ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Warnung: Auto fährt in D Gang Stellung mit geöffneter Tür los!

Warnung: Auto fährt in D Gang Stellung mit geöffneter Tür los!

Opel Insignia B
Themenstarteram 31. Oktober 2021 um 8:11

Gestern hatte ich einen kleinen Schock Moment ... kurz angehalten um etwas in einen Mülleimer zu werfen ... beim schnellen Aussteigen hat mit die B-Säule fast zu Boden gerissen, weil der Wagen losfuhr, weil ich vergessen haben von D in N oder P zu schalten ...

Von meinem Vorgänger Fahrzeug (BMW 525D Touring) kannte ich es, dass der Wagen mit geöffneter Tür zunächst nicht losfährt, auch wenn der Schalthebel auf D stand und eine Meldung im BC erschien.

Hätte bösen ausgehen können, was es zum Glück nicht passiert ist, aber ein wenig sprachlos war ich schon. Rein softwaretechnisch wäre es überhaupt kein Problem gewesen, hier einen Sicherheitsmechanismus einzubauen, wie z.B. in diesem Szenario die Parkbremse reinzunehmen und falls man dann trotzdem mit geöffneter Tür fahren will, explizit die Parkbremse lösen. Warum das so ein großer Konzern wie Opel/GM als Sicherheitsfeature nicht einbaut, ist mir schleierhaft.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich habe keine Rückfahrkamera und fahre oft mit offener Tür beim Parken an den Bordstein ran. Finde es gut das mich das Auto nicht bevormundet, ich komme aber auch nicht auf die Idee mit eingelegtem Gang auszusteigen.

Zitat:

@beater schrieb am 31. Oktober 2021 um 08:27:05 Uhr:

Ich habe keine Rückfahrkamera und fahre oft mit offener Tür beim Parken an den Bordstein ran. Finde es gut das mich das Auto nicht bevormundet, ich komme aber auch nicht auf die Idee mit eingelegtem Gang auszusteigen.

Hast Du einen Rechtslenker ? :confused:

Man kann in Einbahnstraßen auch links zur Fahrtrichtung parken. Oder wenn ich ganz links in einer Parkbox parke, wo halt ein Bordstein ist. Dafür braucht man also keinen Rechtslenker.

Finde das jetzt auch nicht ungewöhnlich. Automat steht auf D, da muss ich mit rechnen, dass er kriecht. Wenn ich das nicht will, schalte ich eben auf N oder P.

Es wird der Tag kommen, dann wird sich der Rechner im Auto mit dem menschlichen Gehirn koppeln und die Gedanken lesen. Die Gedanken werden das Auto steuern und trotzdem werde ich weiter behaupten, das Problem im Auto, sitzt zwischen Fahrersitz und Lenkrad! mfg.

Themenstarteram 31. Oktober 2021 um 9:38

Zitat:

@beater schrieb am 31. Oktober 2021 um 08:27:05 Uhr:

Ich habe keine Rückfahrkamera und fahre oft mit offener Tür beim Parken an den Bordstein ran. Finde es gut das mich das Auto nicht bevormundet, ich komme aber auch nicht auf die Idee mit eingelegtem Gang auszusteigen.

Mir war klar das so ein Kommentar kommt. Du bist natürlich Vollkommen und Fehlerfrei ;-)

Entgegen des BMW hat der Insignia kein Shift by wire. Er kann also den Gang nicht von D nach N/P stellen. Die Parkbremse kann man natürlich anziehen - dann arbeitet aber permanent der Gang gegen die Bremse. Das wäre definitiv keine gute Alternative.

Themenstarteram 31. Oktober 2021 um 9:43

Zitat:

@Bermonto09 schrieb am 31. Oktober 2021 um 09:38:52 Uhr:

Entgegen des BMW hat der Insignia kein Shift by wire. Er kann also den Gang nicht von D nach N/P stellen. Die Parkbremse kann man natürlich anziehen - dann arbeitet aber permanent der Gang gegen die Bremse. Das wäre definitiv keine gute Alternative.

Das macht Sinn und wäre eine Erklärung. Gefährlich ist es dennoch und der Motor könnte z.B. abstellen in so einer "Gefahrensituation". Das Sicherheitsfeature könnte über den BC deaktivierbar sein, für die mit offener Tür Einparker *lach*

Eigentlich geht geht er dabei aus. Also war S/S deaktiviert.

Eigentlich geht er wieder an wenn man von der Bremse geht und eigentlich merkt man das er losrollt bevor man aussteigt.

Ich lach da lieber über die auf D Aussteiger.

Der BMW schaltet ganz angenehm selbstständig auf P. Man gewöhnt sich dran. Wenn ich einen Insignia fahre, muss ich oft nach Abstellen und aussteigen wieder zurück ins Auto um den Wahlhebel auf P zu setzten.

Dafür kann man beim Fahren die Hand auf den Insignia-Ganghebel ablegen.

Zitat:

@bundesprofi schrieb am 31. Oktober 2021 um 12:50:23 Uhr:

Dafür kann man beim Fahren die Hand auf den Insignia-Ganghebel ablegen.

Das kann man prinzipiell bei jedem PKW. Nur ist es grundsätzlich nicht empfehlenswert.

Die Elektronik macht es doch einfach, der selbe Kontakt der mir im Display anzeigt, eine Tür ist offen, schaltet auf P ! Vielleicht denkt BMW bei solchen Dingen an die Unzulänglichkeiten ihrer Fahrer und Opel hofft, das der Opelfahrer weis was er tut. mfg.

Sollen die Wagen mit Schaltgetriebe dann auch auskuppeln wenn die Tür aufgeht?

Irgendwann ist es auch mal gut mit der Technikverliebtheit und damit zusätzlich geschaffenen möglichen Fehlerquellen.

Wer mit eingelegter Fahrstufe aus dem Fahrzeug springt sollte an seiner Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr zweifeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Warnung: Auto fährt in D Gang Stellung mit geöffneter Tür los!