ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Richtige Versiegelung fuer lange Haltbarkeit

Richtige Versiegelung fuer lange Haltbarkeit

Themenstarteram 16. Febuar 2013 um 22:07

Hallo Allerseits,

Nachdem ich gerade einen Caddy Life gekauft habe, wuerde ich den auch gerne etwas besser behandeln.

Es geht mir allerdings nicht um schoenes aussehen (beim Caddy waere das ohnehin eher schwierig :) - sondern

um lange Haltbarkeit und gute Pflege.

Jetzt habe ich mich erstmal durch die laaange FAQ und andere Anleitungen gewuehlt und habe eine ungefaehre Vorstellung

von meiner Einkaufsliste und will das einfach mal ausprobieren:

Erstmal das "Basis" Paket laut FAQ (kann evtl. etwas abweichen):

- zwei Eimer

- Waschhandschuh Fix40

- Shampoo ChemicalGuys Citrus Wash&Gloss

- Trockentuch Elite Ultra Plush Deep Pile Drying Towel oder Orange Babies Drying Towel

Waesche ist auch klar und gut erklaert... jetzt bin ich aber nicht ganz sicher wies weitergeht.

Auf jeden Fall fuer den Zweck den ich Anstrebe ist wohl Versiegelung anstatt Wachs angesagt, weil mir nicht die

Optik sondern die Funktion/Haltbarkeit wichtiger sind.

Das Auto ist also sauber - wird dann die Versiegelung einfach "laut Handbuch" aufgetragen oder? Utensilien dazu gibts

ja meistens auch als Set mit der Versiegelung..

Frage: Welche ist da fuer mich zu empfehlen, die angesprochene aus der FAQ?

- Versiegelung Finish Kare 1000P (glaube aber das ist auch ein Wachs?)

- zwei Auftragspads

- min. zwei Mikrofasertücher

sehe ich das richtig? :)

Vielen Dank fuer eventuelle Korrekturen,

Christoph

Beste Antwort im Thema

Meine Meinung: Wenn es Dir besonders auf Standzeit ankommt, dann nimm das beliebte und preisgünstige Collinite #476s. Dieses ist weit entfernt von einem "reinrassigen" Carnaubawachs und zählt mit Polymeren zur Standzeiterhöhung zu den Hybriden. Zusätzlich nutzt Du nach jeder, jeder zweiten oder jeder x-ten Wäsche den Sonax Brilliant Shine Detailer. Bei den Handwäschen achtest Du dann darauf, dass Du das Shampoo richtig dosierst und Du hast eine Kombi mit sehr langer Standzeit.

Ich würde sagen, dass Finish Kare 1000P kommt da nur ran, wenn Du es in mehreren Schichten aufträgst ... wenn man darauf Lust hat.

Bei der Standzeit kommt es auch auf eine gute Vorarbeit vor dem Wachsauftrag an. Das machst Du mit einer deutlich überdosierten Shampoolösung, um alte Konservierungsreste zu entfernen.

Und wenn Du das mal ausbauen möchtest / willst / kannst, denkst Du über Lackreinigungsknete, (Politur) und PreCleaner nach. Das kommt auch der Standzeit der aufzutragenen Konservierung zugute und - auch wenn es Dir nicht darauf ankommt - es sieht auch noch gut aus ;)

Gruss DiSchu

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Meine Meinung: Wenn es Dir besonders auf Standzeit ankommt, dann nimm das beliebte und preisgünstige Collinite #476s. Dieses ist weit entfernt von einem "reinrassigen" Carnaubawachs und zählt mit Polymeren zur Standzeiterhöhung zu den Hybriden. Zusätzlich nutzt Du nach jeder, jeder zweiten oder jeder x-ten Wäsche den Sonax Brilliant Shine Detailer. Bei den Handwäschen achtest Du dann darauf, dass Du das Shampoo richtig dosierst und Du hast eine Kombi mit sehr langer Standzeit.

Ich würde sagen, dass Finish Kare 1000P kommt da nur ran, wenn Du es in mehreren Schichten aufträgst ... wenn man darauf Lust hat.

Bei der Standzeit kommt es auch auf eine gute Vorarbeit vor dem Wachsauftrag an. Das machst Du mit einer deutlich überdosierten Shampoolösung, um alte Konservierungsreste zu entfernen.

Und wenn Du das mal ausbauen möchtest / willst / kannst, denkst Du über Lackreinigungsknete, (Politur) und PreCleaner nach. Das kommt auch der Standzeit der aufzutragenen Konservierung zugute und - auch wenn es Dir nicht darauf ankommt - es sieht auch noch gut aus ;)

Gruss DiSchu

Themenstarteram 16. Febuar 2013 um 23:36

Hi, Danke fuer die Hilfe!

Ich dachte eine Lackversiegelung ist im Bezug auf Standzeit besser weil die nicht so schnell wieder abgeht?

Wie oft sollte man dann von Hand waschen, und wie oft neu Versiegeln?

 

Danke und Gruss,

Christoph

Versiegelungen mit Namen wie Nano-Ultra-Hyper-Irgendwas, mit angegebenen Standzeiten von drei Jahren und ähnlich sind nicht mein Gebiet. Ich stehe dem sehr skeptisch gegenüber, enthalte mich da aber weiterer Kommentare, denn ... was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht ;)

Das Finish Kare 1000P zählt zu den Versiegelungen, auch wenn es "Wax" im Namen trägt. Und das #476s auf Grund hoher synthetischer Anteile zu den Hybriden.

Wie oft sollte man von Hand waschen?

Das ist einfach. Wenn der Wagen (für Dich) dreckig ist und Du das Bedürfnis hast, ihn zu waschen ;)

Das kann 1x die Woche sein, alle 2 Wochen, nach 3 Wochen ... wie Du meinst.

Wie oft sollte man neu versiegeln?

Auch das ist eigentlich einfach. Wenn Konservierung zu sehr nachlässt, legst Du nach bzw. erneuerst sie ;)

Die Standzeit kann man nicht pauschal mit 5 Monaten, 24 Tagen, 8 Stunden und 10 Minuten angeben, da sie von vielen Faktoren abhängt (Wie wird gewaschen? Garage? Fahrprofil? Wetter? Sommer oder Winter? Vorarbeit vor dem Auftrag? ...).

Ich lehne mich aber so weit aus dem Fenster und behaupte, dass Du die #476s Dose bei regelmässigen Einsatz des genannten Detailers nur 2x im Jahr in die Hand nehmen musst. Aber bitte nicht steinigen, wenn es ein drittes mal nötig ist ;)

Gruss DiSchu

Themenstarteram 17. Febuar 2013 um 10:35

Hi,

Alles klar Danke! Dann doch ein Wachs bzw. Hybrid..

Die neue Liste:

- zwei Eimer

- Waschhandschuh Fix40

- Shampoo ChemicalGuys Citrus Wash&Gloss

- Trockentuch Elite Ultra Plush Deep Pile Drying Towel oder Orange Babies Drying Towel

- Collinite #476s

- zwei Auftragspads

- min. zwei Mikrofasertücher

- Sonax Brilliant Shine Detailer

Mal sehen wie weit ich damit komme :)

Themenstarteram 17. Febuar 2013 um 10:36

Was ich wohl rein interessehalber mal ausprobieren will ist so eine Scheibenversiegelung wie Nanolex Ultra

Ich würde empfehlen, dass wenn man mit Versiegelung usw. (noch) keine Erfahrung hat, es das erste Mal von einem Fachmann machen zu lassen und ihm dabei zuzuschauen und mitzuhelfen. Das kostet zwar, aber ohne Anleitung kann man doch einiges falsch machen oder nicht gut genug machen. Insbesondere die Vorarbeiten vor der eigentlichen Versiegelung sind sehr wichtig. :)

Wenn dann Ombrello. Dazu gibt´s hier auch einen langen Thread.

Das Wichtigste ist da die Vorarbeit, sprich die Reinigung der Scheibe.

Hier ein Video von mir;

https://www.youtube.com/watch?v=1ZfQbY_oWW4

Themenstarteram 17. Febuar 2013 um 14:00

Hm dachte beim durchlesen das viele von Ombrello auf Nanolex gewechselt haben, deswegen bin ich auf das gekommen

Es gibt div. Threads/Seiten in denen die Anwender anscheinend Nanolex Ultra vorziehen, mittlerweile

Also ich habe zumindest hier im Fahrzeugpflegeforum bis jetzt noch nicht mitbekommen, dass jmd gewechselt hat, geschweigedenn überhaupt dieses Produkt benutzt. Kann natürlich auch anders sein.

Aber um besser als Ombrello zu sein, muss das ja schon ein Wundermittelchen sein^^

Ombrello, Nanolex, Gtechniq und wie sie alle heißen sind sich relativ ähnlich - mal vom Preis abgesehen. Die Vorarbeit ist ausschlaggebend. Ich nutze auch Ombrello und bin seit knapp 3 Monaten sehr zufrieden damit. Kein Schmieren, Rubbeln, Ghosting oder sonst was, was die Sicht zu jeder Zeit beeinträchtigt.

Aber ich wäre auch nich abgeneigt, mal einen weiteren Bericht zum Nanolex (Premium oder Ultra) zu lesen. :D

mfg

Themenstarteram 18. Febuar 2013 um 8:21

bei der Google suche nach:

"nanolex ultra" ombrello

tauchen einige Berichte auf, u.a. auch aus den anderen bekannten Foren, falls es jemanden interessiert.

Manche schreiben da durchaus sie wuerden jetzt nach Ombrello Nanolex Ultra verwenden, deswegen bin ich auf das gekommen

Gruesse,

Christoph

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Richtige Versiegelung fuer lange Haltbarkeit