ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Warnplakette auf Sonnenblende Beifahrer

Warnplakette auf Sonnenblende Beifahrer

BMW X3 F25
Themenstarteram 11. August 2011 um 12:19

Wie kann man diese Plakette entfernen ? Sieht derart billig aus auf der sonnenblende.

LG

Beste Antwort im Thema

Das Problem ist alt taucht alle paar Monate in irgendeinem BMW Forum auf. Wenn der Aufdruck meine einigste Sorge wäre hätte ich ein tolles Leben. Ich finde das schon toll über was sich mache Aufregen, wenn man keine Probleme hat werden halt welche gemacht.

 

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Foto?

Hab mich auch schon ab dieser (aufgedruckten) Plakette aufgeregt. Die ist ja nicht nur geklebt, sonder regelrecht auf den Kunststoff gemalt. Meineserachtens wird die so leicht nicht zu entfernen sein... Vermutlich müsste man die Sonnenblende auswechseln. Man merkt, dass der Wagen aus Amerika stammt; war froh dass an den Spiegeln nicht der Spruch "Objects in the mirror may appear closer as they are" aufgedruckt war; mich stört die Plakette allerdings auch. Falls es jemandem gelungen ist, diese zu entfernen, bin ich auch ganz Ohr :D

Themenstarteram 11. August 2011 um 12:36

Ein Traum oder?

Foto-11-08-11-12-27-57
Foto-11-08-11-12-27-49
Foto-11-08-11-12-27-43

Hammer!

Erinnert mich an die Aufkleber aus meiner Jugendzeit die in Plastikbausätzen beigelegt waren.

Aufkleben ging ja mit Hilfe von einweichen in Wasser und rüberschieben (na, erinnert sich einer noch?).

Für das Ablösen half es das Teil mit dem Aufkleber in lauwarmen Wasser einweichen zu lassen.

Vielleicht baut mal einer die Blende aus und versucht es.

Mal mit Warmluft, sprich Fön versucht?

Einfach Blende hochklappen ....

Zitat:

Original geschrieben von ZeroAltitude

Einfach Blende hochklappen ....

Ist auf beiden Seiten drauf :D

...wenn gedruckt wird der Fön nur helfen, wenn es ein Heißluftfön ist, der den Kunststoff ausbrennt.

Da hilft IMO nur ein dicker EDDING oder einfach einnen lustigen Aufkleber draufmachen.

Aber darf man das auch?

Nicht das der Warnhinweis auf den Beifahrerairbag Pflicht ist und sein entfernen zum Erlöschen der BA und evt. des Versicherungschutzes führt :confused:

Meiner Meinung nach sollte man versuchen damit zu leben, was wenn ein Tiefflieger mal den Wagen geliehen hat und wirklich ein Baby im Maxicosi so dahin setzt - dann lieber den unbestritten häßlichen Aufdruck ertragen.

Ich wundere mich aber, dass der Spiegel nicht abgedeckt ist und scheinbar unbeleuchtet - wenn es so ist, find ich das, mal wieder, herzlich schlecht (Zitat) :rolleyes:

Gruß aus EN

Sieht ja grässlich aus... :eek:

Ist mir in den 2 Probewagen, die cih gefahren bin, komischerweise nicht aufgefallen.

Das Problem ist alt taucht alle paar Monate in irgendeinem BMW Forum auf. Wenn der Aufdruck meine einigste Sorge wäre hätte ich ein tolles Leben. Ich finde das schon toll über was sich mache Aufregen, wenn man keine Probleme hat werden halt welche gemacht.

 

Wie hat hier neulich jemand so trefflich vormuliert: Durch MT bekommst du Probleme die du vorher gar nicht wusstest :D

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Wie hat hier neulich jemand so trefflich vormuliert: Durch MT bekommst du Probleme die du vorher gar nicht wusstest :D

jepp so sehe ich das auch! ;) 

Das ist eine aufgedampfte ultradünne Folie, die man mit Alkohol und Tuch wegreiben kann. Angeblich geht das sogar rückstandsfrei und ohne übrig bleibende Spuren.

Alternative: Eine Blende aus dem Ersatzteillager besorgen (lassen), diese sind nicht bedruckt. Der Warnhinweis ist eigentlich nur für USA vorgeschrieben und sollte in den Worldwide-Ausführungen nicht enthalten sein...

VG Patsone

Hallo,

offensichtlich ist dieser Warnhinweis aber nicht bei allen X3 vorhanden, denn ich habe in meinem X3 Bj. 4/11 den hässlichen Aufkleber nicht,

Gruß Andy-Of

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Warnplakette auf Sonnenblende Beifahrer