ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Was passiert mit MT noch?

Was passiert mit MT noch?

Themenstarteram 27. Februar 2008 um 20:14

Es gab eine Zeit, in der MT zu den übersichtlichsten Seiten im Netz gehörte. Diese Zeiten haben sich nach 2.0 geändert und eine Verbesserung ist nicht in Sicht. Noch schlimmer, es wird immer schlimmer.

  • Warum muss MT mit solch Dingen wie Bookmark-Funktion (jeder hat doch eine Lesezeichenfunktion im Browser, diese kann auch übersichtlich gestaltet werden). Ich sehe keinen Vorteil!
  • Langsam wirkt die Oberfläche von MT klobig, Motor-Talk wirkt immer unübersichtlicher (d.h. die Navigation ist für Neuankömmlinge und Altgefahren z.T. nicht mehr so einfach).
  • Warum ist der -Moderator Alarmieren- Button gegen die Abbildung einer Glocke getauscht worden?
  • Wieso mussten nun in der oberen Navigationsleiste Symbole hin? Es kann doch jeder lesen und gut sieht dies auch nicht aus!
  • Cockpit nun gut, ist vielleicht noch akzeptieren. War denn Kontrollzentrum so ein schlechtes Wort?
  • Durch die ganzen unnötigen Änderungen (nicht 2.0 an sich) sind viele alte Hasen bereits abgewandert, gutes muss doch nicht weiter verbessert werden.
  • Das Bewertungssystem finde ich eine gute Sache, auch wenn ich dem Aufgrund Rache-und nicht objektiver Bewertungen keine lange Daseinsberechtigung einräume, aber ich kann mich auch irren. Was ich hoffe.
  • In einem Forum muss diese Funktion deaktiviert werden!

Ich sehe (übertrieben) in einem Jahr ein Motor Talk vor mir, in dem ein Assistent den User durch die Website führt und einem die einzelnen blinken-und kreisenden Symbole erklärt. Ein Assistent der auf den Befehl Thema BMW e91 das entsprechende Forum wählt und den Thread für einen eröffnet, da man ohne diesen Helfer nicht mehr selbst auf der Seite navigieren kann.

Ernsthaft, irgendwann ist genug. MT 2.0 war doch so gut genug, schon "damals" für einige zu kompliziert und unübersichtlich und nun das.

Ich respektiere die in diese Änderungen gesteckte Arbeit (Gedanken/Programmierarbeit), in einigen Fällen könnte doch ein sog. Volksentscheid weiterhelfen; jedenfalls was die Änderung des Designs betrifft?

Das die Werbung verschoben werden muss ist kein Diskussionsthema und diese gäbe es kein Geld und kein MT

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Februar 2008 um 20:14

Es gab eine Zeit, in der MT zu den übersichtlichsten Seiten im Netz gehörte. Diese Zeiten haben sich nach 2.0 geändert und eine Verbesserung ist nicht in Sicht. Noch schlimmer, es wird immer schlimmer.

  • Warum muss MT mit solch Dingen wie Bookmark-Funktion (jeder hat doch eine Lesezeichenfunktion im Browser, diese kann auch übersichtlich gestaltet werden). Ich sehe keinen Vorteil!
  • Langsam wirkt die Oberfläche von MT klobig, Motor-Talk wirkt immer unübersichtlicher (d.h. die Navigation ist für Neuankömmlinge und Altgefahren z.T. nicht mehr so einfach).
  • Warum ist der -Moderator Alarmieren- Button gegen die Abbildung einer Glocke getauscht worden?
  • Wieso mussten nun in der oberen Navigationsleiste Symbole hin? Es kann doch jeder lesen und gut sieht dies auch nicht aus!
  • Cockpit nun gut, ist vielleicht noch akzeptieren. War denn Kontrollzentrum so ein schlechtes Wort?
  • Durch die ganzen unnötigen Änderungen (nicht 2.0 an sich) sind viele alte Hasen bereits abgewandert, gutes muss doch nicht weiter verbessert werden.
  • Das Bewertungssystem finde ich eine gute Sache, auch wenn ich dem Aufgrund Rache-und nicht objektiver Bewertungen keine lange Daseinsberechtigung einräume, aber ich kann mich auch irren. Was ich hoffe.
  • In einem Forum muss diese Funktion deaktiviert werden!

Ich sehe (übertrieben) in einem Jahr ein Motor Talk vor mir, in dem ein Assistent den User durch die Website führt und einem die einzelnen blinken-und kreisenden Symbole erklärt. Ein Assistent der auf den Befehl Thema BMW e91 das entsprechende Forum wählt und den Thread für einen eröffnet, da man ohne diesen Helfer nicht mehr selbst auf der Seite navigieren kann.

Ernsthaft, irgendwann ist genug. MT 2.0 war doch so gut genug, schon "damals" für einige zu kompliziert und unübersichtlich und nun das.

Ich respektiere die in diese Änderungen gesteckte Arbeit (Gedanken/Programmierarbeit), in einigen Fällen könnte doch ein sog. Volksentscheid weiterhelfen; jedenfalls was die Änderung des Designs betrifft?

Das die Werbung verschoben werden muss ist kein Diskussionsthema und diese gäbe es kein Geld und kein MT

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von eminem7905

also ich habe festgestellt das die funktion gut genutzt wird, und zu 90% wird sie auch richtig angewendet, schaut euch mal das vers. forum an, oder finanzierungs forum. .....

mal ne frage an die die gegen die bewertung sind: bekommt ihr minderwertigkeitskomplexe, wenn ein teil eurer beiträge in rot erscheint??? also mir geht es per. am AR*** vorbei. ok, mag sein das ich dann weniger OT schreiben werde, und das ist auch gut so. ;)

Werter Eminem

Laut Deiner eingehenden Analyse wird die Bewertungs-Funktion zu 90% richtig angewendet.

 

Du bist auch der Meinung, dass Leute, die das System für so fehlbar wie überflüssig halten, Minderwertigkeitskomplexe bekommen könnten oder alternativ bereits haben. Die Frage danach drückt Deine diesbezügliche Besorgnis aus.

Und, Du bewertest Posts. Davon darf ich wohl ausgehen.

Wer JETZT was merkt, der hat was gemerkt.

In der Tat, die grosse Masse schweigt. Die grosse Masse schweigt immer, lässt sich führen und leiten, ist froh, wenn jemand anders Entscheidungen trifft. Anders würde ein Zusammenleben gar nicht funktionieren. Diese elementare Tatsache wird hier in der gesamten Diskussion ausgeblendet. Allenfalls wäre, bei einer individuellen Befragung von ein paar hundertausend Nutzern, ein Verhältnis von 50:50 zwischen Befürwortern und Gegnern wohl gar nicht so abwägig. Who knows?

Aber nein. Ich werde hier von Zahlenbeispielen genötigt, bspw. dass wohl nur etwa 3% aller User nicht mit diesen Features einverstanden sind.

Müsste ich nicht lachen, würde ich jetzt weinen. Bitterlich.

@eminem ... nimm's nicht persönlich ;) ... ich auch nicht. Ich habe bloss Dein Beispiel ausgewählt, weil Du hier mit Zahlen um Dich wirfst, die absolut jeglichen Wahrheitsgehalts entbehren und die man einfach nicht unkommentiert stehen lassen kann. Aber, und das respektiere ich, Du engagierst Dich wenigstens für Deine Sache. Ich würde mir wünschen, dass dies die "Bewertungs-Gegner" auch vehementer machen würden.

Salut

Alfan

PS. Von mir aus kann MT 3.0 kommen, umgehend. Ich habe mit dem Sinn und Streben nach Fortschritt - entegegen anderlautender Unkenrufe und gewisser satirischer Beiträge, meiner Feder entstammend ;) - absolut kein Problem. Mein zweiter Name ist Fortschritt.

Ein Bewertungssystem hat mitnichten irgendwas mit Fortschritt zu tun. Mit Moderne. Mit Aktualität. Viele bringen hier nachwievor ziemlich vieles durcheinander.

Es ist schlicht eine andere Baustelle. Die Hoffnung auf eine - wenn auch späte Erkenntnis - wird auch bei mir zuletzt sterben.

@ alfan

keine angst, nehme nichts persönlich. aber ich denke du nimmst die bewertung hier zu wissenschaftlich.

es ist halt nur ein kleiner gimmick, der die suche erleichtern soll. und ich bin fest davon überzeugt das dieses gimmick auch von nutze sein wird, vielleicht nicht diese woche, aber in ferner zukunft schon. es geht nicht darum eine wissenschaftliche analyse anzustreben, sondern um hilfreiche von weniger hilfreichen posts zu filtern.

wie gesagt man MUSS es nicht benutzen, man KANN. und ich bewerte keineswegs jeden post, aber wenn ich persönlich einen post gut finde bekommt er einen daumen hoch. weil dieser post mir geholfen hat. das heißt im gegenzu nicht, das ich die anderen posts negativ bewerte.

wir wollen hier ja keine representativen analysen durchführen.

Ich kann nur für mich un die Meinung im A3 Bereich sprechen (natürlich subjektiv)

Das neue Design (und nicht nur die letzte Änderungen) ist zu unübersichtlich.

Das hat zur Folge, dass ich z.B. nur noch in meinem Bereich unterwegs bin. Vorher in 3-5 Bereichen.

Ich persönlich kenne 10-12 Leute, die dem Forum den Rücken gekehrt haben und weiter 10, die das demnächst vor haben.. Ok, geringer Prozentsatz von allen Usern, aber so viele kenne ich halt nicht ;)

Denke sind 30-40 Prozent der User, die die Änderungen doof finden.

Das hat damals von den Hostern niemanden gestört und wird auch jetzt niemanden stören..

Man muss sich nur mal fragen, ob das der richtige Weg ist...

Bevor Ihr weiter an den Spielereien rumdoktort solltet Ihr lieber mal die Suche verbessern!

Wie schonmal geschrieben... auf der Linken Seite der Page ist noch Platz... wie wärs da mit Werbung? ;)

Themenstarteram 28. Februar 2008 um 12:28

Werbung ist für viele ja ein Streitthema, allerdings ist die Werbung lebensnotwendig. So wie sich die Werbung derzeit darstellt ist sie für mich kein Störfaktor. Evtl. könnte man diese in die Benachrichtigungen und einen eventuellen Newsletter von MT einbinden, wäre eine Idee bevor weitere Werbung auf MT angezeigt wird.

also mich stört die werbung nicht, solange keine pop ups erscheinen.

Hallo,

nach einigen Wochen Pause bin ich auch wieder hier im Forum unterwegs. Ich muß sagen, daß ich massive technische Probleme habe. Jede Seite baut sich mehrfach auf und wobei der Wiederaufbau meist verschoben stattfindet. Texte, die vorher in der MItte standen, sind plötzlich ganz links. Die Seite scrollt sich auch vor und zurück (auch jetzt beim Schreiben), teilweise verschwinden die Texte komplett und sind auch nicht mehr auffindbar. Die Weiterleitung vom Benachrichtigungsmail ins Form funktioniert gar nicht mehr. Ich finde die Sache auch echt deutlich technisch verschlechtert. Das ist extrem anstrengend, irgendwelche Texte zu lesen.

Was mich allerdings auch noch stört, ist der Tonfall, in dem hier Moderatoren mit Kritik umgehen. Diese Diskussion habe ich teilweise gelesen (alles war mir zu anstrengend wegen der dauernden Springerei des Textes. Aber der Tonfall des Moderators mit einem Beitragsschreiber ist m.E. nicht akzeptabel.

Ich hoffe, daß die technischen Probleme behoben werden können.

PS: Im sog. Cockpit werden mieine bisherigen Nachrichten immer nur für Sekundenbruchteile angezeigt. Auch da müßte etwas getan werden.

Gruß

jobi46

Das hört sich eher nach lokalen Problemen an. Welchen Browser benutzt du, welche Bildschirmauflösung, Welches Betriebssystem usw.?

Hauptsache meckern...typisch Deutschland.

Warum muss hier eigentlich jeder alles immer von der negativen Seite zuerst betrachten.

Es ist echt pragmatisch für dieses Land, das merkt man schon an total Unterbewusstem wie der Sprechweise.

Warum ist es hier üblich zu sagen "das ist ja nicht schlecht" statt "das ist ganz gut" ?

Warum "meine Scheibenwischer sind nicht mehr die besten" statt "ich bräuchte mal neue" ?

Warum immer jeden Aspekt zuerst von der negativen Seite betrachten und sagen, dass er eine negative Eigenschaft nicht hat, statt zu sagen, dass er eine positive hat.

Sei doch einfach froh, dass durch kleine Neuerungen dein Denkapparat zur Anpassung und zum Ausbruch aus eingefahrenen Denkstrukturen gezwungen wird.

Das hält ihn fit steigert die Chance, dass du auch mit 80 noch einen Taschenrechner bedienen kannst...

Zitat:

Original geschrieben von RuffRyder

Hauptsache meckern...typisch Deutschland.

Also gerade zu dem "typisch deutsch" habe ich hier schon so ne Bandbreite lesen müssen, dass einem ganz schwindelig wird.

 

Absolute Obrigkeitshörigkeit ist typisch deutsch, ständiges Rummeckern an der Obrigkeit noch mehr.

 

JUNGE JUNGE - ich kanns nicht mehr hören.

 

Alle Verallgemeinerungen sind scheiße. Immer.

Zitat:

Alle Verallgemeinerungen sind scheiße. Immer.

Ist das jetzt ne Aussage? Oder ein ironisch/sarkastisches Beispiel? :D

Alle Verallgemeinerungen so zu beleidigen...nenene

am 29. Februar 2008 um 11:55

Wir war das…

Typisch deutsch ist es, typisch deutsch zu sagen… :D

Mir gehen da immer diverse Sachen durch den Kopf. Woher weiß man, dass es nicht z.B. auch typisch Kosovoisch ist. Ok blödes Beispiel… keine Langzeitstudien möglich!

Aber wenn ich „typisch deutsch“ lese, ja dann entsteht bei mir immer ein leichtes grinsen :)

Eine tolle Aussage. Nur noch zu übertreffen durch

"früher war alles besser“

und

„das ist eben so! Ende“

Zitat:

Alle Verallgemeinerungen sind scheiße. Immer.

Ist natürlich auch extrem geil. Den werden genug nicht einmal verstehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Was passiert mit MT noch?