ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Was habt Ihr für Ersatzteile/Zubehör im Auto, wenn Ihr weite Strecken fährt?

Was habt Ihr für Ersatzteile/Zubehör im Auto, wenn Ihr weite Strecken fährt?

BMW 5er
Themenstarteram 21. Juni 2020 um 11:15

Hallo E60 Fahrer,

ich möchte mit diesem Thread eine Diskussion starten, was ihr alles im Auto mitführt, wenn Ihr z. B. im Sommer in den Urlaub mit dem Fahrzeug geht. Ich habe folgende Liste gemacht, was ich immer alles dabei habe. Würde mich auch über eure Antworten freuen. Wünsche allen guten Sonntag.

• Verbandskasten.

• Warndreieck.

• Warnwesten (5 Stück)

• Abschleppöse

• Ersatz-Sicherungen

• Schraubendreher.

• Schraubenschlüssel.

• Feuerlöscher.

• Ersatz-Motoröl 1 Liter.

• Taschenlampe.

• Notfallhammer.

• Gurtschneider.

• Taschenmesser 2 Stück.

• Tierabwehrspray.

• Abschleppseil.

• Starthillfeset.

• Wagenheber.

• Unterlegkeile für Räder.

• Drehmomentschlüssel mit Aufsätzen.

• Kleiner Besen.

• Einskratzer.

• Parkscheibe.

• 2 Paar Gurte.

• Regenschirm.

• Papier und Stift.

• Sämtliche Unterlagen für das Auto auch bezüglich Felgen, Fahrwerk etc.

EDIT: NOTRAD gehört auch dazu!

Ähnliche Themen
30 Antworten

Ob dann noch das Gepäck rien passt? Wozu braucht man einen Besen ?? Taschenmesser 2 Stück,... Also führt da jemand Waffen mit ??. Kommt bei einer Grenzkontrollen bestimmt gut. Verlängert sich der Aufenthalt bei einer Kontrolle mit Fund deutlich, wenn du epch hast wird die halbe karre zerlegt ?? und diese kleinen Feuerlöscher bringen null. Wenn die Kiste in Flammen steht oder der Motor bringt das gar nix. Ich habe diesen 10 Euro Schrott getestet, und ohne an Silvester nicht mal die ausbrennden feuerwerksbattetie gelöscht damit bekommen. Also wenn du keinen 5 kg Koloss von Feuerlöscher hast, kann man sich den kleinen sparen

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 11:33

Zitat:

@Mikele90 schrieb am 21. Juni 2020 um 11:32:00 Uhr:

Ob dann noch das Gepäck rien passt? Wozu braucht man einen Besen ?? Taschenmesser 2 Stück,... Also führt da jemand Waffen mit ??. Kommt bei einer Grenzkontrollen bestimmt gut. Verlängert sich der Aufenthalt bei einer Kontrolle mit Fund deutlich, wenn du epch hast wird die halbe karre zerlegt ?? und diese kleinen Feuerlöscher bringen null. Wenn die Kiste in Flammen steht oder der Motor bringt das gar nix. Ich habe diesen 10 Euro Schrott getestet, und ohne an Silvester nicht mal die ausbrennden feuerwerksbattetie gelöscht damit bekommen. Also wenn du keinen 5 kg Koloss von Feuerlöscher hast, kann man sich den kleinen sparen

Ich denke, wenn man einen kleinen Schweizer taschenmesser dabei hat, spricht nichts dagegen, den nutze ich bei jedem grillen direkt mit. sehr praktisch. klar passt es sein alles in die ersatzmulde! Kleiner besen für den winter, falls du das auto vom schnee befreien muss, eben handkehrbesen ist praktisch.

Alles, was ich mitnehme, steht bereits in deiner Liste. Feuerlöscher, Bordwerkzeug, kleine Taschenlampen mit Batterien, 1L Motoröl. Ein kleines USB-Ladegerät ist auch in jedem meiner Autos. Im Handschuhfach immer eine Packung Feuchttücher und das Schloss für die Felgenschlosser.

Ich navigiere seit 2 Jahren nur noch mit Google maps, aber ich habe unterm Fahrersitz immernoch ein altes, zuverlässiges Navi liegen. Sollte das Handy mal nicht zur Verfügung stehen, komme ich immernoch sicher ans Ziel.

Ich gehe sogar so weit, dass ich Freunden und Familie vor deren Urlaub einen 1kg Feuerlöscher und eine kleine Taschenlampe schenke.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 11:38

Zitat:

@Steff 320i schrieb am 21. Juni 2020 um 11:35:59 Uhr:

Alles, was ich mitnehme, steht bereits in deiner Liste. Feuerlöscher, Bordwerkzeug, kleine Taschenlampen mit Batterien, 1L Motoröl. Ein kleines USB-Ladegerät ist auch in jedem meiner Autos. Im Handschuhfach immer eine Packung Feuchttücher und das Schloss für die Felgenschlosser.

Ich navigiere seit 2 Jahren nur noch mit Google maps, aber ich habe unterm Fahrersitz immernoch ein altes, zuverlässiges Navi liegen. Sollte das Handy mal nicht zur Verfügung stehen, komme ich immernoch sicher ans Ziel.

Ich gehe sogar so weit, dass ich Freunden und Familie vor deren Urlaub einen 1kg Feuerlöscher und eine kleine Taschenlampe schenke.

Ich wüsste nicht, warum mein 2 KG Feuerlöscher schlecht sein sollte. Der war nicht günstig und ich habe so einen schon probiert, da ist ordentlich was rausgekommen. Ich denke, es könnte schon etwas bringen, natürlich kann er keine großen flammen löschen, aber kleinen kabelbrand schon, da brennt wenigstens die ganze karre nicht weg. oder man hilft anderen menschen damit.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 11:39

@Steff 320i: Mein Handy hat bei Urlaubsfahrt auch mal versagt, bin dann total verfahren und trotzdem iwann den weg mit dem originalen navi gefunden, zum glück.

Meine Logik: ein 1kg Feuerlöscher ist besser als gar kein Feuerlöscher. Ich versteh nicht, wieso die Leute sich hier immer so vehement dagegen aussprechen und andere belehren / "aufklären" wollen. Die Dinger kosten nur einen Zehner und schaden kann es nicht. Ist ja schön und gut dass Ihr Sendungen bei RTL2 gesehen habt oder der Schwager der Schwester einer Tante sagt, die Dinger taugen nix. Aber das ist mir egal. Ich führe immer einen mit, das ist meine persönliche Entscheidung, und die basiert auf persönlicher Erfahrung. Ich hab übrigens das Ding auch beim Schrauben immer griffbereit, ebenfalls nach einer persönlichen Erfahrung.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 12:40

Zitat:

@Steff 320i schrieb am 21. Juni 2020 um 12:32:18 Uhr:

Meine Logik: ein 1kg Feuerlöscher ist besser als gar kein Feuerlöscher. Ich versteh nicht, wieso die Leute sich hier immer so vehement dagegen aussprechen und andere belehren / "aufklären" wollen. Die Dinger kosten nur einen Zehner und schaden kann es nicht. Ist ja schön und gut dass Ihr Sendungen bei RTL2 gesehen habt oder der Schwager der Schwester einer Tante sagt, die Dinger taugen nix. Aber das ist mir egal. Ich führe immer einen mit, das ist meine persönliche Entscheidung, und die basiert auf persönlicher Erfahrung. Ich hab übrigens das Ding auch beim Schrauben immer griffbereit, ebenfalls nach einer persönlichen Erfahrung.

Ja, ich nehme das mit weil es halt auch günstig ist und taugen tun die bei kleinen sachen durchaus.

Was ist ein „Einskratzer“ ????

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 15:43

Zitat:

@cen009 schrieb am 21. Juni 2020 um 14:27:58 Uhr:

Was ist ein „Einskratzer“ ????

Sorry, Eiskratzer mit handbesen habe ich immer dabei.

Ich fahre jedes Wochenende 1500 km Autobahn

Was ich beim BMW dabei habe, sind auf jeden Fall meine Werkzeugkoffer.

Dann habe ich noch ein paar Ersatz Kühlerschläuche und auch Turboschläuche die immer im Auto liegen.

Natürlich Klebeband

Ein Ersatzrad, ist auch deutlich beruhigender als so ein komisches Pannenset.

Zweitaktöl ist immer dabei zum Tanken.

Glaube das war es.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 19:58

Mal ganz ehrlich: Wenn auf dem Weg etwas kaputt geht, wird meistens das Werkzeugkoffer nicht helfen aus eigener erfahrung. Ich hatte einen kaputten turboschlauch am e60 im urlaub und konnte trotz dessen über 1000 km nach hause fahren und habe zuhause repariert, natürlich war die leistung nicht voll da, der wagen hat aber trotzdem die 120 geschafft.

Also, mal ganz abgesehen von den mitzuführenden Gegenständen habe ich nix weiter im Auto.

Wenn wirklich was ist, automobilclub.

Meiber hat mich nie so im stich gelassen, dass ich nicht irgendwie weiterkam, und ich bin auch unter der Woche 1500km gefahren.

Was man sich einpacken kann ist das kdcan kabel, usb otg adapter und die passende App, und da rede ich nicht von carly.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 20:49

Zitat:

@Pilotix schrieb am 21. Juni 2020 um 20:34:34 Uhr:

Also, mal ganz abgesehen von den mitzuführenden Gegenständen habe ich nix weiter im Auto.

Wenn wirklich was ist, automobilclub.

Meiber hat mich nie so im stich gelassen, dass ich nicht irgendwie weiterkam, und ich bin auch unter der Woche 1500km gefahren.

Was man sich einpacken kann ist das kdcan kabel, usb otg adapter und die passende App, und da rede ich nicht von carly.

Ja, ich habe heute meine Liste um die Hälfte reduziert, ich finde, unnötig einen drehmoment schlüssel mitzuführen, wozu denn? Einfacher Schlüssel mit einer guten Nuss reicht völlig aus. ansonsten nimmt es gewaltig platz weg. fertig, habe die liste wirklich drastisch reduziert.

Mir ist mal im Urlaub einer der hinteren reifen geplatzt beim fahren. Dabei habe ich mir schön die felge kaputt gemacht, da ich paar meter auf der felge gefahren bin. Wie macht ihr das mit 19Zöllern? Also Ersatzrad.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Was habt Ihr für Ersatzteile/Zubehör im Auto, wenn Ihr weite Strecken fährt?