ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wachs - Beschleuniger für Vogelkot?

Wachs - Beschleuniger für Vogelkot?

Themenstarteram 30. September 2011 um 13:49

Hi,

mir wurde heute gesagt, dass sich Vogelkot bei manchen wachsen schneller in den Lack frisst. Also das es da wohl unterschiedlichen Schutz gibt!?!

Lg

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

Und, was sagt Dein gesunder Menschenverstand zu dieser Information?

Völlig richtig!

Zitat:

Original geschrieben von vw_speed

Hi,

mir wurde heute gesagt, dass sich Vogelkot bei manchen wachsen schneller in den Lack frisst. Also das es da wohl unterschiedlichen Schutz gibt!?!

Lg

aha, ich bin dann der Weihnachtsmann, hi!

ne im Ernst, was ein Bullshit. Wachs als Katalysator für den Vogelkot... obacht vielleicht explodiert ja der wagen bei bestimmter Wachs/Vogelkot kombination?

Zitat:

Original geschrieben von Roman_85

Zitat:

Original geschrieben von vw_speed

Hi,

mir wurde heute gesagt, dass sich Vogelkot bei manchen wachsen schneller in den Lack frisst. Also das es da wohl unterschiedlichen Schutz gibt!?!

Lg

aha, ich bin dann der Weihnachtsmann, hi!

ne im Ernst, was ein Bullshit. Wachs als Katalysator für den Vogelkot... obacht vielleicht explodiert ja der wagen bei bestimmter Wachs/Vogelkot kombination?

Dass du dich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnst. Zaino Z2 sagt man u.a. nach, dass es Fliegenleichen und Vogelkot leicht haben, als seie kein Schutz vorhanden...

Sicherlich ist Zaino kein Wachs, aber wer von uns kennt schon sämtliche chemische Reaktionen zwischen den Inhaltsstoffen von Wachsen und den Mageninhalten von Flugsauriern? ;)

Entschuldigt bitte, aber aufgrund solcher Indizien ist doch eine Diskussion hier völlig sinnlos.

"Mir wurde heute gesagt..." "...sagt man nach..."

Solange mir keiner handfest sagen kann, aus welchem Grund das bei Mittel xy so ist, behaupte ich das Gegenteil und sage: Blödsinn - Trollerei!

 

Auf Wiedersehen in einem anderen Thread!

Ich habe selbst den Effekt bei Liquid Glass beobachtet. Vogelkot 1-2 Tage drauf und es waren richtige Krater vorhanden. Ob nun das LG eine Reaktion begünstigt und der Kot in den Klarlack gefressen ist, oder ob nur die LG Schicht beschädigt war mag ich nicht zu beurteilen. Fakt ist aber, dass mit LG schneller Spuren durch Kot sichtbar waren.

 

Hört auf Fliegenfranz, mit Insekten kennt er sich aus :D

...das hat nix mit Wachs zu tun, das liegt an der Schärfe und Größe des Haufens:D und von was der Vogel sich vorher ernährt hat, vielleicht hatte er ja auch Verdauungsprobleme und es trat Magensäure mit aus ...:D ...loll ....

 

Nix für ungut ;)

LongLive

Ich konnte trotz dick Wachs, keine Schäden durch Vogelkacke im Lack! Dafür, lässt es sich leichter entfernen, gegenüber wenn kein Wachs da wäre! Aber, es muss nachher neu konserviert werden. Das Wachs ist an der Stelle ziemlich verbraucht. Die Kacke, löst das Wachs wohl gut. (Man sieht es sehr gut, wenn der Wagen an der Stelle nass ist! Überall perfektes Perlverhalten, wo die Kacke war, da nicht!) Nach neu einwachsen, ist nichts mehr zu sehen.

Es könnte sein, dass dies als "Schaden" missverstanden wird.

MfG

natürlich kann sich Vogelkot durch die Wachsschit durchfressen ist schließlich Ätzend, aber es geht darum, dass der Wachs die ätzende Wirkung verstärkt und/oder beschleunigt und das ist bullshit. Das heisst, dass sich ein Wachs mit Vogelkot verbinden würde und eine noch agressivere Chemikalie als Vogelkot alleine herstellen würde, eine Biowaffe!... kennt ihr den Film "Allien" ? die stelle wo sich der Speichel durch die Decks frisst? Ungefähr das behauptet man dann... auch wenn ich kein Chemiker wäre... ach lassen wir das :>

Tja, dann sucht mal das www nach Zaino Z2 in Verbindung mit Vogelkot ab. Bitte auch englisch sprachige Foren nicht vergessen. Kann ja jeder glauben was er will, ich selbst hatte damit auch noch keine Probleme, aber sollte nunmal auch andere Erfahrungsberichte nicht außer acht lassen.

Mein Auto ist mit etwa 8 Schichten Zaino Z2 versiegelt. EIN MAL hatte ich mein Fahrzeug (Tiefschwarz) nicht in der Garage geparkt, sondern vor dem Haus. Am nächten Tag an das Auto (Nachmittags und Sonnig), natürlich nen Vogelschiss auf der Haube und hat sich direkt reingefressen :( . Mit Politur bin ich noch nicht ran, ich hoffe, die Spuren lassen sich noch beseitigen...

Geht es jetzt um Versiegelungen oder um Wachs, die zum Köngisschisswasser werden?

MfG

Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 20:47

Hi zusammen,

wurde ich hier eventuell missverstanden? Also als Beispiel wie haben Wachs A und Wachs B. Und beide haben einen unterschiedlichen Schutz gegen Vogelkot. Kann das hinhauen? Denn ich bin der Meinung, dass sich Vogelkot immer rein frisst.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wachs - Beschleuniger für Vogelkot?