ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Was für eine Wäsche (Versiegelung) ist denn nun das Beste?

Was für eine Wäsche (Versiegelung) ist denn nun das Beste?

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 23:42

Hallo,

wenn ich eine besondere Autowäsche wünsche, muss ich eh ca. 50 km fahren. Da gibt es dann Wäschen aller BEST CAR WASH oder MR. WASH (Ich empfinde beide für sehr gut, wer jetzt besser ist ist wirklich schwer zu sagen) Nun bin ich jedoch über die z.B: Esso Tieger Wäsche gestolpert. Die Waschanlagen sollen teilweise mit der Sonax Formel + arbeiten. Bin heute mal an so einer Waschanlage vorbei gefahren. Nur fing es an zu Regnen da habe ich es gleich wieder gelassen. Kosten für so eine Wäsche ist 15,95 Euro. Nur sehen diese Waschanlagen gegen die Waschmonster von BEST CAR WASH oder MR. WASH echt aus wie von vor 30 Jahren.

ja eine Handwäsche mit Politur wird das Beste darstellen. Mir geht es jetzt aber nur mal um solche Automatischen Wäschen.

Wir haben eine Waschstraße im Ort mit normalem Wax. Die hat auch Textilwäsche und wäscht eigentlich auch gut. Dann haben wir noch eine imo Car Wash im Ort. Die ist auch mit allem ausgestattet, trippel schaum, nano x.... Versiegelung... Nur empfinde ich die nicht wirklich als gut.

 

Was sind Eure Meinungen.

Danke

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 31. Juli 2016 um 08:41:40 Uhr:

Zitat:

@Kleines A... schrieb am 30. Juli 2016 um 23:57:51 Uhr:

Hey vwg6

Ich weiß nicht so genau was du mir/uns jetzt sagen willst.

Jede Art von Waschstraße beansprucht den Lack mehr, als jede Wäsche von Hand.

Vorausgesetzt man beachtet die Regel der Handwäsche.

Bis dann

@Kleines...A,Einspruch euer Ehren.

Jede !! Berührung am Fahrzeuglack verursacht Spuren.

Nimmt man für jede Fahrzeugwäsche einen neuen Schwamm?,sicher nicht.

Auch bei noch so sorgfältiger Vorreinigung,und Beachtung der "Handwäscheregel) nimmt der Schwamm Schmutz auf,(ich nenne sie mal Sandkörner) was denke ich auch seine Aufgabe ist.

Bei der nächsten liebevollen Handwäsche reibt man die Sandkörner mit leichtem Druck,in kreisenden Bewegungen auf den Lack (Bild).Kann man da für die Handwäsche nicht auch 1200er Schleifpapier nehmen?.

In welche Zeitalter leben wir?,es wurde von Generation, zu Generation weiter gegeben das Waschstraßen böse sind,Kratzer und Schäden am Lack verursachen.Die Waschraßen sind heute viel besser als ihr Ruf,wenn man die Regeln der Waschstraßen Wäsche beachtet.

Sorry, wer sein Auto SO zurrichtet wie am Bild, hat von Handwäsche bzw. Fahrzeugpflege gar keine Ahnung.

Wer nur halbwegs die Regeln der Handwäsche einhält, so viele sinds ja nicht, fährt damit immer (!) besser als mit Anlagenwäsche.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 31. Juli 2016 um 08:41:40 Uhr:

Zitat:

@Kleines A... schrieb am 30. Juli 2016 um 23:57:51 Uhr:

Hey vwg6

Ich weiß nicht so genau was du mir/uns jetzt sagen willst.

Jede Art von Waschstraße beansprucht den Lack mehr, als jede Wäsche von Hand.

Vorausgesetzt man beachtet die Regel der Handwäsche.

Bis dann

@Kleines...A,Einspruch euer Ehren.

Jede !! Berührung am Fahrzeuglack verursacht Spuren.

Nimmt man für jede Fahrzeugwäsche einen neuen Schwamm?,sicher nicht.

Auch bei noch so sorgfältiger Vorreinigung,und Beachtung der "Handwäscheregel) nimmt der Schwamm Schmutz auf,(ich nenne sie mal Sandkörner) was denke ich auch seine Aufgabe ist.

Bei der nächsten liebevollen Handwäsche reibt man die Sandkörner mit leichtem Druck,in kreisenden Bewegungen auf den Lack (Bild).Kann man da für die Handwäsche nicht auch 1200er Schleifpapier nehmen?.

In welche Zeitalter leben wir?,es wurde von Generation, zu Generation weiter gegeben das Waschstraßen böse sind,Kratzer und Schäden am Lack verursachen.Die Waschraßen sind heute viel besser als ihr Ruf,wenn man die Regeln der Waschstraßen Wäsche beachtet.

Sorry, wer sein Auto SO zurrichtet wie am Bild, hat von Handwäsche bzw. Fahrzeugpflege gar keine Ahnung.

Wer nur halbwegs die Regeln der Handwäsche einhält, so viele sinds ja nicht, fährt damit immer (!) besser als mit Anlagenwäsche.

Zitat:

@vwg6 schrieb am 31. Juli 2016 um 17:22:33 Uhr:

Leute sorry. Meine Frage bezog sich nie auf Handwäsche. Sondern mit welchen Waschsystem Ihr die Besten Erfahrungen habt.

Best Car Wash

Mr. Wash

z.B. Esso mit Sonax Formel +

oder ggf. noch etwas was ich nicht kenne.

Du solltest wissen (oder erfahren), dass Du in hier im (Hand!)Pflegeforum bestimmt keine für Dich befriedigende Antwort auf Deine Frage bekommen wirst. Wie gesagt, hier sind meistens Handwäscher am Werke. ;)

Mit den von Dir genannten Waschsystemen habe ich selbst auch keine Erfahrung gesammelt. Portalwaschanlagen an Tanken stehe ich meist etwas misstrauisch gegenüber, wenn sie keinen gepflegten Eindruck machen und obendrein auch noch "vermodert" riechen. Ab und an (zwischen Handwäschen) fahre ich mein Auto auch mal durch die Christ-Waschstraße(!) einer Markenwerkstatt. Mit dem Ergebnis bin ich persönlich immer sehr zufrieden. Für mich ist wichtig, dass mein Auto immer einen gepflegten Eindruck macht und technisch in Ordnung ist.

Und noch etwas. Über den einen oder anderen Swirl im Lack schaue ich heutzutage geflissentlich hinweg, denn mit den Jahren wird man/n eben nicht nur ruhiger, sondern auch etwas gelassener. ;)

Moin,

Sonax Formel Plus ist ein System wo ein pures Produkt aufgebracht wird und kein "Wachs" das einfach in den Wasserkreislauf geimpft wird.

Beim Sonax Formel + wird über vier Düsen wie man die aus Lackierpistolen kennt (zwei seitlich und zwei oben) in der Waschanlage Produkt aufgenebelt und dann durch die Waschbürsten verteilt. Anschliessend werden Produktreste abgewaschen und das Fahrzeug getrocknet.

Ich will mich jetzt hier nicht mit den Handwäschern streiten, sicher ist eine Handgewachstes Auto immer besser.

Eine Formel Plus Anlage ist relativ selten, der Wareneinsatz für den Betreiber ist recht hoch, so eine Anlage muss regelmässig gewartet werden.

Eine gute Formel + Anlage ist seid Jahren das Nonplus Ultra in der maschinellen Waschbranche, da kommen andere Waschanlagenkonservierungen nicht ran.

Aber wie gesagt, eine solche Anlage braucht Aufmerksamkeit damit die richtig funktioniert. Aus meiner Erfahrung weiss ich das dass nicht immer so ist und wenn das System nicht funktioniert ist es rausgeblasenes Geld.

Indikator ist sieht die Halle und Maschine gepflegt und sauber aus ? Beim aufnebeln des Produkts sollte sich wenigstens ein Hallentor schliessen, da der Wind das Zeug sonst während des auftragens wegblasen kann.

Probiers halt mal aus oder sprich mit dem Betreiber. Die beissen nicht ;-)

Gruß Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Was für eine Wäsche (Versiegelung) ist denn nun das Beste?