ForumG-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. G-Klasse
  6. W463 M103 3.6 Brabus Kühlwasserverlust ins Öl

W463 M103 3.6 Brabus Kühlwasserverlust ins Öl

Mercedes G-Klasse W463
Themenstarteram 25. August 2018 um 12:42

Hallo Zusammen,

ich glaube meine Kopfdichtung ist wieder platt, ist erst vor einem halben Jahr erneuert worden, jetzt kommt das Kühlwasser ins Öl, kann das Wasser auch anders ins Öl gelangen?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ggf. Zylinderkopf defekt also undicht durch Haarriss.

Wurde der Zylinderkoof beim Tausch bearbeitet?

Themenstarteram 25. August 2018 um 15:28

Ja, wurde geplant, Neue Ventile eingeschliffen und wurde auch abgedrückt von der Bearbeitenden Firma, nichts auffälliges.

Themenstarteram 30. Oktober 2018 um 21:07

Heute mal ein kleines Update, mein G ist bei der Stern Garage und es war die Kopfdichtung defekt, bei einem der letzten Videos wird mein Motor vorgestellt, Teile sind zurück und werden bald zu einander finden. Hier ein paar Bilder vorher nachher.

Img-20181029-wa0000
Img-20181029-wa0001
Img-20181029-wa0003
+6

Bei Rafael, von der Stern Garage, bist du in besten qualifizierten Händen!!

Hab deinen G dort gesehen.

Themenstarteram 16. November 2018 um 16:49

Hier einmal ein Update vom Zwischenstand, Stern Garage in Datteln macht echt saubere Arbeit bis ist letzte Detail, solche Arbeiten würde ich keinem anderen mehr anvertrauen. Das ist wahre liebe zum Detail. Falls ihr egal was es ist Motor, Elektrische Fehler oder einfach die normalen Dinge die anfallen, dort seit ihr gut aufgehoben.

https://www.stern-garage.com

Img-20181112-wa0003
Img-20181116-wa0002
Img-20181112-wa0004
+7
Themenstarteram 19. November 2018 um 18:15

Kleines Update wieder, da merkt man wie Perfekt die Stern Garage ihre Arbeit macht, Vorbesitzer hat scheinbar die Ölwanne mal getauscht, es sind Kampfspuren zu sehen, dies hatte zu Geräuschen geführt, dieses Geräusch habe ich vor dem Schaden festgestellt, dachte es wären die Ventile, ich bin so froh das der Rafael und das Team so tolle Gewissenhafte Arbeit leisten. Der Motor sieht besser aus als damals ausgeliefert.

Img-20181119-wa0006
Img-20181119-wa0005
Img-20181119-wa0004
+3

D.h. die Kurbelwangen haben die Stege in der Ölwanne touchiert und Späne abgehoben? :eek:

Themenstarteram 19. November 2018 um 22:32

Nein, waren keine Späne.

Img-20181119-wa0011
Img-20181119-wa0009
Img-20181119-wa0008
+4

Was kostet denn diese Arbeit?

Themenstarteram 20. November 2018 um 5:25

....

Themenstarteram 20. November 2018 um 5:31

Die Sache ist die, hast du mal einen gesucht der solche Arbeit in dieser Perfektion ausführen kann, ich kenne keine Werkstätten die in meinem Preissegment sind, Brabus Classic würde für diese Arbeit ein hohes Honorar verlangen, wobei der Rafael diese seltenen Mercedes feiert und alles bis ins Detail ausführt. Da zahlt man klar einen Betrag der dem einen oder anderen recht hoch vorkommt, aber mein G ist für mich etwas ganz besonderes, es lohnt sich in meinen Augen dieses Geld zu investieren. Was würdet Ihr für diese Arbeit bezahlen, Zylinderkopfdichtung hat alleine 600,-€ gekostet, nur mal so zu den Preisen der Teile.

Zitat:

@jason1981 schrieb am 19. November 2018 um 22:32:04 Uhr:

Nein, waren keine Späne.

Mmmh - da wäre ich mir nicht so sicher; sieht auf den Bildern ein wenig anders und nicht nur nach plastischer Verformung aus.

Was sagt Rafael denn dazu, dass die Kopfdichtung geflogen ist? Muss ja irgendeine Ursache wie zu geringes Anzugsmoment der Stehbolzen, zu hoher Verbrennungsdruck (was beim Sauger eigentlich auszuschließen ist) haben?

Zitat:

Was würdet Ihr für diese Arbeit bezahlen, Zylinderkopfdichtung hat alleine 600,-€ gekostet0

Also ich würde mal sagen:

- A&E Motor, mit Betriebsflüssigkeiten, Probefahrten & CO 800-1200€

- Motor zerlegen / Zusammennbauen, mit reinigen, messen, etc. 1500-2000€.

- Kosten für Verzinkerei und Motorenschleiferei ~600€

Also für die Arbeit sicherlich 3000-4000€...

zzgl. Teile...

Teile geht bei nem normalen 300er los so ab 1500€ für die Motormechanik, mit Lagern, Dichtsatz, Kolben, Gleitschienen, etc. und geht dann je nach Notwendigkeit und Zustand der Anbauteile (Krümmer, Wasserpumpe, Lagerbock, Riemenspanner, Einspritzdüsen, Lichtmaschine, etc.) auch schnell Richtung 3.000€...

Dann bist du bei nem normalen M103 bei 6-7k€.

Da steht dann noch nicht Brabus drauf. Mit Brabuszuschlag bist du bei 9-10.000€ für die ganze Veranstaltung, würde ich mal so schätzen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. G-Klasse
  6. W463 M103 3.6 Brabus Kühlwasserverlust ins Öl