ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. wann wieder wachsen

wann wieder wachsen

Themenstarteram 9. August 2010 um 11:56

hallo zusammen.......

habe hier im forum tolle infos erhalten und mein auto auf vordermann gebracht.

sprich das volle programm mit kneten polieren und wachsen.

nun halte ich mein auto mit handwäsche und trocken machen sauber.

dies funktioniert auch prima.

nun aber die frage.

wann beginne ich wieder das auto zu wachsen.

ich wachse mit finish kare 1000 und 2685.

ich denke polieren und kneten muss ich nicht mehr tun.

muss ich das wachs wieder runterwaschen und dann komplett neu auftragen.

gruss

mykel

ps. sollte ich auch mal ein neues wachs probieren,weil meine kleine dose bald leer wird.

 

Ähnliche Themen
47 Antworten

Wann du nachwachsen musst, kannst du nur selbst sehen. Wenn die Perlenbildung sichtbar schlechter wird, ist es Zeit eine neue Schicht nachzulegen. 3-5 Monate sollten mit dem Finishcare schon drin sein.

Wenn es längere Zeit drauf war, empfiehlt es sich gründlich zu waschen, Kneten, waschen, trocken, und dann kann eine neue Schicht drauf.

Wenn das letzte Wachsen nur ein paar Wochen her ist, reicht eine gründliche Wäsche aus, vielleicht die Front Kneten, wegen Insektenresten.

wenn ich 1x im monat wachse, muss ich da dann vorher auch das "alte" wachs abwaschen? oder ienfach waschen wie immer und neue schicht drauf?

du kannst das darüber auftragen, aber lohnt sich nicht, wenn die Vorarbeit beim erstmaligen Auftragen "exzellent" (:D) war. Der Schutz sollte schon eine Weile halten ;)

Zitat:

Original geschrieben von ringelsocke41

wenn ich 1x im monat wachse, muss ich da dann vorher auch das "alte" wachs abwaschen? oder ienfach waschen wie immer und neue schicht drauf?

Hallo "ringelsocke"

wie ich in einem anderen Thread hier gelesen habe hast Du doch ein "gutes" Wachs. Warum möchtest Du dann 1x im Monat nachwachsen. Erst wenn der Abperleffekt nachlässt solltest Du wieder Wachs nachlegen.

Als Faustformel kann man sagen, eine Komplettreinigung (also Waschen, kneten, polieren, Lackreinger, Wachs) mit Wachsen -> dann einmal Wachs nachlegen -> dann wieder eine Komplettreinigung mit Wachsen -> dann einmal Wachs nachlegen u.s.w.

hab aber kein polierzeugs!

hab nur shampoo, knete, detailer, wax #16 und sämtliche dazu passende handschuhe, applikatoren und tücher.

auf lackreiniger und polierzeugs hab ich verzichtet, weil ich hier irgendwo gelesen habe, dass das immer ein wenig des lackes abschubbelt und ich dachte bei nem neuwagen, wäre das vllt dann nicht nötig, weil ich für schmutz ja knete hab.

belehrt mich bitte, wenn ich falsch liege!:)

ach ja, hab das wax noch nie benutzt (auto lässt auf sich warten) deshalb weiß ich nicht wann das wax wieder neu drauf sollte. wollte nur wissen, ob ichs vorher abwaschen muss, also so richtig, oder ob eine normale wäsche, wie vor der ersten wachsung, reicht.

Ach ja, Du bekommst ja einen "Neuen".

Da brauchst kein "polierzeugs". Da musst wenn ihn gleich neu (also nicht erst 1000km rumzeigen fahren;)) mit Wachs schützen möchtest auch nicht Kneten vorher. Nur waschen (mit Hand!) und dann das Wachs auftragen. Ich würde noch mit Lime Prime (Lite) vorher drüber gehen.

Dann die nächste Zeit ganz normal von Hand und einem "ordentlichen" Shampoo waschen und erst wenn der Abperleffekt nachlässt wieder Wachsen. Dazu reicht eine normale Handwäsche aus. Wenn dann nach dem "zweiten" Wachsen der Abperleffekt wieder nachlässt (sollte dann erst im nächsten Jahr sein) musst Du wieder mit der Knete und dem Lime Prime ran. Eventuell dann auch mal mit einer Politur, aber das zeigt sich erst dann ....

Also abweichend von thhr´s Meinung würde ich das Auto trotzdem kneten vor dem ersten wachsen. Schließlich wird der Polo bekanntlich in Pamplona (Spanien) gebaut - und Waren von a nach b beamen geht noch nicht so leicht. :)

Da die Autos oft mit Zügen und LKW hier hergefrachtet werden wirst du dich unter Umständen wundern was da alles von einem Neuwagen runter kommt (z.B. Kohlestaub von den Oberleitungen der Bahn etc.). Deswegen würde ich mir das Kneten nicht sparen.

hols auto aus WOB ab, also muss er 350km bis nach hause aushalten. hab das meg nxt shampoo und mir die erste wäsche folgendermassen vorgestellt:

-2eimer-methode mit 2waschhandschuhen (einer für oben, einer unten)

-1. durchgang mit pril, dann trocknen mit cobra gruzzler

-2. durchgang mit nxt, trocknung wie 1

-dann evt viecher mit knete und zeugs (weiß nicht wies heißt, hab von meg das clay kit gekauft, wo knete mit zeug drin ist) wegmachen, auch dafür das passende handtuch, nämlich meg surpreme

dann meg #16 mit applikator auftragen und mit cobra gold plush zum scheinen bringen

-FERTIG!

also, was hab ich vergessen??

.... wobei ich bei der Übergabe eines "Neuwagen" von einem perfekten Zustand ausgehe. Das beinhaltet auch einen tadellosen Lack! ....

.... ansonsten kann ich mir ja auch einen "Gebrauchten" für bedeutend weniger Geld kaufen .... allerdings kann den letztendlichen Zustand des Lackes nur "ringelsocke" bei der Übergabe selber beurteilen (und unter Umständen halt auch kneten) ....

Da klinke ich mich mal ein:

Knetet man den Wagen eigentlich komplett, oder nur an den Stellen, an denen sichtbarer Schmutz ist?

Z.B. Frontpartie.

@ringelsocke,

also wenn Knete, dann zwischen Durchgang 1 und 2 und das trocknen kannst Dir dann nach dem 1 Durchgang sparen.

Aber denk immer daran dass man sich mit Knete auch Kratzer reinziehen kann. Deswegen würde ich bei einem ganz neuen Auto immer schauen ob Knete wirklich notwendig ist. Wenn nur ein, zwei Fliegen dran kleben besser ein altes Bettlacken anfeuchten und über die Front das Autos legen, einweichen lassen und dann beim waschen gehen die Viecher recht leicht mit ab.

Zitat:

Original geschrieben von ollivah

Da klinke ich mich mal ein:

Knetet man den Wagen eigentlich komplett, oder nur an den Stellen, an denen sichtbarer Schmutz ist?

Z.B. Frontpartie.

ich knete bei einer komplettaufbereitung immer den kompletten wagen, denn es kommt uberall noch etwas runter, was ich grade auf einem dunklen lack nicht sehen kann.

ausserdem dauert es nicht sehr lange und ist nicht sehr anstrengend.

gruss 8bex

Ich würde vor dem Wachsen mit einem PreCleaner vorbehandeln. Schließlich soll er ja richtig glänzen und dem Wachs guten Halt geben, oder? Und keine Sorge, der PreCleaner verrigert Deine Lackschicht nicht im geringsten! Aber der Glanzgewinn dürfte deutlich sein. Auch bei einem Neuen!

.... genau wie "8bex" sagt, bei einer kompletten Aufbereitung den ganzen Wagen. Wenn nur mal die Front machst wegen hartnäckigen Insektenresten musst aber das Wachs/ die Versiegelung auffrischen da diese mit der Knete auch entfernt wird ....

Deine Antwort
Ähnliche Themen