ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Was kommt bei Euch zu Weihnachten auf den Tisch?

Was kommt bei Euch zu Weihnachten auf den Tisch?

Volvo
Themenstarteram 16. Dezember 2010 um 10:25

Hallo Leute, 

 

da wir ja geographisch ganz schön verstreut sind, würden mich Eure (regionen-)typischen, kulinarischen Genüsse zum Weihnachtsfest interessieren.

 

Also, was kommt bei Euch über die Weihnachtstage auf den Tisch? 

 

Als schüchterner Forumsteilnehmer lass ich Euch den Vorrang -  los geht's!

 

Ein hungriger

 

MadMatt,

 

der bereits im Geiste die ersten, weniger ernsten Beiträge à la "Elchbraten mit Spaceball-Klößen", "eingelegte gearige Elch-Zunge in Balsamico-Essig auf electricsilberner Zwiebel", "Elchkuh-Bällchen in signalroter Cranberry-Soße",  etc. liest.

 

 

 

 

Ähnliche Themen
37 Antworten

Im Ernst: Auf den Tisch kommen Platzdeckchen, Geschirr, Besteck, Gläser und evtl. ein wenig Dekokram inkl. Kerze. Kommt natürlich drauf an, was meine Frau da alles haben will.

 

Der Rest ist noch nicht entschieden.

 

 

Gruß

 

Markus

... hat schon ein Abendessen am 26. abgesagt...

 

Hallo,

Am 24. mache ich Lachsfilet Toscana mit Baguettstange.

An den anderen Tagen kann man wählen zwischen

Lammkeulenbraten,Knusperente,Schnitzeltasche Milano,

Rinderbraten,Rinderroulade gefüllt mit Tomate & Bandnudeln,

Schweinerollbraten alles natürlich mit den passenden

Beilagen.

Die richtigen Weine zum Essen lagern im Keller.

Seelze 01

Was auf den Tisch kommt? Im Zweifelsfall viel zu viel....

Traditionell gibt es bei uns am Heiligabend immer lecker Fleisch-Vondue. Als Kind hab ichs gehasst, weil man immer sooo lange auf die Geschenke warten musste...;), mittlerweile find ich´s ganz schön, da es so gesellig ist.

Am 25. mittags gabs bei meiner Oma immer Gans (frisch geschlachtet von ihrem Bruder), diesjahr werden wir aber in ein Restaurant gehen, da sie es mit ihren knapp 89 und kaputter Schulter leider nicht mehr hinbekommt...:(.

Am 26. hat die Oma meiner Frau Geburtstag, da gehts dann direkt weiter....

Wie gesagt, viiiieel zu viel...:)

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Seelze 01

.... Lachsfilet Toscana mit Baguettstange.

Ich habe noch nie einen Lachs mit einer Baguettestange unter der Flosse gesehen....  ;)

 

Bei uns gibt es Heiligabend immer Seezunge mit passenden Beilagen....herrlich !

Und am 1. Weihnachtstage holt man dann mit Rouladen die fehlende Fleichsration wieder nach !  :D

 

Gruß

Haeken

 

Heiligabend Steinbut, 1 Tag Gans, 2. Tag kann ich noch nicht sagen da wir eingeladen sind.

Frank

PS. Natürlich alles frische Ware. Die Beilagen entscheide ich kurzfristig nach Angebot.

... natürlich Fleisch. Heiligabend ebenfalls Fleisch-Fondue, die restlichen Tage bei Eltern und Schiegereltern.

Geschenke gibt's bei uns VOR dem Essen - Fondue kann bei mir endlos dauern, da will ich nicht aufhören müssen für die Bescherung... :D

Schönen Gruß

Jürgen

Zitat:

Original geschrieben von gseum

... Fondue kann bei mir endlos dauern, da will ich nicht aufhören müssen für die Bescherung... :D

Deshalb gibts das bei uns zu Silvester... :D:D (für die CHler: natürlich die Fleischvariante!!!!!) ;)

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Eifel-Elch

Zitat:

Original geschrieben von gseum

... Fondue kann bei mir endlos dauern, da will ich nicht aufhören müssen für die Bescherung... :D

Deshalb gibts das bei uns zu Silvester... :D:D (für die CHler: natürlich die Fleischvariante!!!!!) ;)

Da gibts bei uns voraussichtlich Kaas-Fondue (peinlich, mein Rechtschreibfehler von vorhin...bei all den Eidgenossen hier im Forum), sind bei Freunden in Zürich..... :)

Meine Eltern haben auch nie aufgehört für die Bescherung....:(

 

....und ich machs heutzutage auch nicht, sehr zum Leidwesen meiner OHL :cool: (in zweierlei Hinsicht...)

Themenstarteram 16. Dezember 2010 um 17:24

@ scorsa: "Vondue" passt scho, wir sind ja Volvisti! :D

 

Obwohl in Italien, feiern wir heuer den Heiligabend kulinarisch deutsch-österreisch, d.h., es gibt auch Fleischfondue mit frischen Beilagen und selbstgemachten Soßen.

Dazu gute Rote aus Süditalien. 

 

Am 25. dann ganz napoletanisch: frischer Oktopus mit Zitrone und Olivenöl; Muschel-Mix mit Knoblauch in rosso; Branzino aus'm Rohr mit cime di rapa (typisches italienisches Grüngemüse, ist 'ne Mischung aus Brokkolispitzen und Blattspinat, keine Ahnung, wie die deutsche Bezeichnung lautet) und Ofenkartöffelchen.

Dazu gute Weiße aus'm Collio.

 

Dolce: Pastiera, Panettone oder Gubana.

Desertwein: Picolit 

 

Am 26. sind wir unterwegs, insofern: alles offen.

 

MadMatt,

der im Winter immer +5 an zulegt. :mad:

Zitat:

Original geschrieben von MadMattC70T5

 

MadMatt,

der im Winter immer +5 anlegt. :mad:

besser an- als zulegen. Das ist bei mir zumindest so...

 

Themenstarteram 16. Dezember 2010 um 17:28

Ne, leider mein' auch ich letzteres... :mad:

Fliet im Teigmantel mit Bandnudeln an einer Rotweinsauce und etwas Gemüse.. *schleck*

Muss nur aufpassen, dass die -15kg das Jahr durch nicht nach den Feiertagen dann mit + da stehen :eek:

Zitat:

Original geschrieben von Eifel-Elch

Zitat:

Original geschrieben von gseum

... Fondue kann bei mir endlos dauern, da will ich nicht aufhören müssen für die Bescherung... :D

Deshalb gibts das bei uns zu Silvester... :D:D (für die CHler: natürlich die Fleischvariante!!!!!) ;)

... was ist das denn für ein Einwand??? Natürlich gibt es Silvester AUCH Fondue. :D:D:D:D:D

Schönen Gruß

Jürgen

muss vermutlich nicht noch schreiben, dass es Fleisch ist... ;)

Bei uns wird es dieses Jahr am 24. wieder mal einen Rehrücken mit Klößen und Rotkohl geben. Wahrscheinlich auch am 25. noch und am 26. sind wir bei der Verwandschaft im Sauerland, mal sehen was die machen. :)

 

Morgen gehts ins Emsland das Reh abholen - ich hoffe die haben es weit genug zerlegt. :eek:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Was kommt bei Euch zu Weihnachten auf den Tisch?