ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wax für werksneue Lacke

Wax für werksneue Lacke

Themenstarteram 14. Dezember 2009 um 18:56

Hey,

kann mir jemand sagen welches Wax bis 40,-€ sehr gut für werksneue Fahrzeuglacke (Mercedes-Benz C-Klasse) geeignet sind? Das Wachs sollte ich einen brillanten Glanz bringen und keine "Wolken" auf dem Lack anrichten und eine möglichst lange Wirkung haben. Habt ihr eine Idee? Bis jetzt habe ich immer das flüssige Meguiars NXT Tech-Wax benutzt. Glanz war toll aber fand das Wachs hat eine sehr kurze Wirkung. Vielen Dank für eure Hilfe!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Polierer

Finde auch gut, dass du auf die richtige Vorarbeit hingewiesen hast. Wird viel zu wenig berücksichtigt. Die Vorarbeit ist das A und O.

Gruß

Polierer

Kann ich auch so unterschreiben, eine ordentliche Lackreinigung plus Politur machen ca. 3/4 des Gesamtergebnisses aus, ein gutes Wachs ist das I-Tüpfelchen.

Ich will das rosa 3M hier nicht völlig mies machen, aber ich habe es halt monatelang (bis es 'verfallen' war, ich habe wohl einen Ladenhüter erwischt gehabt) benutzt und dann mit dem gleichen Auto (A3, schwarz) auf das DODO Blue Velvet gewechselt, deswegen bilde ich mir ein die Unterschiede ziemlich genau beurteilen zu können.

Die Standzeit des DODO (und dabei ist es nicht mal das beste DODO) Blue Velvet ist länger als die des 3M, ich habe niemals mit der Stoppuhr daneben gesessen, aber ich würde sagen 3M = 3 Monate, DODO Blue Velvet 4 Monate. Beurteilt am Abperleffekt bzw. dessen Verschwinden. Keine Waschanlage, kein 'Heißwachs'.

Viel deutlicher aber ist der Unterschied im Glanz: Der des 3M ist 'okay', aber das bekommen bessere 'Baumarktwachse' (z.B. A1 Speedwax) auch hin (Bei kürzerer Standzeit). Der des DODO ist hingegen ungleich brillianter, auf schwarzen Autos geradezu spiegelnd. Ich habe sowas noch nie zuvor gesehen. Selbst das bessere SUPERNATURAL von Dodo (ich probiere gern und viel Wachse aus) hat nicht so einen affenartigen Nass-Look Glanz hinbekommen, hätte ich den schwarzen A3 noch, würde ich wieder zum Blue Velvet zurückgegehen.

Wie gesagt, ich will das 3M nicht über die Maßen 'niedermachen', es ist ein gutes Mainstream-Wachs mit guter Standzeit und steht m.E. etwas über den Baumarktwachsen (Standzeit). Aber 'die Mutter aller Wachse' ist es nicht, diese ist bei Swizöl, Zymöl oder Meguiars, Dodo oder Collinite ... oder Zaino ... verdammt, ich kenne so viele richtig gute Wachse ... aber das rosa 3M gehört nicht dazu.

Gruß,

Celsi

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten
am 15. Dezember 2009 um 18:37

..ok.. warum mehr als 2..?

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

..ok.. warum mehr als 2..?

um versandkosten zu sparen? irgendwann sind die 2 auch hinüber.

um sich dann 1produkt kaufen was nur 1,50€ kostet und dann noch 6,90€ versand hinzukommen wäre das ganze unrentabel,deshalb besser auf vorrat kaufen.

wenn Du den ganzen Wagen mit einem PAD machst, dann hast Du nach kurzer Zeit den Wachs nicht nur auf dem PAD sondern auch in dem PAD...Wenn das PAD auch im inneren mit dem Wachs voll ist, ist die anschließende Reinigung des PAD's auch erheblich schwerer, da man den Wachs ja wieder aus den Poren bekommen muss um ein wirklich sauberes PAD zu haben...Hinzu kommt, dass das Kratzerrisiko eröhtwird, wenn man nur ein Pad nimmt. Auch nach der Wäsche kann es sein, dass sich hier und da vielleicht wieder ein Staubkorb/Schmutz verrirt hat...Wenn Du mit einem Pads arbeitest besteht die Möglichkeit, dass Du Dir an mehreren Stellen durch diesen Schmutz (der sich ja nun mal in der Luft befindet) Haarlinienkratzer an verschiedenen Stellen verursachst. Weiterhin kommt hinzu, dass Du vielleicht mal eine kleine Ecke mit dem PAD erwischt hast (Nähe der Radkästen, oder sonst noch wo sich Schmutz ansammelt) und Du auf einmal Schmutz am Pad hast....

Da ich bemüht bin, so wenig Kratzer wie möglich zu verursachen und das Kratzerrisiko somit auf ein minimum reduzieren möchte nehme ich für einen Wagen 4 PADs. Da ich die PADs habe kann ich sie auch nutzen...Das Kratzerrisiko wird hierbei auf jedenfall um einiges reduziert. Ich nehme lieber ein PAD zu viel als eins zu wenig...

Wenn Du sowieso mehrere Sachen brauchst solltest Du vielleicht mal über eine Bestellung in UK nachdenken...Habe ich damals auch gemacht und aufgrund der günstigeren Preise habe ich auch gleich mehr PADs bestellt...

Themenstarteram 16. Dezember 2009 um 16:36

Also ich werde mich wohl für das DODO JUICE Blue Velvet entscheiden. Hat jemand Erfahrungen mit der Verarbeitung mit einer Poliermaschine. Plane auch gleich einen Kauf einer ordentlichen Poliermaschine oder ratet ihr mir weiterhin zur Handverarbeitung? Welche Maschinen so bis etwa 300,-€ könntet ihr mir raten? Ich finde die neuen Mercedeslacke haben immer so ein paar kleine Pickelchen auf der Oberfläche. Kann ich den neuen Lack schon mit Politur oder Knete bearbeiten ohne diesen zu beschädigen?

Wachs mit der Maschine finde ich sinnlos. Das Handhaben der nicht ganz leichten Maschine ist genauso anstrengend wie das Auftragen von Hand. Und beim Auspolieren führt sowieso kein Weg an manueller Arbeit mit Microfaser-Tüchern vorbei.

Flex 3401 VRG. Robust, Excenter und damit gut für Einsteiger und dunkle, hologramm-trächtige Lacke geeignet. Gibts in EBAY immer mal wieder neu für unter 300,-

Gruss,

Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Kimi140

Also ich werde mich wohl für das DODO JUICE Blue Velvet entscheiden. Hat jemand Erfahrungen mit der Verarbeitung mit einer Poliermaschine.

Wenn du "nur" wachsen willst, dann ist die Anschaffung einer Maschine Overkill. Eine Maschine macht Sinn, wenn du über die grossflächige Entfernung von Kratzern nachdenkst.

Zitat:

Kann ich den neuen Lack schon mit Politur oder Knete bearbeiten ohne diesen zu beschädigen?

Ja. Ich würde erstmal kneten und mir dann den Lack anschauen. Einen neuen Lack mit ner Politur zu bearbeiten dürfte meistens unnötig sein. Nimm einen chemischen Reiniger wie das Dodo Lime Prime und das sollte es gewesen sein.

Will nicht klugscheissen, nur klarstellen: Das 'normale' Lime Prime ist auch abrasiv, und da stimme ich mit Dir überein: unnötig bis hin zu vllt. sogar ungünstig bei sehr neuem Lack (bin da nicht sicher)

Lime Prime Lite nehmen, das arbeitet nur chemisch (keine Schleifpartikel)

Gruß,

Celsi

am 17. Dezember 2009 um 6:32

Hallo,

da die neuen Lacke heutzutage leider auch nicht mehr perfekt ausgeliefert werden ist auch hier dierkt bedarf angesagt. Da eine Politur für einen Neuwagen für mich zu schwarf ist kommt genau hier das DODO JOUICE Lime Prime in Frage. Es ist nur ganz leicht abrasiv und entfernt dennoch mit der Maschine und einem Mittleren Pad aufgetragen alle feinen Kratzer, sodass der Lack danach perfekt aussieht. Eine richtige Politur würde ich erst später verweden und nicht bei einem Nagelneuen Lack...Hier würde ich dann eher zum Lime Prime greifen, damit Du die feinen Kratzer rausbekommst...Das macht Deinem neuen Lack gar nichts aus, ausser das die feinen Kratzer weg sind :-)...

am 17. Dezember 2009 um 6:46

Mit dem 3 M machst Du nix falsch.

Was mit dem Haltbarkeitsdatum geschrieben wurde ist totaler Blödsinn.

In Punkto Standzeit, Preis-Leistung gibts nix besseres.

Dodo ist sicher nicht schlecht,aber die Fantasienamen alleine schon machen es in meinen Augen unseriös.

Zitat:

Original geschrieben von TruckerWI1

Mit dem 3 M machst Du nix falsch.

Was mit dem Haltbarkeitsdatum geschrieben wurde ist totaler Blödsinn.

In Punkto Standzeit, Preis-Leistung gibts nix besseres.

Dodo ist sicher nicht schlecht,aber die Fantasienamen alleine schon machen es in meinen Augen unseriös.

Dieser Beitrag strotzt ja nur so von Fachkundigkeit und brauchbaren Argumenten :) :) :)

Außerdem hast Du mich entlarvt, ich habe mir das alles nur eben schnell ausgedacht, um hier was schreiben zu können. Und auch 3M druckt das Haltbarkeitsdatum nur auf die Flaschen, weil das Etikett sonst so langweilig aussieht. Joghurt von April 2008 kann ja schließlich auch noch gut sein, wenn man Glück hat ...

In puncto Preis/Leistung stimme ich Dir zu (wenn weiß, wo man es günstig bekommt, viele Händler geben Rabatte auf 3M Artikel), der Rest ist haltloser, argumentativ schwachsinniger Vollstuß.

Gruß,

Celsi

Hi Jungs,

Kann auch nur jedem das 3M Polish Rosa Hochleistungswachs empfehlen aus den gleichen positiven Gründen die hier meine Vorredner schon genannt haben, super Preis-Leistungs Verhältnis und somit im Thema Verarbeitung und Ergebnis hervorragend.

Einfach immer eine geringe Menge auf das Pad geben und diese erstmal verarbeiten, da man oft viel weiter mit einer geringen Menge Wachs kommt als man eigentlich denkt und beim 3M Polish Rosa Hochleistungswachs sowieso. Zudem holt man ja sowieso anschließend alles Überschüssige vom Lack wieder runter und somit lohnt es sich gar nicht eine "dicke Schicht" aufzutragen.

Mit dem einen Liter kommt man Ewigkeiten aus und wird so manches Autoleben eventuel sogar überleben ;-).

Somit ist das 3M Polish Rosa Hochleistungswachs eine gute Investition in das Auto oder in die Autos =)

Wer will kann mal ein Wachs nehmen von gleicher Qualität und rechnet dies mal auf einen Liter oder einen Kilogramm hoch und schaut sich dann den Preis vom 3M Polish Rosa Hochleistungswachs an. Ich glaube da wird einigen etwas auffallen.....

Hier gibt es das 3M Polish Rosa Hochleistungswachs:

http://www.carparts-koeln.de/shop/perfect-it-versiegelung.4081/626946

Im Moment sogar mit einer Sonderaktion ohne Versandkosten soweit ich weiß.

 

Da das Thema Auftragpads hier angesprochen wurde, will ich euch diese hier ans Herz legen:

http://www.carparts-koeln.de/shop/profipolish.4460/773026

Die haben einen Griff "oben" für die Hand und sind somit optimal im Gebrauch meiner Meinung nach.

Die gibts auch in "fest" im gleichen Format für Schleifpasten.

Zudem haben die Pads keinen Hohlraum im "Kern" wie die Meguairs Pads z.B. haben, wo sich auch immer ein bischen Wachs drinn verirrt.

Also wer noch unschlüssig ist oder auf der Suche nach den richtigen Pads ist macht mit denen mit Sicherheit nichts verkehrt meiner Erfahrung nach.

mfg Kai

Themenstarteram 17. Dezember 2009 um 19:12

Hallo,

ist das 3M Hochleistungswachs Rosa Polish vom Glanzgrad mit dem DODO Juice Blue Velvet vergleichbar? Gibt es außer dem Dodo Lime noch andere Mittel zur Vorbereitung von neuen Lacken oder sollte ich bei den Produkten von DODO bleiben und diese bestellen?

Zitat:

Original geschrieben von Kimi140

Hallo,

ist das 3M Hochleistungswachs Rosa Polish vom Glanzgrad mit dem DODO Juice Blue Velvet vergleichbar? Gibt es außer dem Dodo Lime noch andere Mittel zur Vorbereitung von neuen Lacken oder sollte ich bei den Produkten von DODO bleiben und diese bestellen?

Hallo,

du hast jetzt schon mehrere Antworten bekommen. Mittlerweile sind wir bei 3M gelandet. Wenn ich dich richtig verstanden habe, liebäugelst du mit DODO. Du kannst mit dem DODO absolut nichts falsch machen. In drei Tagen hast du noch mehr Vorschläge und bist noch mehr verunsichert. Du kannst natürlich auch hingehen und dir von Car Cosmetik von deinen bevorzugten Wachsen Proben schicken lassen (soweit vorhanden). Je Probe, glaube ich, 2,- €. Bei werksneuen Lacken kannst du mit einem Wachs sowieso nichts falsch machen. Das gleiche Problem mit werksneuem Lack werde ich im Februar haben, wenn mein "NEUER"

kommt. Auf diesen Lack kommt Zymöl Carbon.:p

Gruß

Polierer

Hol dir das Dodo Lime Prime + Blue Velvet, für den Anfang.

Es ist ein sehr gutes Wachs der mittleren Preisklasse, bei richtiger Vorarbeit und Verarbeitung sind lange Standzeiten drinne.

Wenn du eher die gehobene Preisklasse möchtest, dann kann Ich dir Swizöl ans Herz legen ;)

Zitat:

Original geschrieben von meO2-k7

Hol dir das Dodo Lime Prime + Blue Velvet, für den Anfang.

Es ist ein sehr gutes Wachs der mittleren Preisklasse, bei richtiger Vorarbeit und Verarbeitung sind lange Standzeiten drinne.

Wenn du eher die gehobene Preisklasse möchtest, dann kann Ich dir Swizöl ans Herz legen ;)

Sehr guter Vorschlag. Finde auch gut, dass du auf die richtige Vorarbeit hingewiesen hast. Wird viel zu wenig berücksichtigt. Die Vorarbeit ist das A und O.

Gruß

Polierer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wax für werksneue Lacke