ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Was kostet ein Überführungskennzeichen?

Was kostet ein Überführungskennzeichen?

Themenstarteram 21. Febuar 2006 um 10:49

Hallo was kostet so ein Überführungskennzeichen wenn man ein Auto z.b. vom Händler aus einer anderen Stadt zu sich überführen will und es dann erst dort richtig zulassen will? Quasi eine Tageszulassung oder so?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Meines Wissens um die 80 €. Gilt für 5 Tage.

Is wahrscheinlich besser, Du zahlst was an (oder komplett), nimmstn Brief mit, lässt die Karre zu und kommst mitn Kennzeichen wieder.

Es gibt Kurzzeitkennzeichen, gültig bis 5 Tage lang.

Braucht nur eine Deckungskarte der Versicherung.

Wenn du danach das Auto regulät bei dieser Versicherung anmeldest bezahlst du keine Versicherung (je nach Versicherung) und du bezahlst nur das Kennzeichen bei der Zulassung. (ca. 20-40 EUR)

Das ist von bezirk zu bezirk unterschiedlich wies mir scheint!

letztes jahr hab ich eines holen wollen und hab voll rumstressen müssen, dass ich das Kennzeichen fürs ganze WE bekomme... Biberach halt...

hat genau 70€ gekostet

Also das Kurzzeitkennzeichen (5 Tage ab Zulassung) kostet 18 € plus 10,40 € für die Anmeldung bei der Behörde.

Das habe ich zumindest hier in Cottbus bezahlt - denke die Preise werden nicht groß unterschiedlich sein.

Ich hab für meins ca. 28 bezahlt.

ohne versichert zu sein halt, oder???

Aber ohne HP darfst doch eh net fahren

Zitat:

Original geschrieben von CTR_Sanshiro

ohne versichert zu sein halt, oder???

Aber ohne HP darfst doch eh net fahren

ich hab für meins 25 euro gezahlt, die kriegst das kennzeichen nur wenn du einen versicherungsschein vorlegst.

also musst du die überführung zuvor mit deiner versicherung abklären.

ja genau und das kostet auch

man brauch für n 5 tageskennzeichen ne doppelkarte, die kostet je nach versicherung unterschiedlich, bzw je nach versicherungsvertreter. die allianz wollte zum beispiel 120 euro von mir. ich hätte es auch umsonst bekommen, hätte das fahrzeug dann aber bei denen versichern müssen.

bei meiner versicherung zahl ich 30 okken für die doppelkarte und ca. 15 aufm amt fürs zulassen.

das blöde ist, daß die die kennzeichen nur ab dem tag 5 tage laufen lassen, an dem die das drucken (ist zumindest bei uns so) man kann also keinen termin vereinbaren.

oder du kennst wen und holst dir 06er vom autohaus. die müssen dann allerdings für deine strecke zugelassen sein. manche autohäuser versichern nur für ihre teststrecken, um zu sparen.

 

gruß

ed6

Deckungskarte von Versicherung umsonst, 28 EUR für Kennzeichen und danach natürlich die normale Anmeldung des betr. Fahrzeuges. => keine weiteren Kosten für die Kurzzeitkennzeichen

Ich hätte bei der Allianz auch 120€ zahlen sollen aber irgendwie ist die Rechnung nie so weit gekommen!:D

Laß dir einfach von dem Autohaus rote Kennzeichen für die Überführung geben.

wenn ihr schon so schön über das passende thema redet - weiss einer von euch auch, ob das kurzzeitkennzeichen auch im ausland gilt? einer aus belgien will nämlich mein auto kaufen, aber die überführung gestaltet sich etwas schwierig weil ich den wagen natürlich vor übergabe abmelden möchte.

Dafür gibt's extra Ausfuhrkennzeichen (auch Zoll- oder Exportkennzeichen genannt). Um die zu kriegen, brauchst du auch eine Deckungskarte von der Versicherung. Die Deckungskarten gibt's auch recht günstig bei Ebay von Versicherungsvermittlern, z.B.:

www.shortbay.com/4596377393

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Was kostet ein Überführungskennzeichen?