ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. W123 230 Ce

W123 230 Ce

Themenstarteram 7. Juli 2005 um 0:06

hallöchen an alle!

i hab ma an 230 CE Bj 1981 angelegt und da gibts jetzt folgendes problem : der motor zieht beim gas geben nicht durch und die gänge sind nicht elastisch. die zweite geht nur bis 50kmh, bei 60kmh in der zweiten macht der motor ein geräuscht, dass man angst kriegt er explodiert gleich, die dritte geht bis 90kmh und sollte meines wissens nach locker bis 130 gehn!! beim kaltstart stirbt er sogar ab und ruckelt drei bis fünf minuten herum befor man überhaupt losfahren kann. die einspritz pumpe wurde bereits ausgewechselt, ein mechaniker faselte irgendwas von kaltstartventilen herum...und hier im forum las ich was vom "Ventilspiel Einstellen". hat irgendwer von euch ne ahnung was da beim motor los is?

mit freundlichem gruß

Ähnliche Themen
59 Antworten

Warum hast Du denn so ne Bude gekauft??

War sicher ein eBay Schnäppchen.

Am besten wieder veräußern, denn Reppen lohnt ja kaum und es wird sicher einiges dran sein.

Moin!

Da es sich zumindest so änhört, würde ich mal fix den Kraftstoffilter wechseln. Wenn es danach nicht besser wird: Anschluß an den Vorredner.

 

bis denne

dirch

Re: W123 230 Ce

 

Zitat:

Original geschrieben von shesmymachine

hallöchen an alle!

i hab ma an 230 CE Bj 1981 angelegt und da gibts jetzt folgendes problem : der motor zieht beim gas geben nicht durch und die gänge sind nicht elastisch. die zweite geht nur bis 50kmh, bei 60kmh in der zweiten macht der motor ein geräuscht, dass man angst kriegt er explodiert gleich, die dritte geht bis 90kmh und sollte meines wissens nach locker bis 130 gehn!! beim kaltstart stirbt er sogar ab und ruckelt drei bis fünf minuten herum befor man überhaupt losfahren kann. die einspritz pumpe wurde bereits ausgewechselt, ein mechaniker faselte irgendwas von kaltstartventilen herum...und hier im forum las ich was vom "Ventilspiel Einstellen". hat irgendwer von euch ne ahnung was da beim motor los is?

mit freundlichem gruß

Ja Liebchen

hast du die Karre denn nicht probegefahren bevor du den Wagen gekauft hast. Da merkt man doch ob der Motor läuft wie ein Sack Nüsse.

Jetzt aber ab zur Werkstatt damit und checken lassen was kaputt ist.

am 9. Juli 2005 um 7:46

Also, ertsmal "Hallöchen" (?) dem neuen Mit- (oder Ohne-)Glied !

"shesmymachine" ist ja ein äusserst androgyner Nickname , wenn er nicht gar das Weibliche geradezu impliziert.;)

Beim (zu) schnellen Lesen habe ich zuerst überhaupt irrtümlich "scheissmymachine" gelesen......

eine Fehlleistung, die sich beim Lesen des Beitrages jedoch durch den Inhalt seltsam bestätigt fand. :p

Auch der quasi unbesehene Erwerb eines "Sacks voller Nüsse" läßt Freud´sche Rückschlüsse zu.;)

In der Sache selbst haben wir hier ein neuerliches Phallbeispiel, wie gut es ist, VOR dem Erwerb von ganzen Sternen oder auch nur Teilen derselben, HIER bei MT fragende Beiträge einzustellen.

Der neue Benzinfilter kann nichts schaden, bei Rost im Tank - jaja, das gibt´s - hilft er auch nur kurz. Leider.

Um den Totalcheck in einer (Fach!-)Werkstätte wird kein Weg herumführen.

Möge das Ergebnis nicht allzu schockierend sein!

:)

wünscht

CAMLOT

Themenstarteram 9. Juli 2005 um 18:43

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Auch der quasi unbesehene Erwerb eines "Sacks voller Nüsse" läßt Freud´sche Rückschlüsse zu.;)

aber nur wenn man ein weichgekifftes hirn hat :D

Themenstarteram 9. Juli 2005 um 18:46

Re: Re: W123 230 Ce

 

Zitat:

Original geschrieben von Virtulo

Ja Liebchen

hast du die Karre denn nicht probegefahren bevor du den Wagen gekauft hast. Da merkt man doch ob der Motor läuft wie ein Sack Nüsse.

Jetzt aber ab zur Werkstatt damit und checken lassen was kaputt ist.

probegafahren und billig erstanden.....der preis für sehr reperaturbedürftige w123 230 ce liegt bei etwa 700 euro....

naja es war die benzinpumpe schuld an dem ganzen. is scho repariert.....ich dachte hier gibts vielleicht den einen oder anderen experten der ferndiagnosen abgebenkann, aber nix da.....

Themenstarteram 9. Juli 2005 um 18:52

Zitat:

Original geschrieben von StefansCLK

Warum hast Du denn so ne Bude gekauft??

War sicher ein eBay Schnäppchen.

Am besten wieder veräußern, denn Reppen lohnt ja kaum und es wird sicher einiges dran sein.

da hab ich doch so meine zweifel......das auto steigt eher im preis wenn es den status eines oldtimers erlangt und ist jetzt schon ein liebhabefahrzeug......der momentane preis für ein solches fahrzeug in top zustand is € 5000

tschü

Zitat:

Original geschrieben von shesmymachine

aber nur wenn man ein weichgekifftes hirn hat :D

Nicht nur dann.

Manche Gehirne sind auch ohne Nachhilfe recht assoziativ.

Es kursieren hier ein paar dieser Art.

Sagen wir mal - naturstoned. :D

 

5000,- EUR ?

Ich würde eher sagen, daß das der Preis für einen gut erhaltenen ist.

Top-Zustand (also echter Top-Zustand; nicht wenn es der Verkäufer sagt) dürfte beliebig drüber liegen.

Für einen überwiegend gebrauchsspurenfreien, originalgelackten und komplett rostfreien würde ich das doppelte bis dreifache ansetzen.

Aber davon gibt´s weltweit vielleicht zwanzig Stück...

 

MfG ZBb5e8

 

PS:

Du hattest geschrieben, daß die "einspritz pumpe" bereits gewechselt worden sei.

Da die einzige Pumpe, die das Einspritzsystem hat, die Kraftstoffpumpe ist, dachte ich, Du meinst die.

Sonst hätte ich Dir auch die Verdachts-Ferndiagnose "Kraftstoffpumpe" gegeben. ;)

Beim nächsten mal vielleicht...

Themenstarteram 9. Juli 2005 um 22:21

Zitat:

Original geschrieben von ZBb5e8

PS:

Du hattest geschrieben, daß die "einspritz pumpe" bereits gewechselt worden sei.

Da die einzige Pumpe, die das Einspritzsystem hat, die Kraftstoffpumpe ist, dachte ich, Du meinst die.

Sonst hätte ich Dir auch die Verdachts-Ferndiagnose "Kraftstoffpumpe" gegeben. ;)

Beim nächsten mal vielleicht...

mein fehler sorry.....die einsrpitzanlage wurde ersetzt....nicht die pumpe. aber auch die einspritzpumpe wurde direkt bevor ich es kaufte angeblich ausgetauscht.....scheinbar war die aber genau so hinig wie die davor.....naja......

hat irgendwer eine ahnung was die ursache für erhöhten spritverbrauch sein kann?? und wie man den beheben kann? tauschmotor?

tschü

Energiebewußter fahren ? :D

 

Also zunächst mal hast Du das Teil gerade erst wieder zum Leben erweckt.

Fahr mal die eine oder andere Tankfüllung durch und beobachte, wie sich der Verbrauch entwickelt.

Technisch würde ich folgende Sachen durchnudeln: (in dieser Reihenfolge)

- Frisches Motoröl und Filter

- Automatik-Öl wechseln (lassen)

- Kompression messen

- Zündkerzen, Verteiler und Zündkabel neu

- Luftfilterkasten abbauen und sämtliche Gummischläuche rund um die Gemischaufbereitung und Kurbelgehäuseentlüftung ausbauen und in alle Richtungen drehen und biegen um Risse zu erkennen. (Risse sind gerne fast unsichtbar aber fatal, Ersatzteile sind billig.)

- Ventilspiel einstellen

- AU bei Mercedes machen lassen (billigste Variante für eine saubere Motormessung mit Einstellung)

- Aufbocken und alle Räder auf Leichtgängigkeit prüfen (hängender Bremskolben ?)

- Reifenluftdruck und Spureinstellung prüfen

Zum energiebewußten Fahren:

Alles was Du wegbremst, ist dem Tank entnommene Energie, die nicht in Vorwärtsbewegung umgewandelt, also vergeudet wurde.

Wenn Du von 140 auf 100km/h runterbremst vernichtest Du soviel Energie wie wenn Du von 100km/h auf Null runterbremst.

Von 200km/h auf 100km/h runter ist es dreimal so viel !

Der M102 hat so um 3500/min den besten Wirkungsgrad.

Beschleunigen tut für den Verbrauch nicht weh, solange diese Drehzahl dabei nicht (wesentlich) überschritten wird.

Stark untertourig ist natürlich auch schlecht für den Wirkungsgrad.

Bei konstant 130km/h in der Ebenen sollte er ca. 8l/100km schlucken.

Bei 190km/h knapp 14l/100km. (Jeweils Tachowert)

 

MfG ZBb5e8

Themenstarteram 10. Juli 2005 um 3:55

Zitat:

Original geschrieben von ZBb5e8

Energiebewußter fahren ? :D

 

Also zunächst mal hast Du das Teil gerade erst wieder zum Leben erweckt.

Fahr mal die eine oder andere Tankfüllung durch und beobachte, wie sich der Verbrauch entwickelt.

Technisch würde ich folgende Sachen durchnudeln: (in dieser Reihenfolge)..........

 

MfG ZBb5e8

herzlichen dank. abgas wurde eh die woche gemessen, da i das pickerl machte mit der reperatur(da hat tatsächlich der wert nicht gepasst)....aber ich hatte sowieso vor zu mercedes zu gehn und bei denen mal mein süßes baby checken zu lassen.....der mechaniker der das pickerl machte meinte der laufwärmeregler gehöre auch ausgetauscht....nun gut

vielen dank für die wohlmeinenden tips

tschü

am 10. Juli 2005 um 7:51

Im Prinzip also das, was schon in diesem Satz knapp zusammengefaßt wurde:

 

Zitat:

Original geschrieben von Camlot

Um den Totalcheck in einer (Fach!-)Werkstätte wird kein Weg herumführen.

:)

 

Wenn man als Greenhorn / Rookie unbekanntes Terrain betritt, sollte man sich allenthalben in Zurückhaltung üben.

Speziell beim sorgsamen Umgang mit "OLDTIMERN".

Ob es sich dabei um klassische Sterne oder Klassiker des Forums handelt ist Einerlei. ;)

"Hallöchen", :p

CAMLOT

am 10. Juli 2005 um 8:40

Zitat:

Original geschrieben von shesmymachine

der momentane preis für ein solches fahrzeug in top zustand is € 5000

Wenn man vorher 10.000 Euro darein investiert hat ...

 

Zitat:

Original geschrieben von shesmymachine

ich dachte hier gibts vielleicht den einen oder anderen experten der ferndiagnosen abgebenkann, aber nix da.....

Das ist so als wenn man den Zahnarzt anruft und sagt mir tut der Zahn weh.Sagen sie mir mal welcher ...

Etwas Dankbarkeit wäre auch nett, wenn sich jemand die Zeit nimmt über DEINE Probleme nachzudenken.

 

Bei deinem Auto fällt mir nur ein:

Wer einen Gebrauchtwagen kauft, kauft die Probleme anderer Menschen - und einige Menschen haben viele Probleme :D

wenn ich mir das so durchlese haben manche hier auch ziemliche probleme.

was ist denn auf einmal so schlimm dran, wenn einer ein billiges auto kauft das nicht richtig läuft?

dazu ist das forum ja da, um entsprechende (bekannte) fehler zu finden.

und das das nicht unbedingt mit der ersten mängelbeschreibung klappt ist auch nicht neu.

das ganze geht auch ein bischen freundlicher!

Deine Antwort
Ähnliche Themen