ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. W 203 C 200 CDI Startprobleme kein Muks

W 203 C 200 CDI Startprobleme kein Muks

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 22. Oktober 2016 um 14:15

Hallo!

Habe seit gestern Startprobleme mit meinem C 200 CDI Bj.2004 Mopf mit Rußpartikelfilter.Automatik

Aufeinmal macht mein KFZ beim Starten keinen Muks mehr.Lichter,Lüfter ,Radio alles funktioniert einwandfrei.Es ist nur ein surren aus dem Motorraum zu hören.

Muss dann die Batterie abklemmen damit das surren aufhört.Nach ca.2h die Batterie wieder angeklemmt.KFZ startet einwandfrei.Nach abstellen des Fahrzeugs und wieder starten ,wieder keinen Muks außer dem Surren im Motorraum.Nach Batterie abklemmen/ ca.1 h warten wieder anklemmen startet ohne Probleme. Batterie ist neu.Hat jemand eine Idee.Bin leider totaler Laie.

mfG

Ähnliche Themen
21 Antworten

Batterie scheint entleert zu werden. Zum Auslesen in die Werkstatt und Stromverbrauch im Ruhezustand messen, wahrschenlich Zuheizer defekt.

Gruß

Fred

Themenstarteram 22. Oktober 2016 um 14:28

Leider mit neuer Batterie dasselbe Problem.Beleuchtung ,Lüftung usw.alles ok.Trotzdem kein Muks .erst nach abklemmen eine weile warten anklemmen,wieder einwandfreier Start.Wiederholt sich immer wieder.Motordiagnoselampe hat auch mal kurzzeitig gebrannt.

Automatik und Baujahr ab Mitte 2001?

Themenstarteram 23. Oktober 2016 um 10:58

Zitat:

@Harig58 schrieb am 22. Oktober 2016 um 17:48:51 Uhr:

Automatik und Baujahr ab Mitte 2001?

Hallo! Automatik und Bj.2004 Mopf

mfG

Wenn er sich nicht starten lässt, ist dann auch der Wählhebel blockiert?

Themenstarteram 23. Oktober 2016 um 14:26

Zitat:

@Harig58 schrieb am 23. Oktober 2016 um 13:37:40 Uhr:

Wenn er sich nicht starten lässt, ist dann auch der Wählhebel blockiert?

Ja.Im Motorraum(Hydraulikblock ABS ? Bin mir aber nicht sicher.) ist dann ein Surren zu hören,bis Batterie abgeklemmt wird.

mfG

Dann hast Du das gleiche Problem wie ich.

Vermutlich ist der Drucksensor, der auch für das Bremslicht zuständig ist, nicht in Ordnung. Wenn der hängt, gibt es keine Startfreigabe. Übergangsweise kannst Du Dir mir Abklemmen der Batterie oder Pumpen mit dem Bremspedal helfen. Der Fehler steht übrigens nicht im Speicher.

Der Sensor (es gibt hier aber zwei) kostet 119 € netto, der Einbau etwa 450,00. Ein befreundeter Profi-Schrauber rät, erst einmal die BF zu wechseln und den ABS-Block zu spülen. Das werde ich demnächst in Angriff nehmen.

Themenstarteram 23. Oktober 2016 um 21:03

Zitat:

@Harig58 schrieb am 23. Oktober 2016 um 17:03:26 Uhr:

Dann hast Du das gleiche Problem wie ich.

Vermutlich ist der Drucksensor, der auch für das Bremslicht zuständig ist, nicht in Ordnung. Wenn der hängt, gibt es keine Startfreigabe. Übergangsweise kannst Du Dir mir Abklemmen der Batterie oder Pumpen mit dem Bremspedal helfen. Der Fehler steht übrigens nicht im Speicher.

Der Sensor (es gibt hier aber zwei) kostet 119 € netto, der Einbau etwa 450,00. Ein befreundeter Profi-Schrauber rät, erst einmal die BF zu wechseln und den ABS-Block zu spülen. Das werde ich demnächst in Angriff nehmen.

Danke für den Tip.Werde ihn morgen mal meiner Werkstatt weitergeben.Aber was meinst du unter BF?

mfG

Themenstarteram 23. Oktober 2016 um 23:55

Zitat:

@wolfigango schrieb am 23. Oktober 2016 um 21:03:07 Uhr:

Zitat:

@Harig58 schrieb am 23. Oktober 2016 um 17:03:26 Uhr:

Dann hast Du das gleiche Problem wie ich.

Vermutlich ist der Drucksensor, der auch für das Bremslicht zuständig ist, nicht in Ordnung. Wenn der hängt, gibt es keine Startfreigabe. Übergangsweise kannst Du Dir mir Abklemmen der Batterie oder Pumpen mit dem Bremspedal helfen. Der Fehler steht übrigens nicht im Speicher.

Der Sensor (es gibt hier aber zwei) kostet 119 € netto, der Einbau etwa 450,00. Ein befreundeter Profi-Schrauber rät, erst einmal die BF zu wechseln und den ABS-Block zu spülen. Das werde ich demnächst in Angriff nehmen.

Super,danke für den Tip.Werde ihn morgen mal meiner Werkstatt weitergeben.Melde mich wieder.

mfG

Wenn dein Motor im warmen Zustand nicht anspringt ( Anlasser dreht nicht)

und du warten musst bis er etwas abgekühlt ist, dann hast du folgendes Problem.

In deinem Sicherungskasten vorn links sitzt ein schwarzes Relay s. Bild, dieses wird

zu heiß bzw. das Bimetall dort drin .

Sprühe das Relay mit Kältespray ein und schon springt er wieder an, besser natürlich

ein neues Relay holen

Ralay-zu-heiss

Springt aber auch nicht an wenn er kalt ist. Kann Zufall sein: Klopfen auf den ABS-Block hilft.

Themenstarteram 29. Oktober 2016 um 23:09

Hallo!

Danke für die Tips.

Stand der Dinge ist jetzt das die Werkstatt eine neue Batterie einbaute und den Kurbelwellensensor wechselte.

Rechnung 400 Euro.Auto lief bis zu mir in die Garage,Dann sprang er nicht mehr an,Es tut sich nichts,keinen Muks macht er mehr.Die Werkstatt hat ihn wieder abgeholt.Allmählich bin ich am Verzweifeln,Schon eine Woche ohne PKW,

Ich werde die Info mal an die Werkstatt weitergeben

mfG

Freibeuterwerkstatt?

Kein anspringen bei warmen und kalten Motor.

Mein Bekannter hatte folgendes heute, der Stecker s. Bild

hatte sich gelöst, haben es nach 1 Std. endlich gefunden,

Es war bei einem C270 CDI

 

Stecker-geloest-2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. W 203 C 200 CDI Startprobleme kein Muks