ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wann Auto polieren lassen? Vorm Winter oder im Frühjahr?

Wann Auto polieren lassen? Vorm Winter oder im Frühjahr?

Themenstarteram 24. Oktober 2006 um 17:46

Hallo zusammen,

ich habe mal eine ganz grundlegende Frage zum Polieren:

Sollte man sein Auto vorm Wintereinbruch polieren um den Lack vor den "stärkeren" Umwelteinflüssen in der kalten Jahreszeit zu schützen oder lieber im Frühjahr, wenn es wärmer geworden ist und auch kein Schnee/Matsch mehr auf den Straßen liegt?

Danke & Gruß,

Michael

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Black90

würde mal gerne wissen was ihr davon haltet,

den Lack waehrend des Winters polieren zu lassen.

Habe mein Auto seit 2 monaten, wie oft der vorher poliert wurde weiss ich nicht.

Aber etwas glanz und tiefe koennte der lack gebrauchen.

Hi, da der größte Teil des Winters eh bald vorüber ist, würde ich folgendes machen.

Putze das Auto falls möglich gründlich (also mit Schampoo), sprüh eine Sprühversiegelung selber drauf (Sonax Brilliant Shine Detailer) drauf und gut.

Wenn dann der Frühling kommt, kannst das Auto dann richtig aufbereiten oder aufbereiten lassen.

Grüße

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

@mike_083. zeig mir mal bitte politur ohne schliefmittel. es gigt sogar versieglung wo feine schleifanteile drin sind. und einige versielungsprodukte reinigen auch den lack zwar nicht so intensiv wie politur, aber es reicht manchmal.

Zitat:

Womit bekommst du dann Kratzer raus, Flugrost oder Baumharz weg? Okay, vielleicht mit dem B2000, aber nicht mit Sonax Hartwachs oder auch nicht mit diesen komischen Autowachsen, die gleichzeitig auch noch Politur sein sollen. Das ist doch 08/15-Ware.

Das stimmt. B2000 hat zwar nach Anfrage keine lackschädigenden Schleifmittel, reinigt aber den Lack. D.h., es enthält Reinigungsmittel, die Harz und Teer lösen. Hatte es Schleifmittel, dann würde man B2000 nicht für alle glatten Flächen empfehlen. Stell dir vor du versiegelst deine glänzenden Plastikteile und hast dann Schleifspuren von Schleifmittel drinnen.

Aber Microkratzer bekommst du mit B2000 nicht raus, du kannst sie durch die Versiegelung aber etwas bedecken, d.h. die Kanten werden weicher und die kratzer brechen das Licht nicht mehr so - sprich sie sind da- man sieht sie aber schwerer.

Synthie

ihr funktioniert wirklich jeden Fragethread zu ner Diskussion ... Politur - Wachs - Versiegelung ... um

schlimm schlimm :(

Zitat:

Original geschrieben von seegrehnaer

@mike_083. zeig mir mal bitte politur ohne schliefmittel. es gigt sogar versieglung wo feine schleifanteile drin sind. und einige versielungsprodukte reinigen auch den lack zwar nicht so intensiv wie politur, aber es reicht manchmal.

Das Ding heißt SWIZÖL Cleaner Fluid. Gibt's auf www.swizol.com im Online-Shop.

Das Geheimnis nennt sich Montan-Öl und ist im Cleaner Fluid enthalten. Das ist ein schweres polierendes Öl. Deshalb sind auch keine Schleifmittel notwendig.

Natürlich bekommst du damit keine "Krater" aus deinem Lack, aber es ist stark genug, um feine Kratzer, alte Wachsreste, oxydierte Lackschichten und auch Baumharz zu entfernen.

So gesehen ist es keine richtige Politur, es wird allerdings so ähnlich angewendet und besitzt ähnliche Eigenschaften.

@mike_083. dann ist es auch keine politur.

Zitat:

Original geschrieben von seegrehnaer

@mike_083. dann ist es auch keine politur.

Sagte ich ja: Es ist keine richtige Politur, wird aber ähnlich angewendet und besitzt ähnliche Eigenschaften.

Es ist vor allem für Neuwagen gedacht, denn dort kannst du nicht gleich mit Schleifmitteln drüber.

Außerdem bereitet es den Lack auf die Swizöl-Wachsschicht vor, aber das ist nunmal wieder zu Swizöl-spezifisch...

und wie mann bei neuwagen mit politur drüber gehen kann. mach ich jeden tag.manchmal soger mit der agressiven schleife.

Zitat:

Original geschrieben von seegrehnaer

und wie mann bei neuwagen mit politur drüber gehen kann. mach ich jeden tag.manchmal soger mit der agressiven schleife.

warum nimmst du agressive Politur fürn Neuwagen?? ... naja is ja nich mein Auto

Zitat:

Original geschrieben von Drachton

 

warum nimmst du agressive Politur fürn Neuwagen?? ... naja is ja nich mein Auto

die neuwagen stehen oft mehrere tage wenn nicht sogar wochen drausen unter freien himmel und sin wind und wetter ausgesetzt. und die kunden wollen doch ihre autos schön sauber haben.und da muss mann halt zu solchen mitteln greifen.

schaut euch doch mal um bei euren händlern in der nähe. wieviel händler haben die neuwagen unter freien himmel stehen?

ich hab schon an autobild geschrieben, die sollen das nächste mal wenn autohauser getestet werden, das thema neuwagenlagerung besser unter die luppe nehmen, denn alles bekommen auch wir nicht weck.

ich geh davon aus, dass wenn ich mir ein Auto bestelle, das ich es abhole, sobald der Wagen da ist ... das ist für mich ein Neuwagen

wenn der Wagen beim Händler schon 4Monate vor sich hin "vegetiert" .. dann kann ich natürlich verstehen dass du nen Politur machst

ab Werk haben die Wagen aber trotzdem ne ziemlich dicke Wachsschicht drauf... die dürfte auf jeden Fall 3-4Monate im freien aushalten. Einmal gut gewaschen geht der Dreck schon gut runter

das denkst du.es gibt kunden die bestellen ein auto und wollen es dann auch abholen. drei tage vorher rufen sie dann an und verschieben den termin, und naja dann steht halt das auto solang da bis es abgeholt wird. es gibt aber auch händler die holen autos damit der hof vollsteht usw.

Ich hole den fast 4 Jahre alten Fred mal wieder hoch.

Vielleicht gibts ja mittlerweile andere "Denkweisen" die zu diskutieren sind.

 

Also auf gehts.

 

Gruß

Markus

würde mal gerne wissen was ihr davon haltet,

den Lack waehrend des Winters polieren zu lassen.

Habe mein Auto seit 2 monaten, wie oft der vorher poliert wurde weiss ich nicht.

Aber etwas glanz und tiefe koennte der lack gebrauchen.

Zitat:

Original geschrieben von Black90

würde mal gerne wissen was ihr davon haltet,

den Lack waehrend des Winters polieren zu lassen.

Habe mein Auto seit 2 monaten, wie oft der vorher poliert wurde weiss ich nicht.

Aber etwas glanz und tiefe koennte der lack gebrauchen.

Hi, da der größte Teil des Winters eh bald vorüber ist, würde ich folgendes machen.

Putze das Auto falls möglich gründlich (also mit Schampoo), sprüh eine Sprühversiegelung selber drauf (Sonax Brilliant Shine Detailer) drauf und gut.

Wenn dann der Frühling kommt, kannst das Auto dann richtig aufbereiten oder aufbereiten lassen.

Grüße

Genauso wie iznogudstgt, würde ich machen. Jetzt aufzubereiten wäre für mich nicht so ganz sinvoll - lieber bis Frühjahr warten, dann aber richtig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wann Auto polieren lassen? Vorm Winter oder im Frühjahr?