ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 Mopf aktuelle Navi Version?

W221 Mopf aktuelle Navi Version?

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 4. Juli 2017 um 9:28

Moin,

weiß jemand wann eine neue Kartenversion für das COMAND NTG 3.5 / W221 und C216 MoPf verfügbar sein wird?

Leider ist noch immer die aktuellste Version aus 2015!!!

Im Karten-Online-Shop von MB ist meine Version nicht einmal gelistet - so als gäbe es die Version mit Farbcode „Khaki“ gar nicht!

Ich finde es schon einen reichlich schlechten Kundenservice, sie S-Klasse als letzten und meist nach den Sommerferien zu bedienen, aber gleich mal zwei Jahre gar kein Kartenupdate bei diesem noch jungen Fahrzeugalter in der Klasse ist schon extrem dreist meiner Meinung nach.

Hinzu kommt dass MB sich nicht in der Lage sieht den kunden sofort bei Erscheinen eine Info zu geben.

Man müsste als Kunde somit wöchentlich den freundlichen Nerven...

Hat jemand Infos zum Erscheinungsdatum?

Beste Antwort im Thema

Nachtrag:

Nach "nur" zwei Wochen hat sich das CAC noch gemeldet: "Bei der Selektion der betroffenen Kundenfahrzeuge hat sich intern der Fehlerteufel eingeschlichen."

Zugleich habe ich einen Gutscheincode für den Mercedes-Shop erhalten - immerhin eine nette Geste, auch wenn ich nicht unbedingt einen weiteren Koffer o.ä. brauche ;=)

"Nach Rücksprache mit unserer technischen Fachabteilung gibt es aktuell noch keine Informationen, wann ein aktualisiertes Navigationsupdate für Ihre S-Klasse zur Verfügung steht." Das stimmt leider mit den hier zusammengetragenen Informationen überein. Sorry, kappa9

Wenn man darüber nachdenkt, wie Mercedes mit Kunden umgeht, die Premium-Fahrzeuge kaufen - kein Kartenupdate, kein DVB-T, demnächst Software-Update für Euro-6-Diesel - dann lässt die Zufriedenheit mit der Marke Mercedes und mit den bisherigen Kaufentscheidungen doch merklich nach. Wer ist eigentlich verantwortlich für den After-Sales-Bereich, wie sich das so toll nennt??? Der Quotenmann oder die Quotenfrau im Management sollte mal den persönlichen, direkten Kundenkontakt suchen... Vielleicht käme man dann wieder zur Erkenntnis, dass es viel mehr Aufwand erfordert, neue Kunden zu gewinnen, als (bisher zufriedene) Kunden zu behalten.

96 weitere Antworten
Ähnliche Themen
96 Antworten

Habe kürzlich für meinen W221/Mopf das Kartenupdate 2016/2017 angeboten bekommen

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 12:26

Zitat:

@gdht schrieb am 4. Juli 2017 um 12:20:57 Uhr:

Habe kürzlich für meinen W221/Mopf das Kartenupdate 2016/2017 angeboten bekommen

Heute Anruf beim freundlichen Teileonkel:

Aktuelle Version „Khaki“ noch immer von 2015 für den W221 MoPf

Steht in dem Angebot auch eine A-Teilenummer?

Sie müsste mit A216 beginnen.

Könntest Du das Angebot hier lesbar (ohne Namen und Adressen) als Bild einstellen?

Das würde helfen. Danke.

Das allgemeine Angebot für neue Navisoftware hatte ich auch per Post erhalten.

Bei Nachfrage stellte sich aber heraus, das es nur ein allgemeines Mailing war wo für fast alle anderen MB Navis die Updates angeboten werden - nur eben für den W221 Mopf nicht.

War vorhin bei Lorinser. Mündl. Auskunft dort: Karten-Update Europa 2016/2017 für Comand für 179,-- einschl. MwSt. und Einspielen des Updates. Sieht für mich wie eine Mercedes-Aktion aus: "Besuchen Sie Ihren Mercedes-Händler"

Eine Teile-Nr. habe ich nicht - steht vielleicht später auf der Rechnung.

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 16:25

Danke, wäre klasse, wenn du die Teilenummer dann mal posten könntest.

Habe mal bei einigen Dealern im Netz geschaut...

Alles da... Limegrün (W221 VorMopf) usw, aber nirgends eine für den MoPf NTG3.5 (khaki)

Würde mich nicht wundern, wenn Dein Händler sich vertan hat.

Ich will Samstag in den Urlaub fahren und hätte gerne die neueste Europakarte drauf.

Die Auskunft meines Dealers (ehemalige NL) war von heute Mittag: Stand 2015.

 

Das Aufspielen ist kein Problem - man braucht nur ein starkes Ladegerät / Stützspannung, da der Vorgang ca 100 Minuten dauert und nicht unterbrochen werden darf. Das schafft die Batterie ohne laufenden Motor nicht zuverlässig.

Der Code muss vom Händler generiert und mitgegeben werden, die Datenträger alleine sind wertlos.

Gruß

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 17:26

Zwischenstand 04.07.2017, 17:00h: Neuere Version, als die von 2015 gibt es aktuell nicht.

Aussage mehrerer Autohäuser (auch o.g. Lorinser) und Mercedes-Benz CAC.

Ich bekomme noch einen Rückmeldung vom CAC - sie wollen beim Telematic-Team nachfragen, ob und ggf wann ein Update in der Pipeline ist und ob es ggf auch Updatemöglichkeiten über die autorisierte Werkstatt gäbe.

Jetzt bin ich ja gespannt - morgen Abend soll mein Auto fertig sein...

So, habe vorhin mein Auto geholt - und Version 2015 bekommen! Bin entprechend verärgert, habe beim CAC angerufen (die wissen von nichts und "müssen das erst einmal abklären"). Lorinser wird sich sicherlich auch noch melden - eigentlich eine Firma, die zwar nicht billig, aber immer korrekt arbeitet.

Hätte ja gerne berichtet, dass es doch ein aktuelleres Karten-Update gibt - sorry, gibt es offenbar nicht.

Nebenbei bemerkt: wenn man etwas zum Verkauf anbietet, das man gar nicht hat, dann ist das juristisch Betrug. Auch der Versuch ist strafbar... In meinem Fall wurde das Fahrzeug zum Update angenommen, das Update durchgeführt - bin jetzt auf die Rechnung gespannt. Ob das ein Fall für die Rechtsschutzversicherung wird?

Themenstarteram 5. Juli 2017 um 19:19

Ich gehe bei einer seriösen Firma mit gutem Ruf wie Lorinser davon aus, dass sie das nicht berechnen, sich entschuldigen und ein kleines Goodie für die Unannehmlichkeiten bereit halten.

ZB in dem das nächste Update bei Dir nur der Lizenzkey bezahlt wird und die Installation kostenlos als Service durchgeführt wird.

Ich hatte ja zwei Leute von denen am Telefon: beide sehr nett und Kundenfreundlich!

Vom CAC erwarte ich noch einen Rückruf zu dem Thema.

Themenstarteram 7. Juli 2017 um 17:49

Auszug aus der heutigen Antwort des CAC:

...

vielen Dank für Ihren Anruf am 4. Juli 2017.

Hinsichtlich Ihrer Anfrage zum Update für das Navigationsgerät Ihrer Mercedes-Benz S-Klasse wandte ich mich an unsere technische Fachabteilung.

Bedauerlicherweise habe ich keine guten Nachrichten für Sie: Für den S 500 4MATIC ist derzeit kein Update geplant. Es tut mir leid, dass ich Sie in dieser Angelegenheit nicht weiter unterstützen kann.

Bei anderen Fragen und Anliegen rundum Mercedes-Benz können Sie sich in Zukunft gerne wieder an uns wenden.

Weiterhin laden wir Sie ein, Ihre Erfahrungen mit uns in einer Umfrage festzuhalten. Damit helfen Sie uns, besten Service für unsere Kunden zu bieten: www.dccac.net/qm/xxxxx

Freundliche Grüße

Na toll, da kann man mal sehen wie viel Mercedes seine Kunden interessiert, wenn selbst für die ehemaligen Top Fahrzeuge des Herstellers (gilt ja auch für 600er, AMG63 und AMG65 W221 MoPf) kein Kartenupdate verfügbar ist.

Die 2015er Version hat Kartenmaterial Stand 2014!

MEINER MEINUNG NACH EIN SKANDAL, ICH HABE GROSSE LUST MICH DAMIT MAL AN DIE EINSCHLÄGIGE PRESSE ZU WENDEN!

Ich bin stinksauer, dass ich als zahlender Kunde (alle Services, viele Reparaturen, Junge Sterne, MB100 - das alles bei drei Fahrzeugen) so abgespeist werde!

Themenstarteram 7. Juli 2017 um 18:13

Anbei meine Antwort an das CAC:

Sehr geehrte Frau XXX,

Vielen Dank für Ihre Recherche.

Allerdings bin ich inhaltlich extrem unzufrieden mit Ihrer Antwort und - höflich ausgedrückt- sehr verärgert!

Alles Weitere können Sie im Motor-Talk Forum unter nachfolgendem Link nachlesen.

https://www.motor-talk.de/.../...tuelle-navi-version-t6080001.html?...

Ich werde mir überlegen mich damit an die einschlägige Fachpresse zu wenden um diesen Umgang mit den Kunden einmal der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren!

Immerhin reden wir hier nicht über einen 15 Jahre alten billig-Wegwerfartikel, sondern über Fahrzeuge, die erst wenige Jahre jung sind und derzeit auch noch als „JUNGE STERNE!!!“ Von Mercedes Benz verkauft werden. Ich glaube ich muss Ihnen und den Produktverantwortlichen nicht erklären, wo Fahrzeuge mit NTG3.5 wie W221/C216 MoPf S500, S600, S63AMG und S65AMG der Baujahre 2010 bis 2013 einzuordnen sind.

Sind Mercedes Benz diese „Premium"Kunden so wenig wert, dass MB nicht einmal das schafft, was andere Hersteller für deren Kunden und für Kleinwagen und Stadtflitzer der untersten Preissegmente noch nach mehr als zehn Jahren bereit hält?

Immerhin hat das COMAND NTG 3.5 -Harman-Kardon Entertainment-Navi fast so viel gekostet wie so manche der o.g. Kleinwagen!

Insbesondere ist es völlig unverständlich, weshalb für weitaus ältere Systeme des Hauses MB noch aktuelle 2017/2018er Updates angeboten werden, hingegen für das erst wenige Jahre alte NTG3.5 nicht.

Beispiele entnehmen Sie bitte Ihrem Navi-Online-Shop.

Die Version Farbcode „KHAKI“ scheint die einzige zu sein, die gar nicht mehr angeboten wird!

 

Eine Kopie dieses Schreibens finden Sie ebenfalls zunächst unter Motor-Talk.de unter o.g. Thread.

Freundliche Grüße

Vollkommen korrekt deine Antwort an das CAC.

Nutzten wird es hingegen wenig bis gar nichts, denke ich.

Ist wirklich ein Armutszeugnis was Mercedes sich damit selber ausstellt.

Hast du schon versucht ob es Anbieter gibt die in diese Lücke einspringen?

 

Gruß.

Klaus

Themenstarteram 7. Juli 2017 um 22:08

Lohnt nicht für andere wegen Lizenzkosten und Stückzahlen

Zudem ist das Format ja proprietär und nicht gnu Public liz

Schon erschreckend, wie sich das Thema Kartenaktualisierung darstellt.

Für meinen W220 Mopf gab es ja auch 2013 die "Last Edition" (übrigens die gleiche Software, die auch in meinem vorherigen Audi A6 benötigt wurde), da sind zig tausende Fahrzeugbesitzer betroffen.

Bei mir war das System ja noch rückständig und mit einer CD pro Land.

Da kann man ja noch nachvollziehen, daß der Aufwand für Updates groß ist.

Aber beim W221 wird meines Wissens nach doch nur ein Update auf den Festplattenspeicher geladen, oder?

Da mein W220 ja auch mal im Ausland fährt, habe ich inzwischen eine für mich sinnvolle Lösung gefunden:

Ich nutze ein modernes Becker-Navi.

Die Lautstärke ist ausreichend.

Display 7 Zoll mit automatischer Umstellung bei Dunkelheit.

Alternativrouten möglich.

Das Navi hat WLAN.

Damit kann ich Kartenupdates Zuhause direkt über den Router aufspielen, ohne es an einen Rechner anzuschließen.

Im Fahrbetrieb kann ich es per HotSpot mit meinem Smartphone verbinden.

Neben TMC habe ich so ständig die aktuellesten Verkehrsmeldungen.

3x im Jahr gibt es Kartenupdates (mehr als 2 GB), natürlich kostenlos und lebenslang.

Ich nutze es seit einem Jahr und bin sehr zufrieden (die ganzen individuellen Einstellmöglichkeiten habe ich hier weggelassen).

Preis und Leistung stehen in einem akzeptablen Verhältnis: Klick hier!

Dagegen ist die Leistung von MB ein Witz.

Man könnte mit Becker kooperieren und ähnliche Leistungen bieten, hätte dann auch mit den Updates nichts mehr zu tun.

Aber das ist nicht gewollt.

 

lg Rüdiger:)

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 18:18

Ja leider hast du recht Rüdiger.

Nur werde ich mir kein zusatznavi irgend wo hin frickeln. Passt eh nirgends hin außer störend im sichtbereich an der Scheibe. Empfang kannste bei rundum Doppelverglasung ohne Außenantenne Knicken

Dann lieber das alte Gelumpe noch ne Weile fahren und das Auto wechseln

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 Mopf aktuelle Navi Version?