ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Vogelkot

Vogelkot

Themenstarteram 26. April 2009 um 10:24

Hatte das schon in dem W203 Froum gepostet und kopiere das einfach mal hier hin, vllt weiß ja jemand zu helfen.

Tach!

 

habe leider heute morgen erst entdeckt, dass anscheinend eine ganze Armee von Tauben oder so meinen schwarzen W203 wohl als Toilette missbraucht haben. Und ich habe es wirklich zu spät gemerkt. Gewaschen und poliert beim Aufbereiter, das Ergebnis: Genauso wie vorher. Er meinte das hätte sich sofort durch den heißen Lack eingebrannt. Jetzt muss ich wohl lackieren und zwar den Kotflügel vorne rechts und die Motorhaube. Auf dem Kotflügel sind zwei ca. 6cm breite und 12-18cm lange Streifen Sch***e und auf der Motorhaube ebenfalls mehrere Flecken (4 große Haufen und mehrere kleine Spritzer).

 

Was würde das Lackieren kosten? Kann man dort noch Smart Repair oder so anwenden?

Oder kann man da den klarlack abschleifn und dann drüber polieren?

Könnte man den Wagen evt. an den Stellen mit Folie bekleben? Es ist ganz normaler schwarzer Lack. Was würde so etwas kosten??

 

mfg

UltraPG

Edit: Hier der link zum eigentlichen Thread: http://www.motor-talk.de/forum/vogelkot-t2251116.html

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo UltraPG,

ich meine gelesen zu haben das man das mit einem 1200 er oder

höher raus schleifen kann und dann nur nochmal Klar Lacken.

Ich weiß allerdings nicht genau ob es richtig ist da mußte dir mal ein

paar Erkundigung einholen.

Aber ehrlich gesagt habe ich das noch nicht erlebt das es so schnell Einbrennt

ich habe eine Zeitlang bei einem Aufbereiter zu tzen gehabt, und dem habe ich dann

hier und da ausgefragt und um Tipps gebeten.

Bin damit immer gut gefahren, geh einfach mal zu einem anständigen Aufbereiter

der wird dir schon was dazu sagen.Info sind meistens Kostenlos.

Den ich kenne ist in Limburg an der Lahn ( ELZ) schau mal im Netz nach.

 

schönen Sonntag

 

Hatte/hab ich auch, innerhalb von einem Tag eingebrannt und nicht mehr rausbekommen.

Habs auch versucht wegzuschleifen und das Ergebniss war schlimmer als vorherr.

Mein Tipp lass es entweder bleiben oder neu lackieren.

Hi!

Entweder wird er neu lackiert oder er bekommt eine Folie, billig sind die Folien allerdings auch nicht. Smartrepair ist nicht für großflächige Sachen, das ist mehr für Kratzer und Beulen.

Gruß vom Tänzer

Themenstarteram 26. April 2009 um 18:41

kann man den Lack denn wirkungsvoll mit Wachs oder so schützen? Ich hatte meinen nämlich nur poliert. Der Wagen steht jeden morgen werktags unter Bäumen, was sich nicht verhindern lässt. Habe keine Lust jetzt viel Geld zu bezahlen oder so und da dann nächste Woche mit dem gleichen Schaden zu stehen.

am 26. April 2009 um 20:09

Zitat:

Original geschrieben von UltraPG

kann man den Lack denn wirkungsvoll mit Wachs oder so schützen? Ich hatte meinen nämlich nur poliert. Der Wagen steht jeden morgen werktags unter Bäumen, was sich nicht verhindern lässt. Habe keine Lust jetzt viel Geld zu bezahlen oder so und da dann nächste Woche mit dem gleichen Schaden zu stehen.

Hallo.

Hatte das selbe Problem.

Habe mir eine Plane aus hauchdünnen blauen Plastik( gibt es in 3 Größen) mit Befestigungshaken gekauft.

Bei ATU war der Preis ca. 30.-€.

MfG

Außer mechanisch, sprich Folie/Decke, kann den Wagen nicht schützen, da es sich im Prinzip um eine agressive Säure. Durch eine Wachsschicht/Versiegelung kann man es vielleicht miniimal verzörgern, aber nicht verhindern.

am 22. Juni 2010 um 19:33

Ich kriege auch einen Anfall. Die letzten 4 Tage war mein Auto immer wieder voll von Vogelkacke und das zu Hause im Hof. Die habe ich immer sofort entfernt und Gott sei Dank habe ich eine Sonax Extem Polish Wax 3 Politur drauf, die nach über 2 Monate das Regenwasser noch immer sehr gut abperlen lässt. Darum kriege ich den Vogelkot noch relativ gut runter, wenn ich die Stelle vorher etwas einfeuchte. Trotzdem sehr nervig! Die nachbarn schaun eh schon deppat!

Gestern hatte ich das Auto weiter nach links gestellt, weil der Singvogel immer vom Hausdach (der sitzt dort immer am Rand und singt) alles runter lies und dann auf mein Autodach landete. Heute war die hintere Scheibe zu einem Viertel voll geschissen und die weissen Spritzer haben sich auch auf dem Kofferraum verteilt, sogar das Nummernschild hat was abbekommen. Der muss ja richtig viel gerfressen haben. Das kann wahrscheinlich nur eine Taube gewesen sein.

So und heute habe ich das Auto noch weiter von der Hausmauer weg gestellt, um genauer zu sein in die frisch gemähte Wiese und ich hoffe, dass da jetzt nix mehr vorgefunden wird. Zuvor hatte ich immer Ruhe und das Auto wurde sonst nie angeschissen, außer mal vor 3 Monate ebenfalls auf die (hintere Scheibe) aber jetzt gegen Ende Juni gehts wohl richtig los.

Jetzt zur Frage: Gibts irgendwelche Abschrecker die, die Vögel hindern aufs Auto zu kacken oder ist mein weinroter Vectra A wirklich so eine Anziehung fürs WC?

am 22. Juni 2010 um 20:57

UltraPG wie genau sehen die überreste aus? kannst du eventuell mal ein foto davon machen damit man sieht wie weit der prozess vorangegangen ist.

generell würde ich nach einer politur raten das auto zu konservieren zb. mit wachs,....

hey leute ihr solltet aufpassen, Vogelkot kann den Lack ätzen

am 22. Juni 2010 um 22:25

Ja eh, aber wie kannst das verhindern, damit die Viecher dein Auto nicht mehr zam scheissen? Eine Vogelscheuche daneben hinstellen?

Wie sieht denn deine Frau aus??? :D:D:D

Voglescheuchen, Plastikraben, egal was: Die Viecher gewöhnen sich dran. Also entweder woanders parken, oder nen Carport bauen, oder, Achtung, Tierfreunde mal wegschauen:

Nen lustigen Nachmittag mit paar Kumpels und 2 oder 3 Druckluftnaglern machen. Wer einen trifft, kriegt ein Bier. Und wenn kein Vogel mehr da ist, kann man ja den Kumpel in die Notaufnahme fahren, der sich dachte, es sei lustig, die eigene Hand am Liegestuhl festzunageln.... :D

Was meint ihr wohl warum man die äußeren Radauswuchtungen Kotflügel genannt hat?

Lösung: damit die Vögel darauf scheixxen......oder weshalb sonst?:confused::confused:

 

Kotflügel Übersetzung:

Kot = Scheixxe

Flügel = Klavier

Fazit: ein Kotflügel ist ein beschixxenes Klavier l:eek::eek::eek:

 

 

 

X = s

den Lack mit Essig einschmieren, der Geruch sollte die Vögel abhalten sich darauf zu setzten und ihre geschäft drauf zu verrichten.

@vip hans

Wo haben sie dich denn rausgelassen?

@all

Es gibt nichts, dass gegen Vogelkacke hilft. Ein Wachs oder eine Versiegelung verschafft einem ein wenig Zeit. Auch geht der Schiss dann sehr leicht ab. Also grundsätzlich erst mal zu empfehlen.

Des weiteren vermeiden unter Bäumen oder Laternen zu parken. Aber das wichtigste ist mindestens 1-2 mal am Tag beim Auto zu sein um evtl. Bomben schnellstmöglich zu entfernen.

Legt euch am besten eine Sprühflasche mit Schampoolösung und ein Mikrofasertuch ins Auto, dann ist gleich alles griffbereit, falls es euch "getroffen" hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen