ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Was würdet/werdet Ihr an eurem aktuellen Motorrad noch verbessern?

Was würdet/werdet Ihr an eurem aktuellen Motorrad noch verbessern?

Themenstarteram 3. Juni 2011 um 21:26

Gude,

inspiriert von Wraithriders Äußerungen im "1. Gang"-Thread möchte ich mal die Frage in den Raum stellen, was ihr an eurem aktuell gefahrenem Modell noch verbessern würdet.

Damit meine ich Dinge, die durch Umbauten oder Zubehör gelöst werden können, was Ihr evtl. auch noch vor habt, aber auch Dinge, wo Ihr meint, dass es der Konstrukteur hätte besser machen können, wenn er das Motorrad genau auf euch zugeschnitten hätte.

Die Frage richtet sich an all jene, die eigentlich rundum zufrieden mit ihrem Mopped sind, aber eben doch noch das ein oder andere verbesserungswürdig finden.

Ich fang einfach mal an:):

Auch ich bin mit der Bandit eigentlich rundum zufrieden, lediglich etwas mehr "Bumms" aus dem Drehzahlkeller wäre wünschenswert, was aber zu den Dingen gehört, die ausser mit dem Umstieg auf ein anderes Modell nicht zu lösen wären.

Desweiteren überlege ich, die Fußrasten etwas tiefer zu legen, da auf längeren Strecken (damit meine ich 200km+ AB, auf der LS bewegt man sich ja;)) die Sitzposition doch etwas angespannt ist, was bei mir aber weniger an zu langen Beinen liegt, sondern an deren mangelnder Flexibilität durch ein paar kg zuviel auf den Hüften;).

Und so sehr ich die Optik einer "Nackten" auch schätze, ab und an, wenn die AB-Etappen doch mal länger sind, wünscht man sich doch etwas Windschutz.

Über eine bequemere Sitzbank denke ich auch noch nach.(Hmm ich sehe schon, früher oder später werde ich wohl doch bei nem dicken BMW-Tourer landen.:D;))

Also, was könnte eurem Mopped noch gut tun, die Liste muß ja nicht so umfangreich wie bei mir ausfallen.;)

Gruß

MS

Ähnliche Themen
45 Antworten

@MarkSawyer - Schönes Thema:D

 

Habe an meiner schon etliches geändert und bin sehr zufrieden mit der CBF.

 

Was ich mir wünschen würde wäre ein Kardanantrieb. Ist doch pflegeleichter als die Kette.

 

Gruß Michi 

An der S1000RR hätte ich gerne den elektronischen Lenkungsdämpfer der Fireblade, das nicht einstellbare, mechanische Teil ist arg "billig" ausgewählt worden, zumindest wenn man auf der Rennstrecke fährt, für die Landstraße reicht es.

Ein programmierbarer Fahrmodus (als Nr. 5 zu Rain-Sport-Race-Slick) wäre noch gut, um die Gasannahme des Race oder Slick Modus mit dem Regelverhalten des Sport-Modus verbinden zu können.

Ein paar mehr Funktionen des integrierten Laptimers wären auch OK und ein USB Port, um die Daten direkt runterladen zu können. Momentan muss man Rundenzeiten und Werte für Gasgriffstellung und Geschwindigkeiten per Hand vom Display abschreiben.

Das sind aber an sich Kleinigkeiten, an sich bin ich eigentlich sehr zufrieden. :)

Moin

gutes Thema, aber seit ich die neu lackiert habe weiß ich eigentlich nicht was ich da noch machen soll:

http://www8.pic-upload.de/03.06.11/qj3w3drfnfm3.jpg

http://www8.pic-upload.de/03.06.11/6hb2w6658hlt.jpg

Den Motorblock, die Holme und die Schwinger schwarz pulverbeschichten?

jo, wäre was!

aber ich bin einstweilen sehr, sehr zufrieden!

gruß

marc

PS: So sah se mal aus:

http://3.bp.blogspot.com/.../cb1300f1024sw7%5B1%5D.jpg

PPS: @ Marksawyer: Bei der BMW bin ich auch schon angekommen wegen dem Windschutz ;)

Tja gute Frage, das einzige was noch fehlt wär ein neues Federbein von Wilbers oder Wirth, alles andere hab ich schon, es sei denn, sie mutiert übernacht zu ner GS :D Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meiner Dicken (XJ900S) :D

 

gruß der Friese :D

Hab mit meiner 12er Bandit ein paar Wheelies ausprobiert. Klappt inzwischen ganz gut.:D

Brauch jetzt neue Reifen und ein neues Lenkkopflager.

Heute bestellt.

 

Hobby kost halt Geld.:D

am 4. Juni 2011 um 0:10

Also bei meiner hornet bj 2010 habe ich shcon etwas verändert (Blinker und Auspuff) allerdings hätte ich auf der AB auch gerne nh Windschutz. Desweiteren hätte ich gerne eine Hinterradabdeckung. Ein richtiger Konstruktionsfehler ist der Kennzeichenhalter... der ist leider nicht veränderbar.

Ansonsten gefällt sie mir richtig gut ;)

am 4. Juni 2011 um 9:45

Na wenn du schon Bezug auf mich nimmst, dann muss ich meine Kleinlichkeiten auch noch mal mit auflisten. ^^

Im tatsächlich verändern bin ich immer zurückhaltend. Hauptständer, Hinterradabdeckung, Handwindabweiser direkt beim Kauf dran, im Moment warte ich auf Nachricht von meinem Freundlichen, weil er jemanden kenne, der ne passende Verlängerung für das Vorderradschutzblech aufgetrieben habe, USB-Steckdose soll noch ran und was fahrerisch sehr angenehm ist, sind die seitlichen Tankprotektoren gegen Kratzer und für mehr Haftung mit den Oberschenkeln.

Was leider nicht so leicht geht und/oder gesetzlich Probleme machen würde:

- Vmax Begrenzung aufheben

- Abgasnorm in den unteren Gängen außer Kraft setzen

- LaunchControl bzw. mit stärker aufgezogenem Gas die Kupplung durch die Elektronik länger schleifen lassen und erst bei höherer Drehzahl voll einkuppeln lassen, wie man das manuell halt auch machen würde

- Memory-Funktion für den Gangwechselknopf um mehrere Gänge direkt in Folge durch schalten zu können ohne immer die halbe Sekunde warten zu müssen bevor man wieder drücken kann

Schicke Spielereien wären noch:

- Tempomat!

- Schräglagensensor/Beschleunigungssensor

- Kamera, am besten direkt im Scheinwerfer integriert

- Austaste für CBS und Hinterrad-ABS

- Alle Lampen durch LEDs ersetzen

Immer praktisch denken.

Scheibe "unterfüttert", heisst weniger Verwirbelungen und damit auch leiser. Sturzbügel kommt ran (350NM Schlagschrauber reichte nicht zum lösen). Der Kettenöler liegt schon zuhause. Eine Hinterradverkleidung kommt noch, ebenso eine ordentliche Hupe...

Dann vllt. noch ein netter Auspuff.

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

- LaunchControl

Das stimmt allerdings, das habe ich an meiner auch vergessen. Aprilia macht es vor, wie sowas geht. :)

Den Beschleunigungssensor (alle Achsen mit GPS-Tracking, Höhenprofil etc.) gibts als kostenlose App fürs Iphone und bestimmt auch für Android. ;)

Ich hätt gerne einen 6. Gang. Nachdem nun alle etwas kürzer sind, fehlt der noch mehr.

Sitzbank könnte straffer gepolstert sein.

Die Gabel/Lenkkopf müsste mal überarbeitet werden. In schnelleren Kurven über 100 fängts doch an zu wackeln.

Lautsprechertuning, damit ich auch über 100 der Bundesligakonferenz folgen kann. :D

20PS mehr wären auch nett. Auch wenn der kürzere EA schon einiges gebracht hat.

Ansonsten ist meine alte Telefonzelle schon nahe an perfekt. ;)

 

1. Eine 12 V-Steckdose. So was serienmäßig anzubieten bzw. zu integrieren kann eigentlich nicht so schwer sein, dass es die ganzen (japanischen) Motorradhersteller überfordern könnte. Irgendwelche nachträglichen Basteleien sind immer nur zweite Wahl...

2. Einen 7. und 8. Gang. Oder alternativ ein etwas länger übersetztes Getriebe.

3. ABS an der 125er.

Gruß

Michael

Ein besseres Windschild, ein japanisches Getriebe für die BMW (die sind echt zu blöd zum Getriebe bauen), ein formschönes und in Fahrzeugfarbe lackiertes Topcase mit mehr Volumen und einen normalen Blinkerschalter. ;)

Gruß

Frank

Ich könnte jetzt sagen, pack doch Rewitec G5 für Getriebe rein. Macht aus BMW-Getrieben Honda-Getriebe. Aber das wäre ja Werbung, darum sag ich das jetzt nicht. :D;)

Was ich an meinem Motorrad (GSX R 600 SRAD) verbessern würde?

Mehr PS.

In exakt 19 Tagen ist es so weit, enddrosselt von 34 auf 98 PS :D

Ansonsten werde ich mal schauen, ob man das Motorrad aweng "Große-Leute-tauglicher" bekommt, der Vorbesitzer hat das Heck schon höher gelegt, ich werde mal schaun, ob man über die Fußrasten was machen kann.

Ansonsten kommt evtl. noch ein anderer Endtop ran, mal schauen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Was würdet/werdet Ihr an eurem aktuellen Motorrad noch verbessern?