ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Warum hat E92/93 keine LED Rückleuchten - nachrüstbar?

Warum hat E92/93 keine LED Rückleuchten - nachrüstbar?

Themenstarteram 4. September 2007 um 9:56

Hallo zusammen,

ich fahre momentan noch ein E46 Cabrio Bj. 06. Das Facelift wird seit 2003 gebaut und hat hinten die kompletten Lichter in LED-Technik. Gerade die Bremsen und Blinker finde ich sehen super in LED-Technik aus. Warum zum Teufel hat BMW beim neuen Coupe wieder nur das normale Licht in LED gemacht, den Rest aber in diesen normalen Glühbirnen (die so hässlich nachleuchten wenn sie ausgehen anstatt einfach nur auf zack aus zu sein).

Wird es hier was zum nachrüsten geben oder ist das was fürs Facelift?

Jetzt bestell ich mir das Nachfolgemodell von meinem jetzigen BMW und krieg hinten eine ältere Technik als ich momentan habe :(

Gruß

Beste Antwort im Thema

die led leuchtstäbe wie bmw sie hat gefallen mir sehr gut. die neuen led blinker mit den vielen einzelnen ledpunkten hingegen gefallen mir überhaupt nicht! sieht billig aus und ist ein optischer bruch zu den leuchtbändern. sieht wie jahrmarkttuning aus, will aber kann nicht. *meine meinung*

die dritte bremsleuchte ist in led. die sieht man auch zu allererst.

hoffentlich (die hoffnung stirbt eben zuletzt) lässt BMW das perfekte coupe in ruhe. bei den verkaufszahlen die das coupe hat ist ein facelift sowieso umsonst. wegen nem facelift wirds auch net zu einem verkaufsschlager und das ist gut so.... ;-)

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von e92_335d

Warum zum Teufel hat BMW beim neuen Coupe wieder nur das normale Licht in LED gemacht, den Rest aber in diesen normalen Glühbirnen (die so hässlich nachleuchten wenn sie ausgehen anstatt einfach nur auf zack aus zu sein).

Gruß

Ganz Einfach: Weil die Hersteller heutzutage nur noch an den Servicekosten und kaum mehr an den Neuwagen verdienen. Eine LED geht so gut wie nie kaputt, eine Glühbirne hingegen schon...

LG

Radair

Themenstarteram 4. September 2007 um 10:04

Seltsam... dann könnten wir ja gleich Xenon auch wieder ausbauen. Die halten nämlich auch länger als die H7. Und die Verzinkung könnten wir auch wieder rausmachen damit die Karosseriebauer wieder Arbeit haben und die Roststellen rausflexen dürfen.

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das der Grund ist zumal es an anderen Autos ja auch geht. Ich finde es halt schade, dass jeder Vorwerk-Vertreter mit seinem 2.0 TDI Passat nen Kompletten LED Christbaum hinten dran hat und ich mit meinem 65000 EURONEN QP fahr mit ner besseren Taschenlampe am Heck durch die Gegend.

Zitat:

Original geschrieben von e92_335d

Seltsam... dann könnten wir ja gleich Xenon auch wieder ausbauen. Die halten nämlich auch länger als die H7. Und die Verzinkung könnten wir auch wieder rausmachen damit die Karosseriebauer wieder Arbeit haben und die Roststellen rausflexen dürfen.

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das der Grund ist zumal es an anderen Autos ja auch geht. Ich finde es halt schade, dass jeder Vorwerk-Vertreter mit seinem 2.0 TDI Passat nen Kompletten LED Christbaum hinten dran hat und ich mit meinem 65000 EURONEN QP fahr mit ner besseren Taschenlampe am Heck durch die Gegend.

Deine beiden Beispiele wären ja ein Rückschritt bei der Sicherheit bzw. bei der Qualität. Das will BMW ja nun auch nicht. Ein LED Christbaum dient ledeglich der Optik.

Beim Xenon muss man auch noch dazu sagen, dass ein Austausch um den Faktor 10 teurer ist als der Tausch einer Halogenbirne. Also verdient BMW auch hier.

Ich finde, dass die Rückleuchten mit ihren LED-Lichtleisten super aussehen. Diese Lichtleisten hat zumindest nicht schon jeder wie es bei den "normalen" LED Christbäumen der Fall ist. BMW hebt sich hier wieder mal etwas von der Masse ab.

Wäre aber fein gewesen wenn die Blinker und das Bremslicht genauso ausgeführt worden wären.

LG

Radair

 

ich denke, die Dinger sind von Anfang an fürs Facelift geplant worden...

Zitat:

Original geschrieben von radair

Zitat:

Original geschrieben von e92_335d

Warum zum Teufel hat BMW beim neuen Coupe wieder nur das normale Licht in LED gemacht, den Rest aber in diesen normalen Glühbirnen (die so hässlich nachleuchten wenn sie ausgehen anstatt einfach nur auf zack aus zu sein).

Gruß

Ganz Einfach: Weil die Hersteller heutzutage nur noch an den Servicekosten und kaum mehr an den Neuwagen verdienen. Eine LED geht so gut wie nie kaputt, eine Glühbirne hingegen schon...

LG

Radair

Wer fährt denn extra zur BMW Werkstatt, und läßt sich eine Rücklichtlampe wechseln?

Macht doch jede Tanke umsonst.

Und zumindest bei Audi war es so, daß die da nur die Lampe berechnet haben, wenn bei der Inspektion mal eine platt war. War dann meistens so 1,10 Euro.

Finde es auch schade, daß da hinten noch Edison verbaut ist.

Gerade bei Notbremsungen ist das "blitzende" Bremslicht ein echtes Plus. Die 2 zusätzlichen Bremslichter, die bei BMW in so einem Fall mitglimmen fallen doch keinem auf.

Zitat:

Original geschrieben von 0815-Driver

ich denke, die Dinger sind von Anfang an fürs Facelift geplant worden...

 Richtig so ist es. Wer die aktuelle Faceliftpolitik kennt weiß das.

Ich finde es auch sehr schade das mein Cabrio normale Rückleuchten hat. Ich finde die Rückleuchtem vom E46 Facelift auch sehr schön. Aber das ist mal wieder so eine Aktion um das Facelift attraktiver zu machen. Denn der 5er hat ja jetzt auch LED Rückleuchten erhalten, aber eben auch erst zum Facelift!

Der 5er hat aber auch nur das "Abblendlicht" hinten in LED. Bremsen und Blinker (da bin ich mir unsicher) sind auch Glühbirne.

Zitat:

Original geschrieben von Wickeda

Der 5er hat aber auch nur das "Abblendlicht" hinten in LED. Bremsen und Blinker (da bin ich mir unsicher) sind auch Glühbirne.

 

Blinker ja, bremslicht nicht

Zitat:

Original geschrieben von Wickeda

[...] Glühbirne.

... seit wann verbaut BMW Obst im Auto?? ... Es heißt bitte immer noch Glühlampe!! :D *Besserwissermodusaus* :D

Zitat:

Original geschrieben von racefacen

Zitat:

Original geschrieben von Wickeda

Der 5er hat aber auch nur das "Abblendlicht" hinten in LED. Bremsen und Blinker (da bin ich mir unsicher) sind auch Glühbirne.

 

Blinker ja, bremslicht nicht

Im 5er FL sind auch die Blinker in LED.

MfG

Shahbal

hallo leute!!

 

hmm kan man den z.b. nciht einfach die glühlämpchen hinten einfach in LEDS austauschen?

dan sollte doch das funktionieren;-)

Nach meinen Informationen ist die Schlussleuchte bei E92/E93 in LED Technik.

Blinker, Rückfahrscheinwerfer und Bremsleuchten sind Glühlampen.

Eigentlich logisch, denn nur die Schlussleuchten brennen länger, da macht LED aus verbrauchstechnischer Sicht SInn.

Die anderen Lampen leuchten ja nur ab und zu.... einzig das schnellere Ansprechverhalten von Bremsleuchten wäre noch ein guter Grund für LED Technik.

man hätte wenigstens auch dem E90 sofort Rückleuchten mit LEDs spendieren können (wie beim E92)... das war da schon eher ein Rückschritt vom E46.

Ich finde aber beim E92 / E93 sieht es auch so ziemlich gut aus, da würde ich mich nicht an den normalen Blinkern stören... obwohl die beim E90 Facelift natürlich schon sehr schick aussehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Warum hat E92/93 keine LED Rückleuchten - nachrüstbar?