Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Was haltet ihr vom Tempolimit 120?

Was haltet ihr vom Tempolimit 120?

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 12:27

Umweltbundesamt fordert Tempolimit 120

Was halten Sie von einem Tempolimit?

http://onnachrichten.t-online.de/c/...11662.html

Ähnliche Themen
51 Antworten

Lustig!!!

Warum kauf ich mir dann ein 407 Coupe` mit V6 HDI?????

Ob sich die dicken Politikerlimosinen an das Tempolimit von 120 halten???

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 14:23

Dann braucht man Autos mit höchstens 75 PS ;-)

An so was wird sich eh keiner halten!

Ich finds auch totalen schwachsinn

Bei mir geht der Link nicht! Aber grundsätzlich: N E I N !!!

Holla

 

Wenn ich die dann auch in D auf der Autobahn kontinuierlich durchfahren könnte... ja.

Momentan ist das als Durchschnittsgeschwindigkeit über 600km Stammstrecke nicht zu erreichen ! Ohne Pause, versteht sich.

Nichtnur weil mein Auto eh kaum schneller ist ;) bin ick fuer ein Tempolimit. Wobei eher 130, als 120.

Der Verbrauch, Emissionen und Verschleiss steigen ab dort dann ueberproportional und eigentlich unverantwortlich.

Allerdings sind 'freie' Strecken doch eh nur 40 (?) % aller unserer Autobahnen? Und wo/wann kann man denn mal richtig drauftreten?

Oekonomisch/Oekologisch macht kein Tempolimit jedenfalls keinen Sinn.

Holla

 

130 wär ich eh unterwegs, die 10km/h gönn ich mir fast immer ;-)

(Zumindest in D, in B oder CZ siehts anders aus)

Auf jeden Fall wärs stressfreier....

Die Tankrechnung wird enorm entlastet. Wirklich schneller (auf längere Distanz) bin ich momentan eh nicht.

Also ich weiss ja nicht, aber meistens wenn ich auf der Bahn bin kann ich auch gas geben, wenn ich zu meinem dad fahr, dann hab ich eigentlich bis kurz vor köln auf der A4 freie fahrt und nachher fahr ich auf die A3 wo meistens auch freie fahrt ist, somit schaff ich die Strecke in unter einer stunde, würd ich die strecke durchgehend mit 120 fahrn würd ich mindestens 1,5 stunden brauchen (hatte die letzten 6 jahre oft genug gelegenheit das zu testen ;) )!! Aber auch das Stück A45 was ich öfter mal fahre ist meistens frei. Ich wär wenn schon für ein tempolimit von 150-160 ich denke damit könnte jeder gut leben!

Holla

 

Ist eigentlich eine simple Rechenaufgabe ;-)

Ganz krass wars mit der alten Kiste und 55l Tank.

Bei "alles was drin ist, Herr Kaleu" gings weit über 10l/100km.

Also mindestens 1 Tankstop. Teuer auf der Bahn oder zeitraubend

abseits. Selbst auf Rasthof dauerts seine Zeit. Eh man dann mit

(wenn verkehrstechnisch möglich) wieder auf +160 ist, dauerts doch noch ewig, eh man die konstant mit 90 fahrenden LKW wieder eingeholt hat. (Die man zuvor schon mal überholt hat)

Ausserdem hat man mit Lärm und Stress zu kämpfen....

Höhere Geschwindigkeiten verlangen natürlich höhere Aufmerksamkeit.

Ich merk den Unterschied schon. Vielleicht bin ich auch schon zu alt ;-)

Mal ganz abgesehen von den rechtlichen Konsequenzen, wieder typisch deutsch. Ich darf zwar schneller als 130 fahren, bin im Fall des Unfalls dann aber mit Teilschuld dabei.

Re: Holla

 

Zitat:

Original geschrieben von dns212

Höhere Geschwindigkeiten verlangen natürlich höhere Aufmerksamkeit.

Ich merk den Unterschied schon. Vielleicht bin ich auch schon zu alt ;-)

Geht mir auch so.

Seit ick nicht mhr so schnell kann (rein technisch bedingt!) ;), dauerts zwar laenger, allerdings komm ick sehr viel entspannter an...

Und wenn man mal mit offenen Augen ueber die Autobahn faehrt, sieht man, dass viele mit hohen Geschwindigkeiten mehr Probleme haben, als sie zuzugeben bereit sind...

Naja, endlich mal ein Thema, ueber das ick mir keinen Kopf machen muss. :)

Also in das Alter komme ich wohl auch noch, wo ich eher 130 fahre. Ich fahre viel Auto. (Manchmal überführe ich Benz, Audi unn Co) unn mit meinem 406 lässt sich auch schön reisen/rasen. Und ich muss ehrlich zugeben. Mich macht 130 wahnsinnig. Ich fahre immer 180-200 wenns erlaubt ist. Beim Überführen alles was die Karre hergibt!

Zitat:

Original geschrieben von Lowrider406

Beim Überführen alles was die Karre hergibt!

Damit dann der Neuwagenkäufer mit der Einfahrphase beginnen kann?

Hallo Peugeotforum,

ich kann nur sagen das es hier in Schweden angenehmer auf der Autobahn zugeht, Stressfrei!!!

Autobahn rauf, Tempomat an und einfach nur noch fahren. Der schw. Staat denkt sogar darueber nach das Tempolimit von 110 auf 130 zu erhöhen :-)

Wenn ich mal mit meinen Wagen nach D. komme, versuche ich mal Gas zu geben aber nach kurzer Zeit wird man wieder ausgebremst und wieder von vorne,

also Fahrspass kommt da bei mir nicht auf bzw. der ist nach einer halben Stunde wieder verloschen :-(

mfg.

sa-ko

Ich würde es begrüßen wenn endlich ein Tempolimit käme. Obwohl ich (seit/ab 30.12.2006 ;) ) auch einen 204PS V6-Diesel fahre macht mir das nichts aus, nur 120 oder 130 zu fahren. Es reicht wenn man weiss das man genug Power hat und dann und wann blitzschnell überholen kann. Mir jedenfalls.

Dieses Argument mit den "bei 120km/h braucht man nur noch 75PS Autos" ist fadenscheinig. Im Amiland werden seit jeher bei den Import-Autos die PS-Stärksten Varianten dort drüben gefahren und keiner regt sich über 55-65 mph auf. Und die Freeways drüben sind doppelt so breit wie unsere Autobahnen. :D

Von daher: Es wird langsam Zeit das ein Limit kommt. Deutschland ist weltweit die einzigste Bastion wo neurotische Autofahrer darauf pochen können mit 200 km/h zu rasen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Was haltet ihr vom Tempolimit 120?