ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Wasser im Fussraum links

Wasser im Fussraum links

Opel Corsa C
Themenstarteram 12. Oktober 2005 um 16:45

Hallo,

ich habe dieses Jahr im Forum mein Problem mit Wasser im Fussraum (Fahrerseite) gepostet (Corsa C BJ 2001). Im Forum waren viele nützliche Tipps, u. a. auch der Hinweis den Deckel der BCM Einheit zu wechseln.

Erst hab ich mir überlegt, ob ich den Deckel in der Werkstatt wechseln lassen soll (kostet laut einem Forumbeitrag ca. 90 € inkl. Material). Ich habe mich dann aber zum Selberwechseln entschieden, schließlich wollte ich nicht 90 € zahlen und dann liegt der Fehler womöglich doch wo anders.

Ich habe das Teil beim FOH bestellt (ca. 25 €). Ich habe das Teil dann in ca. 1,5 h selber eingebaut - der Einbau war nicht schwer.

Als ich den alten Deckel ausgebaut habe, war mir sofort klar warum ich Wasser im Fussraum hatte, immer wenn es regnete - Der Deckel wurde bereits ab Werk nicht richtig eingebaut, so dass der Unterteil der BCM-Einheit nicht in der Dichtungsnut saß - bei mir war die Dichtung an dieser Stelle schon sehr spröde, hatte Risse und existierte zum Teil gar nicht mehr.

Seitdem ich den neuen Deckel eingebaut habe, habe ich überhaupt keine Probleme mehr mit Wasser im Fussraum.

Falls ihr dasselbe Problem habt, dann würde ich euch empfehlen erstmal den Deckel zu wechseln und sehen obs daran liegt, den für 25 € kann man nichts falsch machen, bevor man das Auto zum FOH bringt und dort erstmal nach dem Fehler gesucht werden muss.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. Oktober 2005 um 16:45

Hallo,

ich habe dieses Jahr im Forum mein Problem mit Wasser im Fussraum (Fahrerseite) gepostet (Corsa C BJ 2001). Im Forum waren viele nützliche Tipps, u. a. auch der Hinweis den Deckel der BCM Einheit zu wechseln.

Erst hab ich mir überlegt, ob ich den Deckel in der Werkstatt wechseln lassen soll (kostet laut einem Forumbeitrag ca. 90 € inkl. Material). Ich habe mich dann aber zum Selberwechseln entschieden, schließlich wollte ich nicht 90 € zahlen und dann liegt der Fehler womöglich doch wo anders.

Ich habe das Teil beim FOH bestellt (ca. 25 €). Ich habe das Teil dann in ca. 1,5 h selber eingebaut - der Einbau war nicht schwer.

Als ich den alten Deckel ausgebaut habe, war mir sofort klar warum ich Wasser im Fussraum hatte, immer wenn es regnete - Der Deckel wurde bereits ab Werk nicht richtig eingebaut, so dass der Unterteil der BCM-Einheit nicht in der Dichtungsnut saß - bei mir war die Dichtung an dieser Stelle schon sehr spröde, hatte Risse und existierte zum Teil gar nicht mehr.

Seitdem ich den neuen Deckel eingebaut habe, habe ich überhaupt keine Probleme mehr mit Wasser im Fussraum.

Falls ihr dasselbe Problem habt, dann würde ich euch empfehlen erstmal den Deckel zu wechseln und sehen obs daran liegt, den für 25 € kann man nichts falsch machen, bevor man das Auto zum FOH bringt und dort erstmal nach dem Fehler gesucht werden muss.

99 weitere Antworten
Ähnliche Themen
99 Antworten

Habe hier einen Corsa Bj:2001 wenn es geregnet hat und man losfahren tut tropft einem Wasser auf die Füße (kommt so in der nähe vom Kupplungspedal runter) gibt es da eine bekannte Schwachstelle?

Oder was könnte da undicht geworden sein?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

am 11. Dezember 2006 um 9:27

Hast Du Dir schon einmal das ganze da unten angesehen? Du solltest besonders auf irgendwelche Kabeldurchfuehrungen aus dem Motorraum achten, ob deren Dichtungen in Ordnung sind.

Ansonsten schnapp Dir mal eine Person, drueck dieser eine Giesskanne (oder Gartenschlauch) in die Hand. Dann solltet Ihr mal mit der Giesskanne, bzw. dem Gartenschlauch die Windschutzscheibe bzw. den Motorraum mal richtig mit Wasser begiessen. Du solltest bei dieser Aktion natuerlich bei den Pedalen gucken, ob man sehen kann, wo das Wasser wegkommt...

Dann kann man da vielleicht etwas nachbessern ;)

Oder Du faehrst zu deinem FOH. Aber die werden auch bestimmt nur die Methode (wie oben beschrieben) anwenden.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Dachte daß es vielleicht eine bekannte Schwachstelle gibt.

Das komische ist das es erst beim losfahren richtig reinlaufen tut also ob es erst irgendwo drüber schwappen muß.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

hi

es gibt eine bekannte schwachstelle!

schau dir mal, wenn du bei geöffneter motorhaube vor dem auto stehst, den schwarzen kasten hinten rechts an! glaube das ist das bcm-gehäuse- bin mir aber nicht mehr sicher!

da hatten schon mehrere probs mit wassereinbruch

auf alle fälle hab ich das schon öfter gelesen...

benutz mal die suche

gruß

chri

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Ok danke.

Wofür steht bcm?

Gibt es da eine Dichtung für oder wie muß ich das verstehen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Bcm heißt "Body Control Module", übersetzt = Karosserie Steuergerät

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Ok dann wird es wohl an dem BCM Deckel liegen.

Werden den dann wohl erstmal nur sauber machen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Themenstarteram 11. Dezember 2006 um 16:33

Deckel BCM

 

Hi,

hab auch nen 2001er, hatte das selbe Problem. Hab lange gebraucht, bis ich den Fehler hatte. Der Deckel wurde bei mir nicht richtig montiert (ab Werk), so dass die Dichtung nicht in der Nut saß. Hab dann beim FOH einen neuen Deckel für 23,- Euro gekauft und alles selber eingebaut (ca. 1h). An sich ist es ganz einfach, du musst halt nur die Scheibenwischer entfernen, Abdeckung abschrauben und den Deckel austauschen. Falls du noch Infos brauchst, dann kannst mir ne PN schicken.

Gruß

Frank

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Nach langem suchen hatte sich bei mir eine lockere Windschutzscheibe als Übeltäter herausgestellt. Gleiche Symtome wie bei dir.

Gruss Zyclon

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Hallo!

Ich habe am Freitag auch einen Wassereinbruch in meinen Fahrerfussraum feststellen müssen und mich heute bis an das BCM rangeschraubt. Dort habe ich dann eine gebrochene Dichtung als scheinbaren Grund gefunden, die Wasser eindringen lässt.

Ich werde morgen zum FOH fahren und hoffen, dass er nen Deckel da hat.

Meine Frage ist einfach, ob dann bei allen obigen Leutchen das Problem behoben war?

Ich hab eigentlich keine Lust, meinen Corsa zum FOH schaffen zu müssen, wenn ich es doch selbst machen kann.

Danke für Antworten!

JF

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Themenstarteram 7. Januar 2007 um 20:42

Hallo, also nach dem Wechsel des BCM-Deckels trat bei mir kein Wasser mehr ein. Meine Dichtung war auch schon spröde und war nicht richtig eingebaut.

- habe den Deckel selber gewechselt.

Gruß

Frank

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

am 8. Januar 2007 um 8:30

bei mir war kein neuer Deckel erforderlich. Einfach Schrauben angezogen und das Problem war beseitigt. ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wassereinbruch in meinem Corsa' überführt.]

Hallo Frank,

dein Posting ist zwar schon superalt, aber ich habe mit meinem Corsa dasselbe Problem. Wo finde ich denn das legendäre BCM? Und wie sieht es überhaupt aus?

Groetjes,

Nederlander

am 27. Juli 2007 um 20:16

Mach ma die Motorhaube auf, dann findest du ganz oben rechts nen schwarzen, bissl länglichen Kasten ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen