ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Warum heisst der Mercedes Händler eigentlich "der Freundliche"

Warum heisst der Mercedes Händler eigentlich "der Freundliche"

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 28. Dezember 2013 um 22:22

Hallo und guten Tag.

Mir ist aufgefallen dass einige Talker den Mercedes Händler bzw. die Niederlassung den "Freundlichen" und nicht den, z.B. MB Händler nennen.

Gab es da mal eine Werbung mit dem Freundlichen, oder habe ich etwas versäumt?

Noch ne Frage. Warum nennen manche Leute ihre B.-Kl. denn Belch, ist doch putzig, oder?

 

Danke schon mal im Voraus für die Antworten

Peter A. D.

Beste Antwort im Thema

ist doch völlig wurscht:D Hauptsache du wirst als Kunde freundlich behandelt und die Arbeit wird sehr gut gemacht ...

und wenn du dich dann allgemein so richtig wohl fühlst bei deinem MB Händler oder MB-Werkstatt....dann ist es das doch wert...:D:D

oder?

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

gute Frage....

nun sind sie denn nicht freundlich bei MB.....und sie sind so freundlich und halten die Hand kräftig auf....den sog., freundlichen Aufschlag zum normalen Marktpreis....

und deine B-Klasse ist doch aus Blech..oder....putzig finde ich das nicht......wiegt schliesslich doch ca. 1,5to.

kommt aber eventuell aus dem schwäbischen...von "heiligs Blechle"

Belch = B Elch-Test. oder sehe ich das falsch?

Den (Elch-Test) hatten wir doch vor zig-Jahren bei der Einführung der A-Klasse.

Hallo.

Zur Herkunft des Begriffes "Freundlicher" gibt es in diesem Forum bereits einen Thread. Kommt anscheinend von einer alten Opel-Werbung. Geh einfach mal über die Suchfunktion.

Palatinate

Hallo ins Forum,

Zitat:

Original geschrieben von paul1946

Belch = B Elch-Test. oder sehe ich das falsch?

die Richtung stimmt, aber die Herleitung nicht ganz. Wegen des Elchtest (der dramatisch schief gegangen war) wurde die A-Klasse der BR168 gern mal Elch genannt. Dieser Spitzname überlebte dann auch für die BR169 (also den Nachfolger in ähnlicher Form).

Mit der Einführung der B-Klasse als Derivat der A-Klasse brauchte der B einen Spitznamen. Da der erste B (BR245) mit der A auch optisch sehr verwandt war, lag es nahe aus dem vorhanden Elch einen Belch zu machen. Nach meiner Beobachtung hat sich der Belch aber nicht so stark verbreitet wie der Elch.

M.E. werden aber mit der Zeit der Elch und der Belch "aussterben", da einfach die Zeit nicht mehr da ist und auch die aktuellen Baureihen nicht mehr wirklich optisch etwas mit der Elchtest-BR168 zu tun haben.

Der Freundliche stammt tatsächlich aus der Werbung. Welcher Hersteller es war, weiß ich nicht mehr, aber es war - wie schon geschrieben - hier im Forum schon mal Thema.

Die Werkstätten beim Stern sind schon unterschiedlich. Ich habe da leider schon das Gegenteil der Werbung erlebt, aber auch sehr freundliche Werkstätten. Notfalls muss man etwas suchen bis man die richtige Werkstatt hat.

Viele Grüße

Peter

Hier im Forum verwende ich :) ( der Freundliche ) weil es schneller geht das Smilies anzuklicken als lange Worte wie Mercedeshändler, Werkstattmeister, Mercedesverkäufer ec. zu schreiben!

Ganz einfach :

Wenn ein Händler samt Gefolge nicht freundlich ist bleiben Kunden aus. Es macht kaum Mühe und kostet kein Geld eine freundliche Grimasse zu schneiden, das macht gute Stimmung und alle sind glücklich.

Von der anderen Seite her betrachtet könnte man es so sagen :

Aus einem traurigen Arsch kommt kein fröhlicher Furz :D

Franz

Themenstarteram 31. Dezember 2013 um 18:21

Hallo

 

Ich danke für die zahlreichen Antworten.

Aber dennoch verstehe ich es nicht, dass eine Opel Werbung für den Mercedeshändler genommen wird.

Ich verstehe es auch nicht dass der Elch und Belch genommen wird, der doch eigentlich nur für den W168 ein wenig passend war.

Sei´s drum,

 

allen Motor-Talkern einen guten Rutsch

und Morgen keinen "dicken Kopf"

 

Peter A. D.

Zitat:

Original geschrieben von Peter A.D.

Hallo

 

Ich danke für die zahlreichen Antworten.

Aber dennoch verstehe ich es nicht, dass eine Opel Werbung für den Mercedeshändler genommen wird.

Ich verstehe es auch nicht dass der Elch und Belch genommen wird, der doch eigentlich nur für den W168 ein wenig passend war.

ich verstehe es auch nicht, ich schreibe DB (daimler benz) versteht auch jeder hier.

Fast jeder Autofahrer hier nennt seinen Markenhändler "der Freundliche"... mal ironisch, mal ehrlich gemeint. Bei Ford heisst er halt FFH (freundlicher Ford Händler). Bei Opel habe ich schon FOH gesehen usw.

ist doch völlig wurscht:D Hauptsache du wirst als Kunde freundlich behandelt und die Arbeit wird sehr gut gemacht ...

und wenn du dich dann allgemein so richtig wohl fühlst bei deinem MB Händler oder MB-Werkstatt....dann ist es das doch wert...:D:D

oder?

Hallo ,

 

"der Freundliche" gibt es auch in anderen Foren.

Ob bei / von Opel weiß ich nicht.

Warum nicht auch hier, wenn man zufrieden ist ?

 

Gruß

summercap

Zitat:

Original geschrieben von summercap

Hallo ,

"der Freundliche" gibt es auch in anderen Foren.

Ob bei / von Opel weiß ich nicht.

Warum nicht auch hier, wenn man zufrieden ist ?

Gruß

summercap

Falsch!

Man kann auch mit dem :)unzufieden sein!

######verstanden?######

In meiner Umgebung erinnere ich mich nur an freundliche Menschen in Verbindung mit Auto, -Kauf,-Werkstatt, und -Beratung.

Sollte es auch zu Begegnungen mit unfreundlichen Zeitgenossen in diesem Bereich gekommen sein, so habe ich das längst vergessen;-)

Zitat:

Original geschrieben von QQ 777

Zitat:

Original geschrieben von summercap

Hallo ,

 

"der Freundliche" gibt es auch in anderen Foren.

Ob bei / von Opel weiß ich nicht.

Warum nicht auch hier, wenn man zufrieden ist ?

 

Gruß

summercap

Falsch!

 

Man kann auch mit dem :)unzufieden sein!

######verstanden?######

Hallo QQ 777

wer richtig ließt, versteht auch !

 

VERSTANDEN ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Warum heisst der Mercedes Händler eigentlich "der Freundliche"