ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 500 MOPF Kettenrad

W211 E 500 MOPF Kettenrad

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 3. Mai 2018 um 12:01

Guten Tag,

Suche ein Spezialist in Paderborn der sich mit den Kettenad Problematik auskennt

Fahre ein w211 e500 mopf bj. 06/2006 mkl ist andauernd an Fehler sind 1208 und 1200

Es wurde noch keine Endoskopie gemacht es wurde lediglich alle Sensoren getauscht Fehler immer noch da und es wurde geprüft ob die versteller arbeiten 2 sind defekt wurde mir gesagt das wars mehr wurde nicht gemacht

Deshalb suche ich ein Spezialist der sich damit auskennt und mir Klarheit verschafft

Die in der Werkstatt wollen direkt anfangen alles ausbauen für teures Geld vielleicht ist es was anderes

Es muss erstmal alles geprüft werden

Für eure Hilfe sage ich jetzt schon recht herzlichen dank

Lg

Beste Antwort im Thema

Hör auf zu jammern. Reparieren oder verkaufen. Man man man. Man hätte sich ja mal vor dem Kauf informieren können. Erstehe nicht warum alles immer auf Kulanz gehen muss. Das gleiche Theater immer wenn sich Möchtegern einen Benz zulegen und dann die SBC defekt ist.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Naja, eine Prüfung des Kettenrads ist nur mit Ventildeckelabbau möglich. Insofern ...

Weitere Vorprüfungengen wie Eindrücktiefe der Gleitschienen ... sind Indizien, mehr nicht. Zumindest wirst Du eine neue Kette plus Spanner brauchen je nach Laufleistung auch Gleitschienen. Und wenn es ganz besch... kommt auch eine neue Ausgleichswelle.

An einer größeren OP führt kein Weg vorbei, und sei es nur um vernünftig zu prüfen.

Achte auf deine Motornummer... bis Motornummer 088611 sind die Stirnräder gefährdet laut MB

@ pebert

Beim M 273 /500 er gibt es keine Ausgleichwelle.

Die gibt es nur beim kleinen M 272.

Aber der M 273 hatte dafür das Problem mit dem Umlenkrad.

Beides ist mehr als unschön und sehr kostenintensiv!

Themenstarteram 3. Mai 2018 um 17:32

Zitat:

@Kuro8 schrieb am 3. Mai 2018 um 17:25:51 Uhr:

@ pebert

Beim M 273 /500 er gibt es keine Ausgleichwelle.

Die gibt es nur beim kleinen M 272.

Aber der M 273 hatte dafür das Problem mit dem Umlenkrad.

Beides ist mehr als unschön und sehr kostenintensiv!

Ja genau umlenkrad also lohnt sich nicht mehr die Reparatur Viel zu teuer der Wagen hat schon 204000km runter

Ist wirklich ein guter Motor aber dass das Mercedes passiert ist unbegreiflich und dann noch so unkulant ich meine ist deren Fehler, aber tun nix dafür habe keine Kulanz oder sonstiges bekommen was ich echt schade finde

Hör auf zu jammern. Reparieren oder verkaufen. Man man man. Man hätte sich ja mal vor dem Kauf informieren können. Erstehe nicht warum alles immer auf Kulanz gehen muss. Das gleiche Theater immer wenn sich Möchtegern einen Benz zulegen und dann die SBC defekt ist.

Themenstarteram 3. Mai 2018 um 18:42

Zitat:

@Mackhack schrieb am 3. Mai 2018 um 18:36:54 Uhr:

Hör auf zu jammern. Reparieren oder verkaufen. Man man man. Man hätte sich ja mal vor dem Kauf informieren können. Erstehe nicht warum alles immer auf Kulanz gehen muss. Das gleiche Theater immer wenn sich Möchtegern einen Benz zulegen und dann die SBC defekt ist.

Ja bleib locker fahr den Wagen schon 4 Jahre denke werde es verkaufen ja ist grad nicht billig 5500€ für die Reparatur da überlegt man schon ob man verkaufen soll

Freie Werkstatt oder selbst machen als Alternative?

Zitat:

@makes18 schrieb am 3. Mai 2018 um 17:32:08 Uhr:

Zitat:

@Kuro8 schrieb am 3. Mai 2018 um 17:25:51 Uhr:

@ pebert

Beim M 273 /500 er gibt es keine Ausgleichwelle.

Die gibt es nur beim kleinen M 272.

Aber der M 273 hatte dafür das Problem mit dem Umlenkrad.

Beides ist mehr als unschön und sehr kostenintensiv!

Ja genau umlenkrad also lohnt sich nicht mehr die Reparatur Viel zu teuer der Wagen hat schon 204000km runter

Ist wirklich ein guter Motor aber dass das Mercedes passiert ist unbegreiflich und dann noch so unkulant ich meine ist deren Fehler, aber tun nix dafür habe keine Kulanz oder sonstiges bekommen was ich echt schade finde

Denkst du etwa, dass das bei anderen Herstellern bei einem zehn Jahre alten Auto oder noch älter, anders sein wird?

Morgen...!

1. Selbst mit Kulanz würdest du bei Mercedes über 4000 Euro zahlen.

2. Frag doch mal jpebert, der dir als erstes antwortete, ob er nicht die Reparatur übernehmen möchte. Beim M272 hat er die Ausgleichswelle schon erfolgreich gewechselt (siehe seinen Blog). Er wird sich garantiert freuen mal an nem achtender Hand anlegen zu dürfen ;)! Von Paderborn in den Thüringer Wald ist es ja auch nicht sooo weit!!!

MfG André

Die Zylinderkopfhaube muss nicht runter zum gucken. Nur der vordere Deckel der NW versteller. Beste Diagnose kann mb machen.

Zitat:

@makes18 schrieb am 3. Mai 2018 um 12:01:06 Uhr:

Guten Tag,

Suche ein Spezialist in Paderborn ...

ich glaube, WEFA hat einen guten Ruf, ist an der Benhauser Straße.

Zitat:

@pejot90 schrieb am 3. Mai 2018 um 19:15:25 Uhr:

Die Zylinderkopfhaube muss nicht runter zum gucken. Nur der vordere Deckel der NW versteller. Beste Diagnose kann mb machen.

Weiß nicht, beim M272 kommt man über die Kette und EinlassNWVersteller nicht runter zum Kettenrad/Umlenkrad mit dem Endoskop, mehrmals probiert. Da der 500er im Prinzip lediglich eine Verlängerung ist, sollte das auch nicht möglich sein. Ich habe es mehrmals mit einem schmalen Profiendoskop probiert. Möchtest Du die Kettenräder vernünftig inspizieren, muss m.E. der Ventildeckel runter und die Einlassnockenwelle raus bzw der EinlassNWVersteller.

@pcAndre Ja, ein 500er wäre zur Abwechslung auch schön :)

@Kuro Was ist der Unterschied zwischen Ausgleichswelle und Umlenkrolle, außer das bei ersterer ein Gewicht dran ist?

Hallo zusammen. Ist die Ausgleichswelle oder die Umlenkrolle verschlissen stimmen die Steuerzeiten nicht mehr - ist dies korrekt?

Es gibt von MB eine Anleitung wie man grob/einfach die Steuerzeiten prüfen kann. Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=D-NaJK0JsWk

Keine Garantie das es das richtige ist.

 

Gruß Jan

Das ist die 55° vor OT -Prüfung. Damit prüft man nur, ob die Steuerzeiten stimmen, im Prinzip ein physische Bestätigung von 1200/1208/.... Mehr nicht. Warum, wieso, weshalb ist damit nicht drin. Noch besser ist der 40° nach OT Test.

Beim 500er mag das etwas anders sein, muss man sich mal genauer anschauen. Aber im Prinzip ähnlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen