ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Warum sind die meißten Zuheizer defekt ?

Warum sind die meißten Zuheizer defekt ?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 28. April 2017 um 20:32

Wieso sind diese bei fast jedem W203 der die 10 Jahre erreicht bereits defekt ?

Was ist die Ursache ?

Meiner ist auch defekt, Reperatur doch schon aufwendig.

Gehen die alle kaputt wenn das Thermostat längere Zeit defekt ist

und der Wagen nicht warm wird, wodurch der Zuheizer nicht abschaltet und abbrennt ?

Oder was ist die häufigste Ursache dafür ?

Möchte einen anderen heilen verbauen, aber wird dieser nach 1-2 Jahren auch den Geißt aufgeben ?

Gibt es verbesserte mittlerweile ?

gruß

Micha

Beste Antwort im Thema

Der sorgt dafür, dass der Motor an kalten Tagen schneller warm wird.

Wenn er nur defekt ist, macht es erstmal gar nichts.

Es kann aber passieren, dass er intern einen Kurzschluss bekommt und die Batterie leersaugt.

Ich habe den bei meinem komplett ausprogrammiert, ohne erkennbare Nachteile.

Ich würde ihn einfach abklemmen und die Kabel sehr sehr gut isolieren. Es kommt dann halt die Meldung beim Auslesen

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Also ich kenne Fahrzeuge die haben 500.000km und mehr hinter sich, wohlgemerkt mit dem ersten Zuheizer.

Wann der kaputt geht kann keiner so genau sagen, bei den einen früher bei den andern vermutlich nie.

Ich denke allerdings schon, dass viele Kurzstreckenfahrten insbesondere in der kalten Jahreszeit auch für den Zuheizer nicht gerade förderlich sind.

Grüße,

NAG_1

Durch nicht Inbetriebnahme in der Warmzeit.obwohl auf

monatliche Testlaufe zumindest hier öfter hingewiesen wird.

Auch ich ( C 200 CDI, Bj 2005 ) bin ein Betroffener, Reparatur des Zuheizers 1300,00 EUR + zusätzlicher Austausch des Thermostates. Betreibe den Wagen mit ( im KI ) ausgeschaltetem Zuheizer, Kraftstoffverbrauch ist um ca =,5 Liter/100 KM zurückgegangen (!).

Ein etwas späteres Erreichen der Motorbetriebstemperatur (ca 1 Kilometer) nehme ich gern in Kauf. Ursächlich nehme ich auch an: Zu längeres fahren mit defektem Thermostaten.

Grüße - der Pfälzer

Zitat:

Betreibe den Wagen mit ( im KI ) ausgeschaltetem Zuheizer

komisch, mein 220CDI ist von 12/2005 und hat diesen Menüpunkt nicht !

Geht da eine softwaretechnische Nachrüstung ????

Gruß

Fred

Themenstarteram 29. April 2017 um 9:36

Bei den Vormopf ging das noch.

Ab Mopf wurde es geändert und man kann diesen

nicht mehr selbst steuern.

Themenstarteram 29. April 2017 um 18:09

Gebrauchter Zuheizer 150€

Einbau ca. 130€

Kühlmittel noch dazu.

Wozu würde mir hier die Mehrheit raten ?

Machen lassen oder Zuheizer abklemmen lassen ?

Im Fehlerspeicher steht Zuheizer Signal unplausibel Fehler permanent.

Habe ein Mopf Diesel.

abklemmen, kein Mensch braucht hier nen Zuheizer

Themenstarteram 29. April 2017 um 19:31

Alles klaro...

Wie sieht es dann aus bein Auslesen.

Wird dieser dann inmer als Fehler angezeigt wenn er abgeklemmt ist ?

Einfach das Dicke Stromkabel abschneiden und gut abisolieren ?

Fehler gibt es schon. Wen juckts. Den Fehler (Eintrag) siehst du sowieso nicht.

Nimm das Geld und geh mit deiner Freundin/Frau schön essen

Themenstarteram 29. April 2017 um 21:48

Alles klar und Danke.

Jedoch wird meine Batterie nicht leer.

Fehlereintrag ist trotzdem da.

Zuheizer unplausibles Signal Fehler Permanent.

Kann die Ansteuerung defekt sein ?

Und wenn diese es ist, kann man das tauschen

oder muss trotzdem ein neuer Zuheizer ran ?

Ist der defekt, saugt aber die Batterie nicht leer, trotzdem abklemmen oder dann egal ?

Weiß nur nicht ob der trotzdem den Saft zieht beim fahren :-)

was kostet denn ein neuer Zuheizer wenn der gebraucht nur 150€ kostet?

Hallo Dschungel81,

hier ebenfalls ein 200 CDI Bj 2005 mit defektem Zuheizer. Bekomme mit dem icarsoft 980 die im Bild gezeigte Fehlernummer. Beschreibungstext ist etwas wirr. Deutet aus meiner Sicht auf einen Fehler der Zuheizerelektronik hin. Der Fehler besteht nun schon seit einem Jahr und bisher gab es kein Problem mit einer leergesaugten Batterie, obwohl das Fahrzeug als Zweitwagen nur 1-2 mal die Woche gefahren wird. Fehler kommt nach dem Löschen jedesmal gleich wieder. Ist es denn bei dir die gleiche Fehlernummer ?

Asset.JPG
Themenstarteram 30. April 2017 um 12:50

Ja genau der gleiche Fehler P2509

 

Batterie geht aber nicht leer.

 

Wenn er während der Fahrt Strom zieht aber nicht funktioniert würde ich ihn schon lieber abklemmen,

sollte dann auch etwas weniger verbrauchen.

 

Wie kann man das noch überprüfen ?

SD meint:

2509 - [1] Bauteil N33/2 (Steuergerät Zuheizung) prüfen. Generatorlastsignal ist

unplausibel.

2509 - [2] Bauteil N33/2 (Steuergerät Zuheizung) prüfen. Steller meldet Fehler.

MfG, Helmut

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Warum sind die meißten Zuheizer defekt ?