ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Wasserablaufsystem am Dach geändert?

Wasserablaufsystem am Dach geändert?

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 11:12

Wie ich haben ja diverse EOS-Eigner das Problem: Dach undicht.

Bei meinem EOS dringt derzeit Wasser an der A-Säule Beifahrerseite ein. Der Stützpunkthändler will nunmehr von VW erfahren haben, dass das Wasserablaubsystem an der A-Säule geändert worden ist. Dies soll nun an meinem EOS nachgerüstet werden. Danach soll das Fahrzeug endlich dicht sein.

Hat jemand Informationen zu dieser Änderung? Gibt es sie tatsächlich oder will man mich einfach ruhig stellen, ich will nämlich eine Wandlung erzielen (das wäre der fünfte Versuch, das Dach abzudichten).

Ähnliche Themen
19 Antworten

Na das ist doch mal ne Info!

Hoffentlich klappt das mal und wird ausgetauscht.

Wandeln ist nämlich immer auch mit immensen Kosten verbunden.

Und eigentlich gefällt uns unser Cab sehr gut.

Bis auf die Froschteiche...

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 19:24

Naja noch ist das ne Behauptung! Habe meinen EOS heute weggegeben, mal sehen, was nun wird.

Allerdings weiß ich das erst in ein paar Wochen, bin zwischenzeitlich im Urlaub - EOS steht dann unter dem Carport - da kommt kein Regen hin.

Da wäre ich aber sehr an einer verlässlichen Aussage interessiert, da mein Eos demnächst auch zum abdichten geht!

Grüsse Hofieos

Themenstarteram 30. Mai 2007 um 19:45

Ich hole den Thread noch mal nach vorn - hat da wirklich keiner ne Info, ob die Aussage, dass das Ablaufsystem geändert worden ist, stimmt?

Ist bestimmt für jeden Eigner eines undichten EOS mehr als spannend!

Themenstarteram 31. Mai 2007 um 17:27

Interessiert natürlich nur die zwanzig Forumsteilnehmer, die sich mit einem undichten EOS rumschlagen müssen - für die anderen - diejenigen, die schweigen und geniesen, nicht weiterlesen (oder noch nicht?):

Habe heute die Info vom Stützpunkthändler erhalten, dass die Dichtung des Scheibenrahmens vorn geändert worden ist. Sie hatte unsprünglich eine Dichtlippe, hat jetzt demnach zwei (ob dies sichtbar ist, kann ich noch nicht sagen). Diese Dichtung wurde an meinem EOS mit einem Spezialkleber eingeklebt. Bisher war die Dichtung angeblich nicht eingeklebt. Ob das Einkleben neu ist, kann ich nicht sagen, ob es den Werksvorgaben entspricht, entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis. Ich nehme es aber an.

Jedenfalls soll das Wasser ins Fahrzeug nicht zwischen Dach und Dichtung sonder zwischen Dichtung und Scheibenrahmen eingedrungen sein - an den jeweils tiefsten Punkten im vorderen Bereich.

Mit der neuen Dichtung und dem Einkleben soll dies verhindert werden.

Ich hoffe jedenfalls, dass mein EOS nunmehr dicht ist. Möglicherweise hilft diese Dichtung ja auch den anderen Undicht-Frust-EOS-Eignern.

Mahlzeit

Frage an vello:

Wenn das Wasser also an der tiefsten Stellen eindringt, wie bzw. wo macht sich das innen bemerkbar.

Ich frage deshalb, wei inl meinen EOS in der Waschanlage 3 dicke Tropfen am Hochtöner runterlaufen. Auf beiden Seiten.

Oder is dies normal und ich mach mir unbegründete Gedanken.

Oder liegt es an was anderem.

Danke für Antwort.

Bei meinem EOS läuft es auch bei Regen über die Hochtöner nach innen und es tropft dann auch noch auf die Türverkleidung!

Hofieos

Themenstarteram 31. Mai 2007 um 20:30

Da Wasser in meinem EOS läuft/lief die A-Säulen (zunächst links dann rechts) runter. Einen Wasseraustritt an den Hochtönern habe ich nicht festgestellt.

Ich meine mich zu erinnern, dass das Wasser in den Bereich der Hochtöner eindringt wenn die Seitenscheiben nicht optimal eingestellt sind. Diese Störung hatte ich bisher nicht und bekomme sie hoffentlich auch nicht.

Themenstarteram 1. Juni 2007 um 15:29

Hier mal ein Bild der neuen Dichtung Scheibenrahmen vorn:

Themenstarteram 1. Juni 2007 um 15:30

Und noch eines:

Zitat:

Original geschrieben von vello

Und noch eines:

Die Dichtungen sehen fast so aus, als hätten die einfach an der Stelle ein Stück rausgeschnitten...

 

Meine kompletten Dichtungen wurden auch schon getauscht, alle Änderungen natürlich mit drin... Aber leider hab ich keine Bilder von vorher...

sorry, ich weiß nicht, was an den abgebildeten Dichtungen neu sein soll. Bei meinem EOS sehen die haargenau so aus und meinen hab ich seit Mitte August 2006.

Geht mir genau so.

Ich kann auf den ersten Blick auch keinen Unterschied feststellen!

Mein EOS wurde im November 2006 produziert!

Hofieso

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 15:24

Hab mal mit Bildern aus der aus der Galerie von Poeschko verglichen, kann danach auch keine große Veränderung feststellen.

Allerdings wurde die Dichtung nunmehr eingeklebt, was angeblich vorher nicht der Fall war (hat da irgendjemand Erkenntnisse drüber?). Das Wasser soll hinter der Dichtung langgelaufen sein. Dies soll durch die Verklebung verhindert werden.

Mal sehen, wenn der EOS das erste Mal längere Zeit im Regen steht - ich werde nachberichten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Wasserablaufsystem am Dach geändert?