ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was ist das immer für ein Dreck im Öl?

Was ist das immer für ein Dreck im Öl?

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 13:40

Hi!

Ich habe bei meinem alten Auto festgestellt, dass das Öl mit der Zeit kleine schwarze Partikel aufnimmt. Woher kommen die?

Zudem ist mir damals noch aufgefallen, dass das Motoröl extrem feine silber-glitzernde Partikel beinhaltet, sobald es älter wird.

Ich hatte dieses Phänomen bei meinem alten und bei meinem neuen Auto.

Beide "Partikelarten" sind sehr fein und nur erkennbar, wenn man das Motoröl zwischen seinen Fingern verreibt...

Beste Antwort im Thema

Bei den schwarzen Partikeln handelt es sich um Ruß und Ölkohle, die glänzenden sind Metallabrieb aus dem Motor.

Gruß Tobias

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Bei den schwarzen Partikeln handelt es sich um Ruß und Ölkohle, die glänzenden sind Metallabrieb aus dem Motor.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

Bei den schwarzen Partikeln handelt es sich um Ruß und Ölkohle, die glänzenden sind Metallabrieb aus dem Motor.

Gruß Tobias

Das sehe ich auch so.

 

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 14:40

Müsste der Metallabrieb nicht von dem Ölfilter aufgefangen werden?

Und in wie weit ist der Metallabrieb "normal"?

Der Ölfilter hat ja nun eine bestimmte Porengröße, der Abrieb ist ja eher Mikroskopisch.

Alles aber absolut normal, ganz ohne Verschleiss gehts eben nicht. Wenn du das richtige und genügend Öl im Motor hast und immer brav die intervalle einhälst ist alles im grünen Bereich.

wenn man metallabrieb mit boßem auge sieht ist meisst was schrott. oder?

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 15:12

So ... ihr zwei!

Jetzt wird es interessant.

Mein Abrieb ist mit dem blossem Auge grade so zu erkennen...

porengröße angeblich 5-10µM, also 1/10mm (?). kommt mir bischen grob vor für einen papierfilter.

einzelne späne sind normal. wenns öl beim ablassen aber glitzert wie ein metalliklack ist vermutlich was kaputt. :D

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 15:27

Zitat:

Original geschrieben von slv rider

porengröße angeblich 5-10µM, also 1/10mm (?). kommt mir bischen grob vor für einen papierfilter.

einzelne späne sind normal. wenns öl beim ablassen aber glitzert wie ein metalliklack ist vermutlich was kaputt. :D

Ja den "schönen" Effekt hatte ich bei meinem kaputtem Getriebe! Das sah original aus wie diese billige Schminke, die manchmal in Kinderzeitschriften (Wendy usw.) dabei ist... echt übel sag ich euch! Nebenher waren in meinem altem Getriebe allerdings auch noch Späne, die etwa die Größe und die Form von Fingernägeln haben!

Bei meinem Motoröl z.b. sind aber sehr wenige Späne enthalten. Die enthaltenen Spähne haben sich sicher irgendwie am Filter vorbeigemogelt, da dieser auch nicht mehr der neuste ist.

Diesen Glitzereffekt habe ich aber noch laaaange nicht. Die Späne am Messstab könnte man glaube ich sogar noch nachzählen...

Jetzt wollen wir allerdings auch wissen was das für ein Motor ist und wieviel der gelaufen hat ?

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 15:43

Es geht um einen Honda Civic EJ9 1997 1.4L Motor.

Der Wagen hat gut 220.000 gelaufen!

Hi,

ich tippe auch darauf, das was gefressen hat...

Interessant wäre, wie hast Du immer den Motor behandelt?

MfG

nebenbeibemerkt geht unter bestimmten bedingungen geht auch öl ungefiltert über den bypass am filter vorbei.

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 15:49

Zitat:

Original geschrieben von Super-TEC

Hi,

ich tippe auch darauf, das was gefressen hat...

Interessant wäre, wie hast Du immer den Motor behandelt?

MfG

Dazu kann ich leider absolut nichts sagen! Ich fahre den Wagen erst seit etwa 2.500 km. Davor wurde er von einer älteren Dame gefahren. Sie hat zwar einen guten Eindruck gemaacht (sonst hät ich den mit so vielen KM nicht gekauft) aber genau weiß das niemand.

Zitat:

Original geschrieben von samthepspuser

Zitat:

Original geschrieben von Super-TEC

Hi,

ich tippe auch darauf, das was gefressen hat...

Interessant wäre, wie hast Du immer den Motor behandelt?

MfG

Dazu kann ich leider absolut nichts sagen! Ich fahre den Wagen erst seit etwa 2.500 km. Davor wurde er von einer älteren Dame gefahren. Sie hat zwar einen guten Eindruck gemaacht (sonst hät ich den mit so vielen KM nicht gekauft) aber genau weiß das niemand.

Hast Du denn mal Öl und Filter neu gemacht ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was ist das immer für ein Dreck im Öl?