ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Wandlungs ABC???

Wandlungs ABC???

Themenstarteram 26. November 2006 um 20:55

Hallo Leute,

habe mal ne Frage. Da ich mich in den letzten Wochen, sehr intensiv mit meinen VWhändler beraten habe was die Wandlung meines EOS angeht, weiss ich auf was es ankommt und kann einige Fragen beantworten.

WOLLT IHR EIN WANDLUNGS ABC oder eher nicht.

Wenn ja setz ich das in Form eines Beitrages an Mittwoch rein.

Meld euch deswegen

MFG

Van

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo Van,

habe meinen Eos nachdem er unzählige Wochen in der Werkstatt stand zum 2 mal "Abdichten" gewandelt (mein Händler hat darauf bestanden).Werde aber einen neuen Eos bestellen, in der Hoffnung das Mj. 2007 ist besser.Was hast du für Erfahrungen und Probleme mit der Wandlung und deinem Eos gehabt?

mfg.

Bodenseesurfer

Themenstarteram 26. November 2006 um 21:50

Was das Wandeln angeht muss ich sagen das man sich dahinter klemmen muss, dass man mal was gesagt bekommt ob es nun geht oder nicht, habe 2 wochen für die antwort über die kundenbetreuung gebraucht bis mein hädler meinte das die wandlung geht. aber wegen dicht sein hast du gewandelt?? hast du es gut hier mal meine mängelliste

Heckscheibenheizung

Ein Heizdraht der Heckscheibenheizung funktioniert nicht, genau in der Mitte der

Heckscheibe

Glasschiebedach

Das Glasschiebedach wackelt und klappert teileweise so laut, das man meint es nicht richtig eingefasst

Motor

Wenn der EOS einen Tag oder länger steht und man den Motor startet, läuft der Motor unruhrig, zwischen 1000 und 1500 touren. Am Anfang tourte der Motor bei 800 umdrehungen. Stellt man den Motor nach kurzer Zeit aus und stellt ihn dann wieder an, ist alles OK. Dies tritt auch schon im Sommer auf, nicht nur zu dieser kalten Jahreszeit

Desweiterhin kommt der Motor im unteren Drehzahlbereich nicht in Schwung, es fehlt an Power

Seit den letzten Werkstattaufenthalt am 07.11.06 in Potsdam, klackert der Motor, je schneller man fährt desto lauter und schneller das klackern.

Ausserdem surrt der Motor, bzw die Lichtmaschine

Getriebe

Wenn der EOS länger steht und man nun bei losfahren den 1sten Gang einlegen möchte, kommt es sehr häufig dazu das man ihn nicht einlegen kann. Man muss erst in den 2ten und/oder 3ten Gang schalten damit man in den 1sten Gang schalten kann. Dieses passiert auch gerne während der Fahrt, beim halten an der Ampel ist es oft vorgekommen das der 1ste Gang versagte und man im 2ten Gang anfahren musste. Zur Info, die Kupplung wird jedes mal ganz durchgetretten. Es ist ein wiederstang auf halben schaltwege zu spüren.

Weiterhin kommt es während der Fahrt zu Problemen, zb. Beim hochschalten vom 2ten in den 3ten Gang, oder von 4ten in den 5ten, konnten diese nicht eingelegt werden.

Teilweise kann der 6te Gang bei Tempo 100 nicht eingelegt werden

Nach langer Fahrzeit, lässt sich der 1ste Gang nicht einlegen, sieh oben.

Die Kupplung wird unruhrig sobald die Heizung an ist, man merkt dieses beim betätigen der Kupplung

Dach

Die dauer der Dachöffung oder die Schliessung des Daches dauert weit länger als 30 Sekunden.

Das Dach knarrt und quietsch während der Fahrt. Teilweise mal lauter, mal leiser

Beim Öffenen des Daches gibt es jedes mal im Kofferraum einen lauten Knall ( oder ähnlich)

Wasser tritt auf der rechten Seite ein, zwischen A Säule und Beifahrerscheibe, zwischen Beifahrerscheibe und Fondscheibe, und Fondscheibe und C Säule.

Beim bremsen gibt es immer ein Knacken, als ob das Dach ein wenig nach vorne rutscht.

Scheiben

Das Fenster auf der Beifahrerseite, quietscht und knackt beim öffenen und schliessen. Es hört sich so an, als ob die Scheibe fast zerbricht, bzw diese erst in etwas einrasten muss.

Windschott auf dem Frontscheibe

Das Windschott zur Erhöhung der Abrisskante wurde bereits einmal ausgetauscht von einem Vertagshändler. Ist nun wieder kaputt bzw. schief. Es wurde das letzte mal bemängelt das sich erst nach 10 – 20 maliger betätigung öffenen liess. Nun ist es wieder so und es ist schief eingebaut.

Licht

Die Scheinwerfer leuchten sehr tief trotz der höchsten einstellung. Die Leuchtweite nur ca 15 – 20 Meter

Fahrzeuginnenraum

Im Armaturenbrett tritt ein klacken auf, das von einer Seite auf die andere Seite wandert.

Die Dekorleiste unter dem Beifahrerairbag ist nicht richtig eingefasst, sie biegt sich in der Mitte in den Innenraum, ca um 0,5 cm

Die Heitzung macht komische Geräusche. Besser gesagt sie gluckert, als ob in den Leitung etwas ist

Ach du meine Güte, da hast du aber wirklich ein Montagsauto erwischt, mein Beileid.Da bin ich ja noch gut dran mit meinem undichten Dach.Bestellst du wieder einen Eos oder was machst du?

Grüßle Thomas

In der Zeitschridt "DAR" findet sich in der aktuellen Ausgabe 11/2006 ein Beitrag mit dem Titel "Leistungsstörungen beim Autokauf".

Das Impressum des Herausgebers könnt ihr hier sehen:http://www.adac.de/Recht_und_Rat/beratung/dar/impressum/default.asp?ComponentID=29587&SourcePageID=29524

Insbesondere der Mangel an dem Dach erweist sich bei vielen EOS als unbehebbar, so dass das Rücktrittsrecht sich bereits aus § 326 Abs. 5 BGB ergibt. Ansonsten letztmalig schriftlich den Rücktritt androhen, falls der Wagen nicht in angemessener Frist (längestens 2 Wochen) repariert ist. Dann ergibt sich aufgrund der Anzahl Reparaturversuche daneben auch ein Rücktrittsrecht aus § 439 i.V.m. § 323 BGB.

Wichtig ist es, die Daten zu den Werkstattaufenthalten sich selbst gut zu notieren und auch die Werkstatt ausfragen, was im einzelnen gemacht wurde. Manche EOS-Werkstätten rechnen die Garantiereparatur nicht sofort ab, sondern warten, ob der Kunde nach 1 - 2 Tagen mit undichtem Dach wiederkommt. Solange keine Abrechnung der Garantiereparatur im VW-Computer erfaßt ist, gilt der EOS als jungfräulich, d.h. VW habe noch gar keinen Reparaturversuch unternommen. So kommt es auch, daß hier manche EOS 10 bis 12 Mal in der Werkstatt waren.

Am besten über beide Wege seinen Rücktritt erklären.

Gruß

deBORA

Themenstarteram 26. November 2006 um 21:59

Nein, diesmal wird es ein r32, hab nen super angebot bekommen. Oder mal sehnen das meine verlobte da auch noch ein wort zu reden hat. mal sehen habe noch bis dienstag zeit.

wie? vielen?

 

@ deboratdi

Ich zitiere dich noch einmal "Insbesondere der Mangel an dem Dach erweist sich bei vielen EOS als unbehebbar"

Wie willst du das denn nachweisen?

Ich abe drei Händler gefragt die mir versicherten das es keine Mängel gibt.

(schon garkeine unbehbbaren)

hast du dir den Satz aus der Nase gezogen?

Zitat:

Original geschrieben von deboratdi

In der Zeitschridt "DAR" findet sich in der aktuellen Ausgabe 11/2006 ein Beitrag mit dem Titel "Leistungsstörungen beim Autokauf".

Das Impressum des Herausgebers könnt ihr hier sehen:http://www.adac.de/Recht_und_Rat/beratung/dar/impressum/default.asp?ComponentID=29587&SourcePageID=29524

Insbesondere der Mangel an dem Dach erweist sich bei vielen EOS als unbehebbar, so dass das Rücktrittsrecht sich bereits aus § 326 Abs. 5 BGB ergibt. Ansonsten letztmalig schriftlich den Rücktritt androhen, falls der Wagen nicht in angemessener Frist (längestens 2 Wochen) repariert ist. Dann ergibt sich aufgrund der Anzahl Reparaturversuche daneben auch ein Rücktrittsrecht aus § 439 i.V.m. § 323 BGB.

Wichtig ist es, die Daten zu den Werkstattaufenthalten sich selbst gut zu notieren und auch die Werkstatt ausfragen, was im einzelnen gemacht wurde. Manche EOS-Werkstätten rechnen die Garantiereparatur nicht sofort ab, sondern warten, ob der Kunde nach 1 - 2 Tagen mit undichtem Dach wiederkommt. Solange keine Abrechnung der Garantiereparatur im VW-Computer erfaßt ist, gilt der EOS als jungfräulich, d.h. VW habe noch gar keinen Reparaturversuch unternommen. So kommt es auch, daß hier manche EOS 10 bis 12 Mal in der Werkstatt waren.

Am besten über beide Wege seinen Rücktritt erklären.

Gruß

deBORA

Re: wie? vielen?

 

Zitat:

Original geschrieben von reud1059

@ deboratdi

Ich zitiere dich noch einmal "Insbesondere der Mangel an dem Dach erweist sich bei vielen EOS als unbehebbar"

Wie willst du das denn nachweisen?

Ich habe drei Händler gefragt die mir versicherten das es keine Mängel gibt.

(schon garkeine unbehbbaren)

hast du dir den Satz aus der Nase gezogen?

Wenn Du meinst, einen VW-Händler dazu befragen zu müssen, dann erinnert mich das an die Frage an die Weihnachtsgans, was es denn am Heiligen Abend zu essen gäbe.

Die Frage ob ein irreparabler Schaden vorliegt oder nicht, entscheidet im Zweifel nicht Dein VW-Händler, sondern der Berufsstand der Juristen.

Kauf Dir doch ganz einfach die Zeitschrift DAR und lies es nach.

Gruß

deBORA

Deine Antwort
Ähnliche Themen