ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wachsen für Anfänger?

Wachsen für Anfänger?

Themenstarteram 8. Juli 2015 um 16:24

Hallo,

habe einen sechs Jahre alten Astra, bis auf ein paar kleine Kratzer glänzt der wie neu.

Der Vorbesitzer hat in entweder immer sehr sehr gut gepflegt oder aufarbeiten lassen.

Ich denke, dass ich das Auto daher nicht pollieren muss sonder nur mit Wachs schützen sollte.

Gibt es dazu eine Anleitung?

Welches Wachs würdet ihr mir empfehlen?

Muss ich das alles von Hand machen oder gibts ne Maschine, die die Arbeit erleichtert?

Vielen Dank für Eure Tips!

Ähnliche Themen
28 Antworten

Lies dich dazu bitte vorab einmal in die hiesige FAQ ein, die erklärt dir sämtliche Begriffe und Abläufe.

http://www.motor-talk.de/faq/fahrzeugpflege-q90.html

Zitat:

@HansObermeier schrieb am 8. Juli 2015 um 16:24:10 Uhr:

............ sonder nur mit Wachs schützen sollte.

Gibt es dazu eine Anleitung?

Welches Wachs würdet ihr mir empfehlen?

Muss ich das alles von Hand machen oder gibts ne Maschine, die die Arbeit erleichtert?

würde dir ebenfalls das lesen der FAQ zu dem Bereich empfehlen.

Über die Wachs-Sorte kann man dann immer noch fachsimpeln.....

Wachs auftragen und abnehmen wird üblicherweise per Hand erledigt, eine Maschine bringt dir da nix, ist eher kontraproduktiv da "umständlicher".....

Hallo Leute.

 

Ich habe heute "versucht" Mein neues Produkt (Fusso Coat für dunkle Lacke) aufzutragen.

 

Ich hatte vorher noch restwachs von meguiars drauf. Daher habe ich heute morgen mit relativ viel Spülmittel das Auto gewaschen.

 

Danach habe ich es in der Sonne abgestellt um es dort zu bearbeiten.

 

Ich habe das fusso Coat mit dem beiliegenden pad auf den Lack aufgetragen und ca 2 Minuten einwirken lassen. Danach wollte ich es mit einem Mikrofaser Tuch abnehmen. Das war aber wirklich super schwer und nur unter viel Druck/Kraft möglich.

 

Woran liegt das ? In den Videos über das Produkt ging es so einfach :(

 

Danke im voraus

Zitat:

@Kingpin1985 schrieb am 9. April 2016 um 17:48:34 Uhr:

 

Danach habe ich es in der Sonne abgestellt um es dort zu bearbeiten.

Daran - in der Sonne auf heißem Lack wird das nix.

Hmmmm habe es vorhin nochmal im schattigen Carport wiederholt aber das gleiche Ergebnis. :(

Das sich das Fusso schwer abnehmen lassen hat, kann mehrere Ursachen haben. Den klassischen Fehler den die meisten am Anfang machen, sie machen zu viel auf den Lack. Beim Fusso reichen zwischen 5g-10g für ein komplettes Auto der Kompaktklasse. Das hört sich wenig an, ist aber mehr als ausreichend. Man sieht dann während des Verarbeiten, kaum etwas vom Wachs auf dem Lack. Eher nur so einen leichten schimmer, wenn man flach über das Auto schaut. Die ablüftzeit für das Wachs kann auch varieren, das ist immer ein wenig abhängig vom Wetter. Da können ein paar mehr Grad und die Luftfeuchtigkeit schon eine entscheidende Rolle spielen.

Wie es nun genau beim Fusso ist, kann ich nicht aus eigenen Erfahrungen sagen, da ich es noch nicht selber verarbeitet habe. Man liest aber öfters mal das es lieber ein wenig länger ablüften soll, als zu kurz.

Ambesten probier da mal ein wenig aus, dann wird es auch mit dem Fusso gelingen.

Ich glaube ich habe 1. Viel zu viel aufgetragen und 2 min ablüften lassen. Werde morgen mal am Schweller deine Tips versuchen. Danke !

Kein Problem, ist ja noch kein Profi vom Himmel gefallen.

So. Es lag tatsächlich an viel zu viel Produkt was ich aufgetragen habe.

 

Meine fragen jetzt. Kann ich beruhigt nach der nächsten Wäsche eine zweite Schicht auftragen (diesmal mit deutlich weniger) ?

 

Und ich habe jetzt so leichte schmieren nach dem abtragen. Gehen die nach der nächste Wäschen weg ?

Imag0102

Und dann noch das. Ich habe das Zeug natürlich auch auf meiner Stoßstange hinten aufgetragen und irgendwie ist ein Lackunterschied zu sehen ?!

Imag0099

noch immer zu viel, und nicht ordentlich auspoliert/abgenommen.

Ja die Bilder sind von gestern. Da weiß ich inzwischen auch dass es zu viel war.

 

Kannst du aber meine fragen beantworten ?

Entfern das Wachs mit IPA 50% und leg das Wachs neu auf.

Krieg ich das so mit ner Wäsche nicht weg ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen