ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Warum gibt es so wenig Subaru in Deutschland?

Warum gibt es so wenig Subaru in Deutschland?

Subaru
Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 20:20

Hallo zusammen,

erstmal ein bisschen back-story. Ich habe vor 1 Monat ein 2014 Mazda 3 mit 120PS als mein erstes Auto gekauft und bin soweit auch sehr zufrieden, daher werde ich erst in 3-5 Jahre ein anderes Auto holen. Trotzdem als Autoliebhaber spielt man schon die Gedanke, umm was soll der nächste sein?

Ich will als nächstes auch so ein 5 Tür Kompaktwagen(habe eine kleine Familie), aber mit viel mehr PS und sportlicher. So habe ich überall online geguckt und mein Research gemacht.

Irgendwie bin ich auf Subaru WRX gekommen, weil OK ich bin ein Fan von Japanische Autos (habe Mazda 3 und ich finde MX5 auch mega cool), und Subaru scheint eine sehr coole Marke zu sein. WRX ist sportlich und gleichzeitig praktisch(300PS und 5 Sitze)

Es scheint mir so, Subarus sind sehr stabil (naja wie jede JP-Autos), haben gute Preis-Leistung, und sind schon gut sportlich (die haben oft viel PS und AWD, machen viel Rallys Racing). Nur manchmal sehen sie nicht so besonders schön aus. (zB Vergleich mit Mazda), aber egal das ist nicht der Punkt und vielleicht ist auch Geschmacksache.

Auf jeden Fall, ich finde die Marke voll cool. Und ich frage mich, warum sehe ich kaum Subarus in Deutschland? In Amerika sind die schon sehr beliebt das weiß ich, es gibt auch ein sehr großes Fanbase von Sabie und so. Aber warum gerade in DE kauft kaum jemand Subaru? zB. DE hat im Winter auch sehr viel Schnee wie in Kanada, und da ist Subaru viel beliebter. In Deutschland sieht man auch sehr viel Toyota und Mazda, also auch andere Japanische Autos.

LG

Lui

Ähnliche Themen
23 Antworten

Wenn Subaru ein neues hippes SUV auf den Markt bringt mittlerer Größe mit einem Turbomotor mit möglichst kleinem Hubraum, dann läuft es vielleicht besser :D

Allrad scheint ja bei immer mehr Drehmoment der Motoren auf dem Vormarsch zu sein.

In der Schweiz werden auch anteils-/proportionsmäßig mehr Subarus gefahren als hier.

Ich finde das aber ohnehin gut, daß diese Marke nicht sooo "Mainstream" ist, denn derzeit stehen Subarus auf den eher hinteren Plätzen, was die Klau-Häufigkeit betrifft (abgesehen von den zB 2 neuen Forester, die meinem Autohändler leider dieser Tage vom Hof gestohlen wurden).

Der Service ist gut (jedenfalls bei meinem Händler) und Subaru war ja ohnehin bereits mehrfach hintereinander auf dem 1. Platz, was die Zufriedenheit der Kunden mit ihrer Werkstatt betrifft.

Ich denke (bzw hoffe für Subaru), daß sich irgendwann dann doch Qualität durchsetzt .....

Andererseits hab ich persönlich den Eindruck, daß Automarken, welche eine große Verbreitung haben, leider auch dazu neigen, in der Qualität nachzulassen und nur noch vom "Nimbus" leben zu wollen, siehe deutsche Premiummarken, bei denen ich hier bei Motor-Talk des öfteren bereits gelesen hab, daß das Einzige, was bei Deutschen Autos noch Premium ist, nur noch der Preis ist.

Allerdings bin ich auch kein uneingeschränkter Japan-Freund bzgl Autos, denn mit den (mehreren) Toyotas (Corolla Kombis und seinerzeit auch Model F), die wir in unserer Familie besaßen, hatten wir auch nicht gerade Glück bzgl der (nicht nur) Motor-Stabilität. :/ Also unsere Familie kauft jedenfalls keinen Toyota mehr.

Warum wenige SUBARU`s: Weniger Ausstattung als die Mitbewerber oder verspätet umgesetzt,relativ hohes Preisniveau besonders auch bei Ersatzteilen,verfehlte Modellpolitik in Deutschland!(Levorg..ein Motor,ein Getriebe,nur als Kombi......was soll das?)

unattraktive Motoren,billig anmutender Innenraum usw.

Sicher gibt es auch genug Gründe einen zu kaufen.Aber SUBARU bietet nicht das was die Masse will.

Letztens war ich mit meinem Forester in der Schweiz.Schon im ersten Ort nach der Grenze hab ich gleich 7 SUBARU`s gesehen.

Mein Diesel-Forester wird jetzt 5 Jahre.Ich hab mir noch bei keinem Auto so einen Kopf gemacht das etwas kaputt geht.10T€ für einen neuen Motor z.B.ist eine Frechheit.Da ist wie ein Totalschaden....

Gruss Jörn!

Dafür halten die Motoren aber auch deutlich länger, wie ich bei meinen Subis feststellte.

Den Turbo-Kombi (reiner Benziner) zB hab ich mit 557 TKm außer Dienst gestellt, mein Imprezelchen (LPG) hat jetzt 257 TKm.

Was man ja vom Diesel vermutlich nicht behaupten kann. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, das nur die wenigsten Subaru Diesel 200 tkm ohne gröbere Probleme erreichen werden.

kenne paar mit über 300 tkm. Wichtig ist warmfahren bei dem Alublock und nicht zu untertourig.

Naja, sicher auch wegen Design. Am schönsten war noch der Rally Impreza. Danach war es schon sehr gewöhnungsbedürftig. Viel Kunstoff drinnen, 90er Jahre Design drinnen und schlappe Motoren (in D bzw. Europa).

Der WRX fällt ja schon wegen Versicherungskosten flach.

Aktuell tut sich langsam was. Der neue Impreza und auch der Levorg sind schon interessant. ABER, den Levorg wieder nur mit kleinen 1.6 Motor für Europa, der Rest der Welt bekommt zusätzlich den stärkeren 2.0 Turbo.

Andere Japaner tun sich da aber auch schwer. Momentan tendiere ich eher zu Mazda, tolle standfeste Motoren, wo auch der Verbrauch stimmt. Design innen wie außen. Und Allrad gibt es auch. Ich denke Subaru wird zumindest in D auch eher eine Nischenmarke bleiben.

der 2.0T würde sich aber nicht viel vom WRX unterscheiden oder wird vom STI geredet was Versicherung anbelangt?

Für meinen alten bezahle ich immer noch 470€ jährlich Teilkasko. Von der Einstufung halt ein billiger Porsche.

Die STI liegen noch etwas drüber wie die EVOs eben.

Subaru hat halt massive schwächen beim Infotaiment und Allrad braucht hier fast keiner und macht die Fahrzeuge teuer. Hinzu kommen die fehlenden Turbomotoren wodurch bei Beschleunigungstest der Subarau meist das nachsehen hat und das nicht zu knapp.

Also Allrad ist wieder in Mode auch wenn einige SUV das nicht haben.

2005 zu 2013 + 50% an Allrad PKW

Somit ergibt sich folgende Top-10 der Allrad Zulassungen (1. Halbjahr 2013):

1. Audi 48.033 von 128.249 Fahrzeugen, damit 37 Prozent Allrad-Anteil

2. BMW 35.828 von 118.840, damit 30 Prozent

3. VW 34.543 von 324.948, damit 10 Prozent

4. Mercedes 21.098 von 141.719, damit 14 Prozent

5. Skoda 7.679 von 77.380, damit 9 Prozent

6. Porsche 6.876 von 11.849. damit 58 Prozent

7. Land Rover 6.727 von 6.912, damit 97 Prozent

8. Opel 6.479 von 105.587, damit 6 Prozent

9. Suzuki 5.709 von 12.987, damit 43 Prozent

10. Mazda 4.969 von 23.329, damit 21 Prozent

 

http://www.autogefuehl.de/.../

2016! Statista

Porsche 72,3%

Suzuki 47,4

Audi 45,4

Volvo 36,3

VW 10,2 als Zahl 76.000 Allrad Fahrzeuge pro Jahr

Skoda 8,9

Mazda 22,8

 

Einen Grund muss es ja haben nach immer größeren Autos das die Verbräuche nicht sinken.

Es sind halt aber hautsächlich die Teuren Marken mit starken Motoren die Allrad haben. Subaru hat keinen Starken Motor. In der Preisklasse wo Subaru wildert ist das ein anderes Thema.

ja da stimmt...

bei den Drehmoment der genannten Marken verrauchen auch schnell die Vorderräder ohne starken ESP ASR Eingriff.

Wird dann auch deswegen immer mehr.

Die einfache, aber wenig spektakuläre Antwort lautet: Subaru Deutschland ist nur ein Importeur, der pro Jahr eine kleine Anzahl Fahrzeuge zugeteilt bekommt. Der große Anteil der Produktion geht nach Nordamerika, dem Hauptmarkt. Danach folgen Japan und die Schweiz. Am Ende der Kette kommt dann auch Deutschland. Man muss bedenken, dass Subaru im Jahr ca. 1 Million Fahrzeuge weltweit herstellt. Runde 500.000 davon gehen komplett nach NAR. Da bleibt nicht mehr viel übrig für den Rest der Welt. Sie könnten mehr in Deutschland verkaufen, bekommen aber nichts zugeteilt.

Ich habe gerade Google noch mal bemüht und mein Gedächtnis ist nicht so schlecht, wie ich dachte. Es sind runde 7000 Fahrzeuge pro Jahr für Deutschland, also grob 20 Fahrzeug pro Tag, ca. 1 Auto pro Stunde. VW haut jede Minute einen Golf vom Band und der Ford F150 wird ca. alle 30s als Neuwagen verkauft. Porsche verkauft rund 20.000 Fahrzeuge pro Jahr, also quasi massenhaft im Vergleich zu Subaru.

wenn mehr Autos importiert werden steigen die Verkäufe einfach so?

So einfach ist das glaube ich nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Warum gibt es so wenig Subaru in Deutschland?