ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wann ist Spannung auf Masse?

Wann ist Spannung auf Masse?

Themenstarteram 9. April 2019 um 21:19

Müsste nicht eigentlich die Batterie leer gehen wenn man ein Metal an die Masse dran schraubt ? Oder wird das Metal selbst zur Masse und es passiert nichts ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Daciageha schrieb am 10. April 2019 um 09:51:37 Uhr:

Natürlich ist dies nicht korrekt, eine Seite der Spule des Lautsprechers liegt in den meisten Fällen immer auf Masse und bei ein Lautsprecher ist auch die Polung zu beachten (nicht unbedingt aus elektronischer Sichtweise eher aus Akustischer).

Blödsinn!

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Wie???, was???

Kannst du das mal genauer erklären?

Themenstarteram 9. April 2019 um 21:36

Zitat:

@amdwolle schrieb am 9. April 2019 um 21:35:00 Uhr:

Wie???, was???

Kannst du das mal genauer erklären?

Ja also wann liegt auf der Masse Spannung ? Jederzeit? Nur wenn die Zündung an ist ?

Spannung kann nicht nur an einem Punkt (Masse) anliegen, Spannung ist immer die Potentialdifferenz zwischen zwei Punkten.

Üblicherweise wird im Kfz-Bereich die Spannung gegen Masse gemessen, dann entspricht die Spannung der Potentialdifferenz gegen Masse. Wenn man jetzt mal Übergangswiderstände vernachlässigt, hat natürlich die Masse selbst immer Massepotential, und damit "keine Spannung".

Wobei das allerdings nichts daran ändert, dass ich die Frage (und vor allem den Sinn dahinter) auch nicht verstanden habe.

An Masse liegt überhaupt keine Spannung, denn die Masse ist negativ (0V).

Der Minuspol der Autobatterie ist direkt mit der Karosserie verbunden.

Spannung gegen Masse liegt am Pluspol der Batterie an.

Themenstarteram 9. April 2019 um 21:44

Zitat:

@hk_do schrieb am 9. April 2019 um 21:40:35 Uhr:

Spannung kann nicht nur an einem Punkt (Masse) anliegen, Spannung ist immer die Potentialdifferenz zwischen zwei Punkten.

Üblicherweise wird im Kfz-Bereich die Spannung gegen Masse gemessen, dann entspricht die Spannung der Potentialdifferenz gegen Masse. Wenn man jetzt mal Übergangswiderstände vernachlässigt, hat natürlich die Masse selbst immer Massepotential, und damit "keine Spannung".

Wobei das allerdings nichts daran ändert, dass ich die Frage (und vor allem den Sinn dahinter) auch nicht verstanden habe.

Hatte die beführchtung, dass wenn ich Boxen mit Metall Ring einschraube meine Batterie leer geht weil die Masse ja auch leitet

Zitat:

 

Der Minuspol der Autobatterie ist direkt mit der Karosserie verbunden.

Es gibt aber auch Ausnahmen ( sehr selten ) wo die Karrosserie an PLus liegt

Zitat:

@GD_Fahrer schrieb am 9. April 2019 um 22:17:55 Uhr:

Zitat:

 

Der Minuspol der Autobatterie ist direkt mit der Karosserie verbunden.

Es gibt aber auch Ausnahmen ( sehr selten ) wo die Karrosserie an PLus liegt

Das würde mich mal interessieren, wo das ist.

Zitat:

@Tillamook schrieb am 9. April 2019 um 22:23:14 Uhr:

Zitat:

@GD_Fahrer schrieb am 9. April 2019 um 22:17:55 Uhr:

 

Es gibt aber auch Ausnahmen ( sehr selten ) wo die Karrosserie an PLus liegt

Das würde mich mal interessieren, wo das ist.

Ich meine mich zu erinnern irgendwo im englischen Sprachbereich......

https://oldtimer-foren.de/viewtopic.php?t=5776

Hallo

Mein erstes Motorrad, eine Tschechische Jawa 350, hatte auch Plus als Masse. Die elektrische Anlage ( Lima) war ein Bosch Lizenzbau.

Viele alte Engländer haben positive Earth.

Da haben/hatten einige Plus an Masse (Karosserie):

Z.B. alte Amis, Skoda, Enländer und sogar einige Franzosen und deutsche Autos.

 

Das kam daher das früher geglaubt wurde, wenn der Minuspol dauerhaft an der Karosserie angeschlossen ist, dann rostet diese schneller. Später dachte man dann, daß es umgekehrt wäre und änderte daraufhin die Anschlußweise.

 

So vom Gefühl her müsste das die Baujahre vor 1960 rum betreffen, die Plus an der Karosserie hatten.

Zitat:

@Neel2001 schrieb am 9. April 2019 um 21:19:00 Uhr:

Müsste nicht eigentlich die Batterie leer gehen wenn man ein Metal an die Masse dran schraubt ? Oder wird das Metal selbst zur Masse und es passiert nichts ?

Wenn du ein Metall an deine Masse schraubst (Also auch deine Karosserie), dann wird dein angeschraubtes Metall ebenso zur Masse (Es sei denn, du isolierst es).

Zitat:

@Neel2001 schrieb am 9. April 2019 um 21:44:45 Uhr:

Hatte die beführchtung, dass wenn ich Boxen mit Metall Ring einschraube meine Batterie leer geht weil die Masse ja auch leitet

Um Deine Frage zu beantworten...und nicht wiedermal in eine völlig andere Diskussion ab zu driften:

Solange Du nicht eine (extra) Leitung vom 'Minusanschluß' der 'Box' (Ich nehme an, Du meinst damit einen Lautsprecher...eine Box ist üblicherweise eine Kombination aus Lautsprecher und Gehäuse) zur Karosserie oder gar direkt zum Minuspol der Batterie legst, mußt Du Dir darüber keine Gedanken machen.

Diese Anschlüsse sind ausschließlich mit der Schwingspule des Lautsprechers (leitend) verbunden.

Wäre das anders, würde es Dir auch nicht die Batterie leerziehen, sondern es wäre erheblich wahrscheinlicher, daß es Dir das Gerät, das 'vor' dem Lautsprecher sitzt beschädigt.

Zitat:

@wdeRedfox schrieb am 10. Apr. 2019 um 07:33:12 Uhr:

Diese Anschlüsse sind ausschließlich mit der Schwingspule des Lautsprechers (leitend) verbunden.

Wäre das anders, würde es Dir auch nicht die Batterie leerziehen, sondern es wäre erheblich wahrscheinlicher, daß es Dir das Gerät, das 'vor' dem Lautsprecher sitzt beschädigt.

Vollkommen korrekt. Wenn die Spule mit dem Korb verbunden ist, würde es einen Kurzschluss geben, da ein Verstärker mal an dem einen Anschluss und mal am anderen Masse bzw. Plus anlegt. Die Spule kann dann die Membran stärker ziehen oder weg drücken. Das erhöht die Leistung des Verstärkers, ohne das ein Boost benötigt wird.

 

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wann ist Spannung auf Masse?