ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Wandler defekt - tauschen

Wandler defekt - tauschen

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 5. Januar 2013 um 12:23

Moin

Ich hab ein Problem mit meinem Drehmomentwandler.

Er vibriert stark bei bestimmten Geschwindigkeiten und Vollgas.

Meint ihr es könnte ein Fehler im Speicher hinterlegt sein?

Hat jemand Erfahrung mit dem tausch des Wandlers oder kennt eine Werkstatt in Hamburg die das kostengünstig reparieren kann?

Das Fahrzeug idt ein C320 aus Bj 02/2002 mit 203TKm.

Wäre super wenn da jemand helfen könnte.

Mfg

Beste Antwort im Thema

Vibrationen koennen auch vom Kardan kommen. Aber auch das schliesst der TE eh gleich aus. Ich kenne genug Leute die sich das Geld fuer Diagnose sparten und selbst Teile tauschten. Weil in der Werkstatt eh nur dumme arbeiten die von Autos nix verstehen. In zig Threads in zig Foren kann man lesen wie Leute versuchen selbst ihr Auto zu Reparieren, Fehler ausschliessen und Teile tauschen. Dannach kommt dann wieder ein Post ,,Ich bin Ratlos! hab mittlerweile getauscht : Dieselfilter, Luftmassenmesser, Turbo, Wandler ............... `` usw usf. Zig Euro zu Grabe getragen weil man meinte die Diagnose in der Werkstatt ist zu teuer.

Zu dem Vorschlag mit dem Glykol im Getriebeoel, da siehst im Ausgleichsbehaelter nicht viel, da eine ganz geringe Menge reicht. Das Leck im Kuehler ist auch minimalst und nicht Daumen gross ;)

 

Wenn mir 60 Euro weh tun in der Werkstatt fuer die Fehlerfindung, dann fahr ich keinen MB

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Lass doch erst einmal den Speicher auslesen und den Ölstand kontrollieren.

Wurde Ölwechsel mal gemacht?

Hallo TE,

von Freunden, die ältere und alte Mercedes fahren, habe ich immer wieder Gutes über den hier gehört:

http://m.klicktel.de/?...

Themenstarteram 5. Januar 2013 um 12:44

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Lass doch erst einmal den Speicher auslesen und den Ölstand kontrollieren.

Wurde Ölwechsel mal gemacht?

Keine lust da 60euro oder so zu lassen und dann kommt nichts bei raus.

Ja April 12 wurde Spülung gemacht, wegen dem Problem. Hat auch 4 Monate geklappt aber dann kamen die Geräusche wieder.

Klingt ja schonmal ganz nach Wandler. Getriebe schaltet recht weich also schliess ich da mal was aus.

...und über den hier:

http://www.motor-talk.de/forum/mb-werkstatt-im-hamburg-t3111227.html

Walker ist gerade unter den Hamburger Taxifahrern eine Institution.

Viel Glück!

Stefan

Zitat:

Original geschrieben von Pflaume175

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Lass doch erst einmal den Speicher auslesen und den Ölstand kontrollieren.

Wurde Ölwechsel mal gemacht?

Keine lust da 60euro oder so zu lassen und dann kommt nichts bei raus.

Ja April 12 wurde Spülung gemacht, wegen dem Problem. Hat auch 4 Monate geklappt aber dann kamen die Geräusche wieder.

Klingt ja schonmal ganz nach Wandler. Getriebe schaltet recht weich also schliess ich da mal was aus.

Tauschst lieber den Wandler auch gut.

Kann ich nur empfehlen, komme schon viele Jahre dort.

Da kannst du sogar bei der Reparatur daneben stehen.

z.B. Getriebeoelwechsel nach T.E. nur 250 €

 

Taxitech GmbH KFZ-Ersatzteilhandel,

Sommerkamp 31A, 22335 Hamburg

Telefon: (040) 8 79 77 98-0

 

Internet http://www.taxitech.de

 

Themenstarteram 5. Januar 2013 um 17:06

 

Tauschst lieber den Wandler auch gut.

Hast ne bessere Idee???

Schrieb ich doch.

Zitat:

Original geschrieben von Pflaume175

 

[/quote

Tauschst lieber den Wandler auch gut.

[/quote

Hast ne bessere Idee???

Dir sind 60 Euro zu happig, willst aber auf Verdacht fuer mehrere hunderte Euro Teile tauschen. Kopfschuettel.Die Loesung deines Problems kann dir hier keiner sagen. Das ist alles Glaskugelleserei, dafuer aber kostenlos.

Themenstarteram 5. Januar 2013 um 20:08

Das ich nicht gerne 1000Euro aus dem Fenster schmeisse sollte klar sein. Es gab wohl schon Gespräche mit Mercedes, wo der Wandler als Fehler angegeben wurde.

Aber meine grundsätzliche Frage war ob es überhaupt sein kann das ein Fehler hinterlegt ist!?!?

Deine Glaskugel kannste also im Schrank liegen lassen...

lass mal nen glykoltest machen. ich schätze dein kühler is undicht und du hast wasser im öl. würde erklären warum es nach dem ölwechsel gut war und nun wieder kommt.

Themenstarteram 6. Januar 2013 um 0:43

Zitat:

Original geschrieben von funktioniertnet

lass mal nen glykoltest machen. ich schätze dein kühler is undicht und du hast wasser im öl. würde erklären warum es nach dem ölwechsel gut war und nun wieder kommt.

Das vermute ich nicht, weil sonst würde ja Kühlwasser im Behälter fehlen. Dies ist aber nicht der fall.

ok dann tausch den wandler und dann danach den kühler. scheinbar sind ja sämtliche analyseaufwände überflüssig, da du ja schon alles ausschließen kannst.

Vibrationen koennen auch vom Kardan kommen. Aber auch das schliesst der TE eh gleich aus. Ich kenne genug Leute die sich das Geld fuer Diagnose sparten und selbst Teile tauschten. Weil in der Werkstatt eh nur dumme arbeiten die von Autos nix verstehen. In zig Threads in zig Foren kann man lesen wie Leute versuchen selbst ihr Auto zu Reparieren, Fehler ausschliessen und Teile tauschen. Dannach kommt dann wieder ein Post ,,Ich bin Ratlos! hab mittlerweile getauscht : Dieselfilter, Luftmassenmesser, Turbo, Wandler ............... `` usw usf. Zig Euro zu Grabe getragen weil man meinte die Diagnose in der Werkstatt ist zu teuer.

Zu dem Vorschlag mit dem Glykol im Getriebeoel, da siehst im Ausgleichsbehaelter nicht viel, da eine ganz geringe Menge reicht. Das Leck im Kuehler ist auch minimalst und nicht Daumen gross ;)

 

Wenn mir 60 Euro weh tun in der Werkstatt fuer die Fehlerfindung, dann fahr ich keinen MB

Deine Antwort
Ähnliche Themen