ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S500 von 2010 - Wer prüft das Fahrzeug für mich vor Kauf gegen Entgelt?

W221 S500 von 2010 - Wer prüft das Fahrzeug für mich vor Kauf gegen Entgelt?

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 1. März 2021 um 8:51

Hallo zusammen,

Ich habe einen w221 s500 auf dem Schirm den ich gerne kaufen würde sofern technisch alles ok. 140.000km Baujahr 2010. Hatte früher w220 2002er und später den Mopf. Nun muss ich dazu sagen, dass ich abseits der "praxiserfahrung" technisch eine Vollniete bin und mich vor Kauf absichern möchte.

Gibt es einen fachkundige hilfsbereite unter euch die sich das Fahrzeug mit/ für mich ansehen würden? Fahrzeug steht im Saarland - ich bin am Bodensee - und wie beschrieben nicht der richtige um das Fahrzeug ordnungsgemäß zu checken. Hebebühne und eben Erfahrung mit dem Fahrzeug sind natürlich wichtig.

Bei MB selbst habe ich schon öfter gute aber eben auch schlechte Erfahrungen mit einem double-check gemacht.

Freue mich auf eure Rückmeldungen.

Ps: die Zeit wird natürlich bezahlt.

Beste Grüße aus dem Süden

Ähnliche Themen
42 Antworten

Ich kann Dir zwar bezüglich Deiner Anfrage nicht helfen (bin aus dem Ruhrgebiet und kenne den W221 nicht), aber ich halte einen Punkt noch für wichtig:

Die Modellpflege kam 2009, somit wäre es auf jeden Fall ein Mopf.

Die Motorengeneration wurde aber erst 2010 erneuert, vom recht zuverlässigen M273 5,5 Liter Sauger zum M278 4,7 Liter Biturbo mit Direkteinspritzung mit nicht ganz so gutem Ruf...

Somit wäre es für jemanden, der Dir helfen könnte, wichtig zu wissen, welcher Motor beim "Objekt Deiner Begierde" verbaut ist.

 

lg Rüdiger :)

Macht der der die hu macht.

Oder ADAC

Du erwartest doch nicht das dir einer den Hobel ansieht und dann haftet?!

Zitat:

@Rhanie schrieb am 1. März 2021 um 09:39:28 Uhr:

 

Oder ADAC

Der hat keine SD, also verschenkte Lebenszeit.

Themenstarteram 1. März 2021 um 13:24

Hi danke für die Rückmeldungen. W221 5.5l motor. Natürlich haftet derjenige der mir mit seiner Erfahrung besteht nicht ;).

Dekra vor Ort bietet mir folgendes:

Gebrauchtwagen check

Technik

Karosserie

System

146€

Bei Technik wird nicht geprüft:

Kilometer checken

Motor detailliert prüfen

........

Scheint als gäbe es also eine erschwingliche professionellen Check oder meint ihr ich bräuchte noch mehr Absicherung? Fehlerspeicher wird bei denen dann auch ausgelesen.

Habe zuvor 2x s Klasse 220 ohne so DEKRA VOR KAUF SERVICES gekauft und ist mal gut mal weniger gut gelaufen ;)

Danke für eure Anmerkungen und Hilfestellungen

Zitat:

@Elektrofuture schrieb am 1. März 2021 um 13:24:58 Uhr:

Fehlerspeicher wird bei denen dann auch ausgelesen.

aber nur eOBD, die haben keine SD.

Google: wer codiert wo

Ich halte die Gebrauchtwagencheck für eine brauchbare Sache, warum man da unbedingt mit der SD dransoll erschliesst sich mir nicht solange alles tut wie es soll.

Wenn du mir als Verkäufer sagst du willst das Ding zu jemanden mitnehmen der Gottweisswoist und den weder du noch ich kenne, aber der potenziell in der Lage ist da für mehrere 1000€ Stgs zu ruinieren und danach mit uups und Schulterzucken reagiert würde ich dir als Verkäufer sagen "lass stehen das Ding such dir woanders einen!"

Bei Dekra etc. hast du insoweit Sicherheit das wenn die was himmeln sind sie versichert, ausserdem kommen die Imho nicht so weit rein um etwas zu vermurksen.

Ausserdem hatte ich dich so verstanden das du eher Sicherheit beim Zustand und der Technik suchst.

Das ist denen ihr Täglich Brot.

Themenstarteram 1. März 2021 um 14:26

Zitat:

@Rhanie schrieb am 1. März 2021 um 14:08:50 Uhr:

Ich halte die Gebrauchtwagencheck für eine brauchbare Sache, warum man da unbedingt mit der SD dransoll erschliesst sich mir nicht solange alles tut wie es soll.

Wenn du mir als Verkäufer sagst du willst das Ding zu jemanden mitnehmen der Gottweisswoist und den weder du noch ich kenne, aber der potenziell in der Lage ist da für mehrere 1000€ Stgs zu ruinieren und danach mit uups und Schulterzucken reagiert würde ich dir als Verkäufer sagen "lass stehen das Ding such dir woanders einen!"

Bei Dekra etc. hast du insoweit Sicherheit das wenn die was himmeln sind sie versichert, ausserdem kommen die Imho nicht so weit rein um etwas zu vermurksen.

Ausserdem hatte ich dich so verstanden das du eher Sicherheit beim Zustand und der Technik suchst.

Das ist denen ihr Täglich Brot.

Danke für deine Anmerkung. Für mich ist das leider alles Neuland und im Saarland habe ich keinen codieren gefunden (auf den Kommentar von Max tester hin gegoogelt- danke dafür)

Ich kann nicht bewerten ob ich nun vor Kauf einen codierer brauche - vlt schließt sich ja noch jemand mit einer Meinung dazu an.

Danke an alle in jedem Fall. Mein "Fachgebiet ist Google" - falls da mal jemand Hilfe braucht - gerne :)

Wesentliche Fehler sind im normalen OBD-II Protokoll als Fehler abgelegt.

Es macht durchaus Sinn eine Probefahrt zu machen und vor der Fahrt den Fehlerspeicher anzuschauen, ggf zu löschen und nach der Probefahrt und der Bedienung aller elektrischen Helfer und Funktionen / Sonderausstattung dann nochmals auszulesen.

Alle übrigen Dinge sind normales klassisches Handwerk, auch ohne SD

BTW:

Irgend ein x-beliebiger privater KaufInteressent oder Hobbyschrauber käme nur aus Neugier oder Wichtigtuerei auch nicht mit seiner SD (egal woher er sie hat und ob es Original, oder China-Clone, oder Raubkopie wäre) an mein Fahrzeug.

Gerne würde ich gegen Vorkasse/ Anzahlung zur Verrechnung bei Kauf mit ihm zur NL fahren und dort kostenpflichtig auslesen lassen.

Genau, man kann bei MB einen Gebrauchtwagen Check machen, das ist eine einfache Version ohne Auslesen oder Du verlangst mal den Junge Sterne Check, da ist dann auch die SD dabei. Frag doch ob sie das machen würden für einen gebrauchten.

Für Geld machen die alles, aber kein „Kaffeekassenbetrag“ sondern ca. 150€/h

@Elektrofuture wenn du, wie selber sagst, keine Ahnung von Autos und im speziellen vom W221 hast, gleichzeitig auch noch ein beschränktes Budget vorliegt, dann ist ein 11 Jahre alter Wagen, insbesondere einer aus der „Luxusklasse“ nicht das richtige für dich.

Das mit dem beschränkten Budget steht zwar nirgends, aber den Hinweis kann man nicht oft genug geben.

Aber ich verstehe die Anfrage eher so, dass man nicht gleich einen Schrotthaufen in Empfang nimmt.

Aber wenn man schon ein Auto möchte, welches nicht um die Ecke steht, sollte man sich trotzdem selber auf den Weg machen und die Fahrt zum Gebrauchtwagencheck selber machen.

Da hat man ein erstes Gefühl.

Ich bin auch von Bonn nach Hamburg gefahren mit der Option auch ohne Auto am gleichen Tag wieder nach Hause zu kommen.

Natürlich mit gutem Freund in seinem PKW.

2019 bin ich auch knapp 1000km an einem Tag für den BMW meiner Frau gefahren.

Und ein zweites Mal dann mit dem Zug um das Auto abzuholen.

Das ist oft nicht eine Frage des Kaufpreises, sondern der Wunschfarbe, Motor, Ausstattung.

@golfplus1 das habe ich auch schon oft so gemacht.

Flensburg, Stuttgart, Aachen, Hamburg u.v.m.

Moin,

habe mir vor einem Jahr auch einen W221 S500 5,5L gegönnt.

Habe beim Kauf drauf geachtet ob Geräusche aus der Ansaugbrücke kommen da die als Problemstelle gilt, wegen der brechenden Klappen, dann noch auf die Staubschutzmanschetten an den Airmaticfederbeinen da diese oft porös werden.

Sonst das übliche halt, Getriebeschaltverhalten, Motorlauf, Dichtigkeiten.. Der M273 ist ziemlich standfest wenn das Kettenrad gemacht wurde/oder der Motor nicht mehr in den Zeitraum fällt. Bj 2010 ist man schon auf der sicheren Seite, gibt noch irgendwo eine Liste mit Motornummern welche betroffen sind.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S500 von 2010 - Wer prüft das Fahrzeug für mich vor Kauf gegen Entgelt?