ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Was muss neu bei Querlenkerwechsel ??

Was muss neu bei Querlenkerwechsel ??

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 6. November 2014 um 17:30

Hallo zusammen,

am WE müsste ich an einem Golf 4, 1,6 Bj.98 die Querlenker neu machen.

Nun habe ich die Querlenker links+rechts komplett mit neuen Traggelenken und Buchse besorgt.

Heute habe leider erst gesehen das es einen Montagesatz mit Schrauben und Muttern gibt :eek:

Natürlich jetzt zu spät um zu bestellen. Bin eben beim örtlichen VW Händler gewesen.

Dort wurde mir gesagt das ich nur neue Schrauben brauch .... aber keine neue Muttern!

Die Schrauben für dieses untypische Auto mussten bestellt werden, gehe ich morgen abholen.

Aber was ich mich nun frage, ob ich neue Muttern brauche ?? Sind die speziell oder sind das einfache M12 Stopmuttern ??

Merci für Eure Antworten

Molle

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich habe die alten Bolzen wieder verwendet... Manchmal kann man es mit dem Erneuern auch übertreiben.

Du kannst normale Muttern nehmen und nen Klecks Schraubensicherunglack (mittelfest) drauf machen.

Warum hast du nicht nur die Gummibuchsen ein- und auspressen lassen? Da gibts qualitativ oft bessere, oder man kann gleich die Buchsen vom Golf 4 R32 oder Audi TT nehmen. (dort gibts nicht die Aussparungen im Gummi) und kosten 2EUR mehr.

Hallo, die Querlenker MÜSSEN belastet festgeschraubt werden sonst sind die Gummilager nach wenig Kilometer wieder hin und die neue Passhülsen müssen auch dran.

MfG

Themenstarteram 6. November 2014 um 20:57

@ das-markus

Ok, besorg mir einfach selbstsichernde M12 Muttern ... nicht das der VW die auch noch bestellen muss :-)

Nun, ursprünglich wurde gesehen das die Buchse zu reißen beginnt, dadurch entschied ich mich schnellstens zum Wechsel. Beim Suchen nach Ersatz habe ich gesehen das es für wenig Geld den ganzen Querlenker samt Buchse und Traggelenk gibt .... aber leider ohne neue Schrauben :-(

Ich will da halt nicht 5€ sparen um evtl. den ganzen Mist nochmal anzufangen wenn das Traggelenk sich verabschiedet ... deswegen mach ich es grad mit unn fertig!

@ matze2

Ja, davon hab ich gelesen !! Also die 2 Schrauben am Lenker. Auch die Schraube am Traggelenk ??

Das Traggelenk macht mir ein wenig Kopfweh .... muss zusehen wie ich da anständig rausbekomme.

Gibt es eigentlich hier irgendwo ne Bilderanleitung zu dem Thema ??

Muss gestehen sind meine ersten Querlenker ;-)

Gruß das-andere-Markus

Wegen dem reißenden Buchsen brauchst du keine Panik schieben, so schnell passiert da nichts. Allerdings poltert es kräftig, das hast du bestimmt schon beim Fahren bemerkt. Desweiteren kann sich das Fahrverhalten verschlechtern, und das Auto fährt sich leicht schwammig.

Wie Matze2 beschrieben hat, das Festziehen wirklich mit belasteter Vorderachse durchführen.

Wegen dem Traggelenk:

Ich habs auch nicht ab bekommen weil ich keinen passenden Abzieher hatte. (und die Werkstatt auch nicht wo ich ab und zu Werkzeug leihen kann). Denn die Antriebswelle zur Radnabe ist dort im Weg, und man hat kaum Angriffsmöglichkeiten.

Ich habe das Traggelenk belassen wo es ist, und habe nur die 3 Schrauben zum Querlenker gelöst. Leider haben die eine ovale Bohrung, sodass man danach eine Achsvermessung machen sollte. Die Chance habe ich gleich genutzt und beim Einbau des Querlenkers habe ich das Traggelenk weiter nach innen verschraubt, sodass ich den leicht negativen Radsturz etwas korrigieren konnte.

Themenstarteram 6. November 2014 um 21:20

Ah ok, es ist nicht mein Fahrzeug, aber dieses schwammige furchtbare Fahrgefühl hatte ich bereits bemerkt.

Ich hatte irgendwo im WWW gelesen das es sehr gefährlich sein kann wenn das Teil richtig kaputt geht ... deswegen machte ich mir schon Gedanken das ich so schnell wie es geht das gewechselt bekomme.

Das mit dem festziehen der Schrauben werde ich auf jeden Fall beherzigen !!

Nun, einen Abzieher habe ich selbst auch nicht. Aber wie es aussieht werde ich am besten in eine örtliche Mietwerkstatt fahren und mir dort sowas leihen ....

Achsvermessung muss wohl eh automatisch gemacht werden. Mach ich dann die nächste Woche.

Hallo, du brauchst keinen Abzieher einfach die Mutter lösen und den Querlenker mit der Brechstange unter Spannung bringen, das Federbein zur Seite drehen und zwar so, dass man mit dem Hammer auf den Traggelenksitz schlagen kann. Zwei oder drei Schläge und das Traggelenk ist frei.

 

PS: Vor dem schlag mit dem Rostlöser einsprühen.

MfG

matze2

Soweit die Theorie matze2 :D

Ich weiß nicht wie es bei dem 1.6 Benziner dort ausschaut, aber der 1.9TDI ARL hat da unten Null Platz um irgendwo vernünftig zu hebeln. (und an der Antriebswelle wollte ich nur ungern hebeln :rolleyes:)

Das Traggelenk geht auch ohne zu hebeln nur mit den Hammerschlägen raus, mehr als 3 habe ich dazu noch nie gebraucht.

@ TE

was haben die kompletten Querlenker den gekostet und wo hast du gekauft?

Themenstarteram 11. November 2014 um 23:30

Sorry Tomy69 jetzt erst gesehen ....

Nun haben komplett mit Traggelenk und Buchse rund 50€ gekostet (beide).

Die wirst du in Kürze nochmal wechseln.

Zitat:

@Ronny & Claudia schrieb am 11. November 2014 um 23:54:56 Uhr:

Die wirst du in Kürze nochmal wechseln.

Der Meinung bin ich auch.

Zitat:

@Tomy 69 schrieb am 7. November 2014 um 13:37:45 Uhr:

 

@ TE

..... und wo hast du gekauft?

Den 2. Teil meiner Frage hast du übersehen. ;)

Themenstarteram 12. November 2014 um 0:18

Tomy69 ... bei ATP bei Ibääähhh

Kann gut sein das die Qualität nicht so gut ist.

Aber ehrlich gesagt wird das Auto bis spätestens zum nächsten Sommer weg sein.

Daher ... es muss dringend und kostengünstig gemacht werden.

Hast du dir mal die Erfahrungen mit diesem Verkäufer durchgelesen?

Das Radlager hinten hatte für meinen G4 Variant keine 4 Monate funktioniert.

Diese Firma ist nicht weit von mir weg, kaufen werde ich da mit Sicherheit nie wieder etwas.

Habe bei unserem Golf und auch beim Passat die Gummilager (Lemförder) und das Traggelenk (TRW) getauscht und das hält tadellos.

Am Escort habe ich auch mal so preiswerte Querlenker verbaut, die waren innerhalb kürzester Zeit kaputt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Was muss neu bei Querlenkerwechsel ??