg ,aber die Leistung stimmt auch nicht .

Habe echt Schon alles versucht aber finde den Fehler nicht

Ähnliche Themen
29 Antworten

Zündspule Zündkerzen und Zündkabel würde ich vermuten.Es könnte sogar sein das der Regler ( Gleichrichter ) Ein Problem hat das er zu warm unzureichend drehstrom in Gleichstrom umwandelt dadurch kriegt die zündung zu wenig Strom und dann stottert Sie auch .Oder was noch wahrscheinlicher ist das irgendwo ein unterdruckschlauch kaputt ist oder ein loch hat und bei mehr Wärme dehnt sich der schlauch aus .

Im schlimmsten Fall könnte das CDI einen Schaden haben .

Hi,

nicht lachen, aber ich habe schon Motorradfahrer gesehen, die weder Benzinhahn noch Choke kennen. Wenn die Kiste problemlos anspringt, erstmal gut. Hat die Diversion einen Choke? Stellst du den zurück? Ist der Zug gängig, d.h. wenn du ihn zurückstellst, kommt da auch der "Befehl" an der Vergaserbatterie an?

Die nächste Idee ist der Luftfilter. Fett ist kalt gut, warm braucht die Maschine Luft. Zündkerzen würde ich mal ausschließen, denn die mucken eher beim Starten.

Themenstarteram 20. Mai 2017 um 11:52

Moin , Vielen Dank für den input ,,also Luftfilter ist neu Zündspulen sind gemessen primär und sekundär sind beide gleich und im Rahmen stecker sind alle neu ,, den Gleichrichter und die Cdi hatte ich auch schon auf dem Schirm ,,am besten multimeter mitnehmen oder ,,was muss der Regler den an Strom liefern

Ca 13,4-14,5Volt in diesem Bereich.Und Zündkerzen spinnen hauptsächlich im warmen Motorzustand nicht beim starten .Da warme Elektroden weniger Strom fliessen lassen .

Hi,

dann kommen für mich nur noch die Ventile ins Spiel.

Ventile wenn's warm wird das nicht mehr richtig läuft ist sehr unwahrscheinlich.Denn 1stens würde die dann nageln das ma sicher abstellen würde und kalt würde die fast nicht anspringen und im warmlauf würde sie zwar besser laufen aber lauter nageln.

So ich habe mir deine Problematik nochmals durchgelesen es ist hundert prozentig der Vergaser.Ich mache jeden Tag Vergaser Motoren das Problem ist das der Vergaser falsch eingestellt ist oder falschluft vorm Vergaser gezogen wird.Das ruckeln ist ein zu mageres Gemisch und deswegen zieht sie auch nicht richtig.

Oder trotzdem zündspulen oder zündung.Wasser temperatur? Überhitzt sie ? Auf jeden Fall ist es zündung oder Vergaser .

Themenstarteram 21. Mai 2017 um 19:16

Moin, also bin heute Mittag ca 120 Kilometer ohne Probleme gefahren ,!auf dem Rückweg musste ich mit ca 60 kmh hinter einem Lkw bleiben und dann fing es an ruckelt verschluckt sich beim Gasgeben wenn die Luft vorm Motorad besser wird geht es ab 110 viel besser aber keine richtige leistung ,,Wasser hat sie nicht luft Öl gekühlt ,,

Hahahaha da ist der luftfilter komplett zu das hättest schon früher sagen müssen wirst sehen raus damit und dann geht's wieder volle kanne

Das gleiche hatte ich auch mal an meiner Yamaha fzr1000 exup

Themenstarteram 21. Mai 2017 um 21:46

Der Luftfilter ist neu ,,komplett weiß da ist nichts dran, ,war auch noch der gute hatte ich im März bei Polo gekauft

Woher kommst Du ich müsste es vor mir haben ferndiagnose ist immer schwierig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Xj 600 diversion läuft wenn sie heiß ist nicht mehr